Altersvorsorge

    • Crouchinho
      Crouchinho
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2006 Beiträge: 1.494
      servus,

      bin 23 und stehe kurz vor abschluss meines studiums. mein vater möchte mir nun netterweise eine altersvorsorge anlegen, deren kosten ich später einmal übernehme. leider bin ich auf dem feld momentan noch relativ ahnungslos, ob da zB eine klassische lebensversicherung sinnvoll ist. möchte am liebsten das geld so anlegen, dass ich bei rentenbeginn mich über eine nette zusätzliche summe freuen kann. gibts da zufällig irgendeine infopage wo ich mich mal einlesen kann oder hat einer von euch in dem feld ahnung? werden demnächst einen beratungstermin bei der bank haben und ich möchte mich darauf vorbereiten.

      danke schonmal & gruß
  • 5 Antworten
    • Justus
      Justus
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2005 Beiträge: 1.846
      lebensversicherungen werden gerade en masse gekündigt, weil sie kaum rendite bringen.
      machn tagesgeldkonto und spar erstmal darauf, oder er soll dir alle paar monate ne unze gold ins bankschliessfach legen.

      alles was mit versicherungen zu tun hat würde ich meiden, du hast dort keine bessere rendite als mit zB tagesgeld, und musst nur die versicherung mitfinanzieren, genauso irgendwelche extra sparpläne usw.
    • anj
      anj
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2006 Beiträge: 433
      Original von Justus
      lebensversicherungen werden gerade en masse gekündigt, weil sie kaum rendite bringen.
      machn tagesgeldkonto und spar erstmal darauf, oder er soll dir alle paar monate ne unze gold ins bankschliessfach legen.

      alles was mit versicherungen zu tun hat würde ich meiden, du hast dort keine bessere rendite als mit zB tagesgeld, und musst nur die versicherung mitfinanzieren, genauso irgendwelche extra sparpläne usw.



      Genau, weil du bei Gold ja auch einen garantierten Wertzuwachs hast und somit eine gesicherte Altersvorsorge! Fantastischer Vorschlag! :rolleyes:
      Der Vorschlag mit dem Tagesgeld ist auch super raffiniert... immer wenn es ein besseres Zinsangebot gibt, wechselst du dein Konto/Bank. ...das machst du dann die nächsten 40 Jahre, viel Spaß dabei.


      Erkundige dich am besten bei 2-3 unterschiedlichen Banken und Versicherungen und entscheide dann selber welches Produkt dir am besten zusagt. Es gibt viele Möglichkeiten die alle gewisse Vor- und Nachteile haben.
    • Petathebest
      Petathebest
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 2.634
      Bausparvertrag, um ein möglichst günstiges Baudarlehen zu bekommen. Gibt keine bessere Zusatzrente, als keine Miete zahlen.
    • Kuranes
      Kuranes
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2007 Beiträge: 62
      Also prinzipiell is eine Lebensversicherung nichts schlechtes wenn man auf dem Gebiet wenig Erfahrung hat. Klassische LVs bringen halt nicht die Überdrüberrendite. Wenn man sich etwas mehr mit der Materie beschäftigen will, würde ich eher selbst schaun mein Geld langfristig gut anzulegen. Wenn man ein bisschen auf den aktuellen Zinssatz schaut kann man ganz gute sichere Investments mit Bundes oder Unternehmenanleihen (Vorsicht, Unternehmensanleihen sind zwar verhältnismäßig sicher, aber noch lange nicht völlig risikolos) machen.

      Solltest du wirklich eine Lebensversicherung abschließen wollen, würde ich mich direkt an die Versicherungen wenden und einige Angebote einholen. Schließt du über die Bank ab, zahlst du doppelt Provision. Hier gilts dann halt unter diversen Angeboten das Beste herauszusuchen.

      Was noch wichtig ist: eine LV zahlt sich wirklich nur aus wenn man vor hat sie bis zum Schluss zu behalten. Durch die Abschlusskosten, die dir zugerechnet werden machst du bei einem Rückkauf in den ersten Jahren immensen Verlust. Wenn du nicht sicher bist, oder du evtl in 10 bis 15 Jahren das Geld für einen Hausbau oder so gut brauchen kannst würd ich definitiv keine LV abschließen.

      Is nicht viel, aber vielleicht ansatzweise hilfreich...vielleicht mag ich irgendwann noch mehr dazu schreiben...einstweilen gut nacht. =)
    • Justus
      Justus
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2005 Beiträge: 1.846
      Original von anj
      Original von Justus
      lebensversicherungen werden gerade en masse gekündigt, weil sie kaum rendite bringen.
      machn tagesgeldkonto und spar erstmal darauf, oder er soll dir alle paar monate ne unze gold ins bankschliessfach legen.

      alles was mit versicherungen zu tun hat würde ich meiden, du hast dort keine bessere rendite als mit zB tagesgeld, und musst nur die versicherung mitfinanzieren, genauso irgendwelche extra sparpläne usw.



      Genau, weil du bei Gold ja auch einen garantierten Wertzuwachs hast und somit eine gesicherte Altersvorsorge! Fantastischer Vorschlag! :rolleyes:
      Der Vorschlag mit dem Tagesgeld ist auch super raffiniert... immer wenn es ein besseres Zinsangebot gibt, wechselst du dein Konto/Bank. ...das machst du dann die nächsten 40 Jahre, viel Spaß dabei.


      Erkundige dich am besten bei 2-3 unterschiedlichen Banken und Versicherungen und entscheide dann selber welches Produkt dir am besten zusagt. Es gibt viele Möglichkeiten die alle gewisse Vor- und Nachteile haben.
      Genau, weil du ja bei einer Lebensversicherung oder Rentenversicherung einen garantierten Wertzuwachs hast :rolleyes:
      Für die Rente sollte nicht der nominelle Wert in Euro, sondern die Kaufkraft eine wichtige Rolle spielen.
      Was bringt es denn bitte Geld anzulegen, zur Rente sind es 1000 Euro mehr, aber insgesamt hast du 5000 Euro Kaufkraft durch Inflation verloren - super Investition!

      Ich find das immer klasse von unserer Lemming-Bevölkerung, da gehen manche nen Monat für 1000 Euro arbeiten, aber wenn es darum geht ihre jahrelangen Ersparnisse sinnvoll anzulegen ist ihnen jede Minute zuviel.
      Lieber alles Geld einer Versicherung überweisen, die werden schon irgendwas mit machen, das die sich in erster Linie selbst finanzieren müssen und Gewinn machen wollen will keiner wahrhaben^^
      Wer sich selbst mit dem Thema beschäftigt und sich selbst drum kümmert hat zur Rente definitiv mehr...