Australien - backpacking (&poker)

    • DealmeOut
      DealmeOut
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2008 Beiträge: 2.612
      Also wie der Titel schon verrät, plan ich ich n Urlaubssemester einzulegen und hatte vor dabei bissel rum zu kommen.
      Hab von vielen Leuten gehört, dass sich besonders Australien zum backpacken eignet, weil man immer einigermaßen gut in Hostels unterkommt und das Land einiges zu bieten hat.

      Tjo bei der Planung bin ich auf einige Fragen gestoßen, bei denen ihr mir vielleicht weiter helfen könnt, weil ihr das schon mal erlebt habt oder auch grad plant.
      Zunächst erstmal hat ich dabei aber allerdings nich vor, groß auf irgendwelchen Plantagen zu arbeiten, wollt aber trotzdem einigermaßen break even aus der Sache rauskommen - also bietet sich doch poker an :D

      Wobei ich wirklich keine Ansprüche hab und mir Hostel und Nudeln locker ausreichen.
      naja zu den fragen:

      1. Wieviel $ gibt man als Durchschnitts-backpacker so pro monat für Unterkunft/Essen&Co aus?
      2. Hatte vor so 3 mal pro Woche ca 5h im Internetkaffee am Laptop zu grinden. Könntes da Probleme geben zwecks Poker in der Öffentlichkeit?
      3. Hab gehört Starbucks hat zT. gratis Wlan - störts die wenn ich da etwas mit mitm Kaffee 5h am Laptop rumsitze? =)
      4. Wenn meine Neteller-Karte in $ läuft, zahl ich da Umrechnungsgebühren wenn ich in Australien was abheb?
      5. Wie lang kann man bleiben ohne ne Aufenthaltsgenehmigung zu benötigen? (wollte ~4-5 Monate bleiben)


      Los gehn solls Ende August und ich spiel grad FL 1/2 - 2/4.
  • 26 Antworten
    • hellomynameismitch
      hellomynameismitch
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2008 Beiträge: 713
      Original von DealmeOut
      5. Wie lang kann man bleiben ohne ne Aufenthaltsgenehmigung zu benötigen? (wollte ~4-5 Monate bleiben)
      http://www.immi.gov.au/visitors/working-holiday/417/

      wir sehen uns in sydey
    • Tripper83
      Tripper83
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2008 Beiträge: 4.364
      Original von DealmeOut
      1. Wieviel $ gibt man als Durchschnitts-backpacker so pro monat für Unterkunft/Essen&Co aus?
      2. Hatte vor so 3 mal pro Woche ca 5h im Internetkaffee am Laptop zu grinden. Könntes da Probleme geben zwecks Poker in der Öffentlichkeit?
      3. Hab gehört Starbucks hat zT. gratis Wlan - störts die wenn ich da etwas mit mitm Kaffee 5h am Laptop rumsitze? =)
      4. Wenn meine Neteller-Karte in $ läuft, zahl ich da Umrechnungsgebühren wenn ich in Australien was abheb?
      5. Wie lang kann man bleiben ohne ne Aufenthaltsgenehmigung zu benötigen? (wollte ~4-5 Monate bleiben)
      1. Kommt auf deine Aktivitäten und Ansprüche an. Auch Hostels haben da ne rieige Range. Würde aber Minimum 800€ sagen.
      2. Ich würd mir eher Sorgen um die Sicherheit meines Accounts machen.
      3. Nein, stört keinen, solange es nicht gerade der bestbesuchte in ner Tourimeile ist. Gibt viele die sehr lange drin sitzen und lesen/schreiben
    • cHr1z1988
      cHr1z1988
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2007 Beiträge: 905
      ich geb hier mindestens AUD 1500 im monat aus...wenn ich an einem ort bleibe. sonst werdens schonmal um die AUD 3000. alkohol ist doppelt so teuer wie in deutschland und das bier ist nichtmal gut :(

      kauf dir nen 3G stick hier..damit biste unabhängiger und müsste sich auf den zeitraum auch bezahlt machen.

      free w-lan ist meistens volumenbegrenzt, bei mcdoof sinds 50mb die du verbrauchen kannst, wielange du brauchst stört normalerweise niemanden. nur das internet ist meistens lahm und mit verbindungsabbrüchen.

      wenn du 4-5 monate bleiben willst, musste dir nen work&holiday visum holen, bis 3monate reicht nen tourivisa. So wie ich das verstehe möchtest du nur pokern um dir das zu finanzieren?

      naja...das war auch mein plan..ich bin seit 6monaten in Oz und hab so um die 40k hände gespielt, also quasi nix für den zeitraum. Man kommt einfach nicht wirklich dazu, da man immer etwas macht oder einfach keinen bock zu hat, weil die beste zeit z.b. für partypoker morgens früh ist.

      hoffe ich konnte nen bissl helfen.
    • DealmeOut
      DealmeOut
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2008 Beiträge: 2.612
      einwandfrei danke chris
      1.5k is schon ne menge :(
      was meinst du mit nem 3G-Stick? Is das son umts ding?

      @hellomynameismitch kannst dich ja mal im skype melden bevors bei dir losgeht ;) "kalkstein3"

      /edit: grad gesehn dass ja 1€=2AU$
    • jerky
      jerky
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 2.957
      Original von DealmeOut
      1. Wieviel $ gibt man als Durchschnitts-backpacker so pro monat für Unterkunft/Essen&Co aus?
      2. Hatte vor so 3 mal pro Woche ca 5h im Internetkaffee am Laptop zu grinden. Könntes da Probleme geben zwecks Poker in der Öffentlichkeit?
      3. Hab gehört Starbucks hat zT. gratis Wlan - störts die wenn ich da etwas mit mitm Kaffee 5h am Laptop rumsitze? =)
      4. Wenn meine Neteller-Karte in $ läuft, zahl ich da Umrechnungsgebühren wenn ich in Australien was abheb?
      5. Wie lang kann man bleiben ohne ne Aufenthaltsgenehmigung zu benötigen? (wollte ~4-5 Monate bleiben)
      auch wenn schon alles gesagt ist, trag ich auch ma meine erfahrungen bei:

      1. 10$/tag für einfaches essen ~20$ für unterkunft. = 900$/monat. dann kommt halt noch freizeit/rumreisen/saufen etc dazu, 1.2k - 1.5k kommt gut hin.
      2. nö
      3. nie probiert.
      4. gibts, da AUS$ != US$
      5. genehmigung brauchst du immer, touristvisa für 3 monate, work + travel für 12 monate.

      edit: 1.5k aus$ entsprechen natürlich nur ca. 750 euro bzw 1k us$.
    • Oleg1986
      Oleg1986
      Bronze
      Dabei seit: 02.10.2006 Beiträge: 402
      Ich würde nach Asien gehen falls Alkohol und gut essen für dich wichtig ist.
      Rest ist da auch sehr billig und dann gehst du auch mit Gewinn raus.
    • DealmeOut
      DealmeOut
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2008 Beiträge: 2.612
      kannst dun land in asien empfehlen?
      kommt man da mit englisch weiter und wie siehts mit der inet-anbindung aus?
    • Schokobaer
      Schokobaer
      Bronze
      Dabei seit: 30.11.2008 Beiträge: 1.182
      ich glaub auch, dass du die zeit fuer 5h pokern 3mal die woche kaum finden wirst. ich weiß nicht, was du alles geplant hast wo du hinwillst, aber wenn du untergwes bist brauchste in der zeit wohl kaum poker einplanen.

      ersteinmal wirste total am arsch sein, weil dir wetter und alles zu schaffen macht. manchmal gibt es tage da willste dich ueberhaupt net bewegen.

      andernfalls denke ich als backpacker willst du was von australien sehen, soviel wie moeglich.

      du kannst dich in den zug setzten der quer durch australien faehrt. dann siehste was ohne dich zu bewegen *g*
      allerdings ist der auch nicht ganz billig, da du, ob du willst oder nicht hin- und rueckfahrt zahlen musst. ob da drin internet anschluss ist, kA...


      poker lieber vorher ein bissche mehr ;)
    • DealmeOut
      DealmeOut
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2008 Beiträge: 2.612
      @schokobaer

      ja das hab ich schon befürchtet...große vorsätze und dann 0 bock bei der hitze...
      zumals mit dem internet außerhalb von sydney, echt schwer werden könnte.
      alles scheiße hier :D
    • Akademiker
      Akademiker
      Bronze
      Dabei seit: 26.07.2007 Beiträge: 322
      Wie finanziert ihr das denn sonst, wenn nicht mit Poker? Habt ihr alle vermögende Eltern/geerbt oder ist es realistisch, sich mit Aushilfsjobs + Kindergeld seine 1000-1500$/Monat zu verdienen?
    • andygreen
      andygreen
      Bronze
      Dabei seit: 29.04.2006 Beiträge: 466
      Original von Akademiker
      Wie finanziert ihr das denn sonst, wenn nicht mit Poker? Habt ihr alle vermögende Eltern/geerbt oder ist es realistisch, sich mit Aushilfsjobs + Kindergeld seine 1000-1500$/Monat zu verdienen?
      bin selber leider zu alt für work&travel. habe bei meiner letzten australien-tour aber einige kennengelernt die das gemacht haben und die locker über die runden kamen.
      Im dezember gehts wieder für 2 monate rüber und ich werde da alles mögliche machen, aber sicher nicht pokern ;)
    • ForTheLove
      ForTheLove
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2007 Beiträge: 8.063
      Ich denke die meisten haben etwas Eigenkapital. Viele Eltern/Großeltern, oder die Schüler selbst sparen sich was fürs Studium an und nehmen davon dann einen Teil wieder weg für Notfälle, oder wenns im Monat nicht ganz reicht, um sich so nen Traum zu verwirklichen.

      Ein Bekannter von mir ist auch grad da und scheint mit Farmarbeiten ganz gut über die Runden zu kommen :)
    • ktec
      ktec
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 2.781
      Original von cHr1z1988
      kauf dir nen 3G stick hier..damit biste unabhängiger und müsste sich auf den zeitraum auch bezahlt machen.
      infos dazu bitte... vorallem für den raum surfers paradise / gold coast
    • DealmeOut
      DealmeOut
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2008 Beiträge: 2.612
      ja man spart eben vor ein jahr etwas und versucht dann dort eben mit 50% Urlaub 50% Arbeit über die Runden zu kommen... so dacht ich mirs zumindest =)
    • hellomynameismitch
      hellomynameismitch
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2008 Beiträge: 713
      Original von DealmeOut
      @hellomynameismitch kannst dich ja mal im skype melden bevors bei dir losgeht ;) "kalkstein3"
      kann ich tun, bei mir gehts aber erst im september/october nach dem abi los. Will davor noch den Sommer in D geniesen.

      Ich plane mit 1000-1500 EUR pro monat, aber werde auch in einer Wohnung naehe Bondi wohnen. Da sind die Mietpreise recht happig, aber auch eine Wahnsinns Lebensqualitaet.

      Original von DealmeOut
      ja man spart eben vor ein jahr etwas und versucht dann dort eben mit 50% Urlaub 50% Arbeit über die Runden zu kommen... so dacht ich mirs zumindest =)
      Ich gehe mit 4000-5000 EUR in der Tasche runter, um etwas Puffer zu haben, und habe vor 2-4 Std. unter der Woche zu Pokern. (SnG's 20$-50$) Zusaetzlich vll noch einen kleinen Bar/Caffeejob um auch mal wirklich zu arbeiten.

      Probleme die ich sehe, aber nicht hindern: Eventuelle Disconnects bei egal welcher Internetverbindung. (War zumindest vor 2 Jahren in Sydney so, hoffe das dies nicht mehr so oft vorkommt) + Teuere Internetkosten. Warscheinlich kaufe ich mir auch einen 3G Stick, je nach dem wie lange ich in Sydney bleibe, bevor ich die Kueste hochziehe.

      @ DealmeOut, hast du evtl auch msn/icq, skype laeuft bei mir fast nie

      Original von ktec
      Original von cHr1z1988
      kauf dir nen 3G stick hier..damit biste unabhängiger und müsste sich auf den zeitraum auch bezahlt machen.
      infos dazu bitte... vorallem für den raum surfers paradise / gold coast
      Der Stick an sich kostet so um die 220 AUD. Monatliche Kosten von 40+ AUD kommen noch dazu, in den Staedten ist der Empfang gut, ausserhalb kann ich nichts dazu sagen.
    • yogiii
      yogiii
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 2.791
      hat jmd mal 'nen Link zu so 'nem 3G-Stick?
      Wie ist die Bandbreite?
      krieg ich für 40 AUD 'ne "echte Flatrate"?
    • cHr1z1988
      cHr1z1988
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2007 Beiträge: 905
      http://www.optus.com.au
      http://www.telstra.com.au

      das sind so die beiden großen anbieter von sticks...pre-paid wireless broadband is das stichwort, bin zu faul die genauen links rauszusuchen.

      es gibt hier noch nichtmal für festnetzanbindungen internetflatrates...alles volumenverträge.

      solange man nur surft reicht das vollkomen, downloaden kann man immernoch in entsprechenden internetcafes für kleine $.


      und zum arbeiten...also wenn man will kann man sich das hier vernünftig durch geregelte arbeit finanzieren...
    • bs180
      bs180
      Global
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 1.610
      .
    • DealmeOut
      DealmeOut
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2008 Beiträge: 2.612
      man man was ihr alles an startkapital mitnehmt :D

      ich wollt nich mehr als 1k€+Fluggeld mitnehmen... glaub nach 2 monaten bin ich broke :evil:
    • 1
    • 2