Stack >25BB, welche Hände spielen?

    • Seekorn
      Seekorn
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 496
      Welche Hände spielen sich denn noch profitabel, wenn der eigene Stack auf >25BB angewachsen ist und man die Runde noch zuende spielt?

      Bisher hab ichs so gehalten, dass ich bei 25 bis ~35BB noch AA, KK, QQ, JJ und AKs gespielt hab. >35BB, also quasi Stack verdoppelt, nurnoch AA, KK, QQ.

      Allerdings ist das doch eher zu tight, zumindest für 25 bis 35BB - oder?
      Wären AKo und AQs nicht auch noch profitabel?
      Was ist mit AQo, AJs, 1010 und 99?
  • 2 Antworten
    • Milkmoo
      Milkmoo
      Bronze
      Dabei seit: 08.12.2007 Beiträge: 1.218
      das liegt alleine an dir, was du profitabel spielen kannst oder auch nicht...

      wenn du postflop nur nobrainer mässig unterwegs sein willst, dann sinds wohl nur QQ+ und AK. ansonsten auch jede andere hand die du so raisen würdest :/
    • kronik
      kronik
      Bronze
      Dabei seit: 02.03.2006 Beiträge: 588
      Ziel sollte es sein, dass du alle Hände aus dem SHC nimmst. Die sind auch alle mit verdoppeltem Stack profitabel spielbar. Für den Anfang ist QQ+ und AK sicherlich vollkommen ok. Wenn du im Postflopspiel sicherer wirst, kannst du immer mehr Hände aus dem SHC dazu nehmen. Bei Problemen den verdoppelten Stack zu verlieren oder wenn du dann anfängst zu tilten, verlass lieber sofort den Tisch.