Tut Ihr was für eure Sicherheit beim ziehen im Netz?

    • donpokers
      donpokers
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2007 Beiträge: 5.086
      Viele hier laden sich ja Unmengen von Songs, Filmen, Serien und Programmen im Netz runter. Sei es über torrents, rapides Teilen, netz ladung oder andere Plattformen.

      Mich würde mal interessieren ob Ihr dabei auch was für Eure Sicherheit macht. Keine Ahnung was man da so benutzen könnte, ob ein IP changer Sinn machen würde oder andere Programme.

      Oder ist euch das völlig egal, da die Briefe von einem berüchtigten Anwalt aus Hamburg ja sowieso ignoriert werden können und die bisherigen Gerichtsurteile dafür bisher doch eher milde ausgefallen sind?

      Discuss!
  • 44 Antworten
    • huty
      huty
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2008 Beiträge: 342
      torrents oder so würde ich nie benutzen, einfach zu gefährlich.
      rapidshare zb ist jedoch relativ sicher. die speichern die ip's nicht und haben ihre server im ausland wo eu richtlinien von 2009 nicht gelten.
    • HillBilly
      HillBilly
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2005 Beiträge: 6.339
      Ich ship mir Songs von youtube,Filme streame ich,Serien streame ich auch und Programme lade ich mir keine Runter.Höchtens mal solche die leicht zu cracken sind (z.B. Orig. Programm beim Hersteller und dann den Key als txt bei emule)
      Wenn ich Filme doch mal bei emule lade,dann nur avi oder mpeg.Keine gepackten sachen o.ä.

      Ist ziemlich sicher
    • Kampfschildkroete
      Kampfschildkroete
      Bronze
      Dabei seit: 05.06.2006 Beiträge: 1.833
      Die erste Sicherheit ist wohl, solche Art Threads nur rein theoretisch zu beantworten.

      Ein IP Changer ist ungefähr so ähnlich wie das Auto umlackieren: Es sieht zwar anders aus, ist aber über das Nummernschild immer dir zuordbar :)

      Dass rapidshare die IPs nicht speichert, sagen sie selbst, aber wie willst du es überprüfen? Ich will nicht sagen, dass sie es tun, aber voller Überzeugung würde ich das nicht behaupten.

      Eine wohl relativ sichere Möglichkeit ist das Anmieten eines VPN Tunnels irgendwo im Ausland.

      Mal aber Tor und ähnliches außen vorgelassen, da man das ja nicht für Filesharing verwenden kann.
      Im Endeffekt weiss aber mindestens eine Person/Firma, wann du was runtergeladen, es geht wohl eher dabei darum diese Mitwisser irgendwo dahin zuverlegen, wo man theoretisch relativ sicher ist vor der Strafverfolgung.
    • Finally
      Finally
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 3.889
      einfach alles über rapidshare ziehen
    • keevo
      keevo
      Black
      Dabei seit: 22.03.2008 Beiträge: 9.049
      p2p und tauschbörsen nutze ich generell nicht mehr. erstens wegen spyware/viren-gefahr und zweitens ist die anonymität geringer im vergleich zu anderen quellen.
      ein kumpel hat vor ner woche post bekommen, weil er bei torrent ein album gesharet hat (das verbreiten durch upload war entscheidend).
    • klopa
      klopa
      Bronze
      Dabei seit: 03.11.2006 Beiträge: 1.916
      Original von huty
      torrents oder so würde ich nie benutzen, einfach zu gefährlich.
      rapidshare zb ist jedoch relativ sicher. die speichern die ip's nicht und haben ihre server im ausland wo eu richtlinien von 2009 nicht gelten.
      Wäre ich mir nicht so sicher:

      Sowohl die Server von RapidShare.de als auch die von RapidShare.com haben ihren Standort in Deutschland.

      http://de.wikipedia.org/wiki/RapidShare


      http://geotool.servehttp.com/?ip=195.122.131.20&host=rapidshare.com
    • Eastside69
      Eastside69
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2007 Beiträge: 76
      prepaid usenet - Anmeldung mit Einmal Emailadresse

      superschnell und nicht zu teuer.
    • belze
      belze
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2005 Beiträge: 3.800
      Original von klopa
      Original von huty
      torrents oder so würde ich nie benutzen, einfach zu gefährlich.
      rapidshare zb ist jedoch relativ sicher. die speichern die ip's nicht und haben ihre server im ausland wo eu richtlinien von 2009 nicht gelten.
      Wäre ich mir nicht so sicher:

      Sowohl die Server von RapidShare.de als auch die von RapidShare.com haben ihren Standort in Deutschland.

      http://de.wikipedia.org/wiki/RapidShare


      http://geotool.servehttp.com/?ip=195.122.131.20&host=rapidshare.com
      jup. rapidshare.de.

      .com sind soweit ich weiß schweizer, steht auch in ihrem impressum und wenn man da anruft versteht man die menschen(?) nicht.

      angeblich wird auch nur geloggt wieviel und nicht was runtergeladen wird.

      Und an dem Tag, an dem die erstmalig Daten rausgeben sind die pleite. Und das wissen sie auch.
    • phobelycs
      phobelycs
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2006 Beiträge: 31
      nunja, schützen kannste dich nur wirklich wenn du ein total freak bist und über ne menge proxies dahin gehst wo du eigentlich sein willst, aber selbst das ist nicht sicher, weil irgendwo irgendwie immer die ip adresse durchsickert und die von deinem provider ja bekanntlicherweise 6 monate gespeichert werden muss.

      ich für meinen teil geh in die videothek wenn ich nen film schauen will und kauf mir bei itunes die mp3s die mir gefallen, was bei mir aber auch nur bedings sinn macht weil ich einen sehr eigenen musikgeschmack hab, da lad ich mir lieber die einschlägigen podcasts runter und gut ist für mich.

      grüße
      phobe
    • H4nd0fMida5
      H4nd0fMida5
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2008 Beiträge: 3.333
      einfach paar freunde haben, die ganzen musik- und filmstuff besorgen :P
    • RatofDeath
      RatofDeath
      Bronze
      Dabei seit: 26.04.2007 Beiträge: 2.357
      Original von belze
      Original von klopa
      Original von huty
      torrents oder so würde ich nie benutzen, einfach zu gefährlich.
      rapidshare zb ist jedoch relativ sicher. die speichern die ip's nicht und haben ihre server im ausland wo eu richtlinien von 2009 nicht gelten.
      Wäre ich mir nicht so sicher:

      Sowohl die Server von RapidShare.de als auch die von RapidShare.com haben ihren Standort in Deutschland.

      http://de.wikipedia.org/wiki/RapidShare


      http://geotool.servehttp.com/?ip=195.122.131.20&host=rapidshare.com
      jup. rapidshare.de.

      .com sind soweit ich weiß schweizer, steht auch in ihrem impressum und wenn man da anruft versteht man die menschen(?) nicht.

      angeblich wird auch nur geloggt wieviel und nicht was runtergeladen wird.

      Und an dem Tag, an dem die erstmalig Daten rausgeben sind die pleite. Und das wissen sie auch.
      Genau so ist es. Rapidshare.com ist diesbezüglich absolut sicher und anonym. Gespeichert wird wirklich nur, wer wieviel runterlädt. Was runtergeladen wird, wird nirgends gespeichert.

      Aber uns Schweizer versteht man schon, wenn wir Schriftdeutsch sprechen. Jedenfalls besser als Bayerische. :P
    • normal
      normal
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2007 Beiträge: 2.398
      Original von H4nd0fMida5
      einfach paar freunde haben, die ganzen musik- und filmstuff besorgen :P
      this
    • huty
      huty
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2008 Beiträge: 342
      Original von RatofDeath
      Original von belze
      Original von klopa
      Original von huty
      torrents oder so würde ich nie benutzen, einfach zu gefährlich.
      rapidshare zb ist jedoch relativ sicher. die speichern die ip's nicht und haben ihre server im ausland wo eu richtlinien von 2009 nicht gelten.
      Wäre ich mir nicht so sicher:

      Sowohl die Server von RapidShare.de als auch die von RapidShare.com haben ihren Standort in Deutschland.

      http://de.wikipedia.org/wiki/RapidShare


      http://geotool.servehttp.com/?ip=195.122.131.20&host=rapidshare.com
      jup. rapidshare.de.

      .com sind soweit ich weiß schweizer, steht auch in ihrem impressum und wenn man da anruft versteht man die menschen(?) nicht.

      angeblich wird auch nur geloggt wieviel und nicht was runtergeladen wird.

      Und an dem Tag, an dem die erstmalig Daten rausgeben sind die pleite. Und das wissen sie auch.
      Genau so ist es. Rapidshare.com ist diesbezüglich absolut sicher und anonym. Gespeichert wird wirklich nur, wer wieviel runterlädt. Was runtergeladen wird, wird nirgends gespeichert.

      Aber uns Schweizer versteht man schon, wenn wir Schriftdeutsch sprechen. Jedenfalls besser als Bayerische. :P

      exakt.

      kann schon sein das die ihren support hier in de haben^^, das tut aber nix zur sache, solange sie ihre server in russland stehen haben =)

      gilt jetzt für rapidshare.com

      .de ist ne ganz andere welt... da würd ich nicht meinen arsch hinhalten
    • Nathanael86
      Nathanael86
      Bronze
      Dabei seit: 30.10.2006 Beiträge: 877
      Auserdem gilt nach dem Bundesverfassungsgerichtsurteil von...(kein bock des jetzt genau rauszusuchen)
      dass ip adressen von provider o.ä. nur bei schweren verbrechen an die staatsanwaltschaft weitergegeben werden darf. Und dazu zählt das illegale herunterladen meines wissens nicht also keine gefahr egal obs gespeichert wird oder nicht.
    • Suneater
      Suneater
      Bronze
      Dabei seit: 25.06.2007 Beiträge: 2.273
      Rapidshare =)

      Kenne bisher keine Vorfall, das wer per Rapidshare gefasst wurde!
    • blubifu
      blubifu
      Bronze
      Dabei seit: 01.12.2008 Beiträge: 7.478
      Original von Suneater
      Rapidshare =)

      Kenne bisher keine Vorfall, das wer per Rapidshare gefasst wurde!
      schätze auch dass das die sicherste methode ist.
      server sind im ausland,geloggt werden nur die ips+datenmenge,jedoch nicht was geladen wurde.
    • nebukadneza
      nebukadneza
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2008 Beiträge: 1.598
      Gabs eigentlich schon Fälle wo Leute fürs downloaden zahlen mussten? Alle Fälle von denen ich bis jetzt gehört habe waren Leute die über torrent oder emule auch Sachen hochgeladen haben.
    • AceHighUhh
      AceHighUhh
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2008 Beiträge: 2.317
      SwissVPN 5$ sind dafür gut angelegt. ;)
    • JimDuggan
      JimDuggan
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2006 Beiträge: 3.146
      Tut Ihr was für eure Sicherheit beim ziehen im Netz? »??????
      druecken