Wie lange braucht man über beim Poker überwiegend zu gewinnen?

    • zeegro
      zeegro
      Black
      Dabei seit: 28.10.2006 Beiträge: 7.980
      Hallo,

      ich bin vor ein paar Wochen angefangen und spiele nun intensiver Poker.
      Ich hab mir die 50$ gesichert und spiele nach der Einsteigersektion, d.h. SHC etc.
      Ich brauche noch ca. 2600 Hände für die 100$ und stekc enun auf dem Limit .10/.20cent fest... mein Bankroll schwankt aber es sind keine Steigerungen mehr zu sehen, natürlich auch keine dicken Abfälle.
      Manchmal frage ich mich jedoch wie manche Leute auf dem Limit spielen, sie raisen unangebracht irgendwelche schlechte Hände und gewinnen teilweise auch nocht damit.
      Ich wollte nurmal wissen, wie lange ihr so gebraucht habt um Gewinne zu erzielen bzw. in den Limits aufzsteigen?

      MfG

      ZeeGro
  • 24 Antworten
    • Barkeeper
      Barkeeper
      Bronze
      Dabei seit: 23.03.2006 Beiträge: 8.797
      Einfach ans SHC halten und deine Postflop skills durchs Hände posten verbessern, so isses jedem mal gegangen.

      Kurzfristig entscheidet eben das Glück wie schnell du aus den maniac micros rauskommst.

      Geduld und Disziplin werden dich schneller aufsteigen lassen als du wahrscheinlich denkst.

      Grüsse :)
    • Suicid0
      Suicid0
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2006 Beiträge: 2.113
      Bei mir waren es 3-4 Wochen bis ich wirklich anfing zu gewinnen.

      Solange hat es in etwa bei mir gedauert, bis ich wirklich den kompletten Anfänger Content verstanden habe ;) .
    • BigAndy
      BigAndy
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 22.040
      Ich hab mit einem Upswing angefangen.

      Hatte nach einigen Tagen genügend Geld ($60) zum Aufstieg auf 0.10/0.20.
      Dann kam der Abfall auf $30. Mehr durch fehlendes Wissen als Pech.

      Wieder Abstieg.

      Erst 6 Wochen später war ich wieder bei den $50.

      Den Bonus hab ich (abgesehen von dem kurzen Desaster auf 0.10/0.20) komplett auf 0.05/0.10 freigespielt.
    • draghkar
      draghkar
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2006 Beiträge: 12.432
      Ziel erstmal nicht auf "Gewinn" ab am Anfang....
      Die unteren Micros sind sehr sehr zäh, versuch dein spiel stetig zu verbessern und am wichtigsten:
      Verlier nie die Geduld.... dann kommt auch der Erfolg


      Aber zu deiner Frage:
      Bei mir hats auch etwa 4 Wochen gedauert bis ich erste Gewinne einfahren konnte... (und die Verluste davor waren enorm ^^)...
    • zeegro
      zeegro
      Black
      Dabei seit: 28.10.2006 Beiträge: 7.980
      Habe auf We viel gespielt und bin bei ca. 2400 Raked Hands, die ich noch zum Bonus brauche.
      Habe mich bis vorhin dann wieder auf ca 60$ hochgespielt aud den 10/0.20 Limits und dann kam die Stunde, habe in einer Stunde über 5$ wieder verloren..
      Das verärgert mich, zudem ich sehr oft eine gute Hand durch den River verloren habe weil die einfach nicht folden, egal wie oft geraised wird, es wird mit einem Gutshot gecalled... das schlimmste ist, auf dem River wird der dann noch gefinished.
      Mein Bankroll ist nun wieder bei 51,5$ und ich bin total unmotiviert.
      Was hilft in solchen Situationen?
      Es ist scheisse zu merken, wie man einfach nicht aus dem "Loch" rauskommt.
    • GoodSpeed
      GoodSpeed
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2006 Beiträge: 125
      Mir gehts gerade ähnlich aber ich hab glaub ich die richtige(re) Grundeinstellung, denn wenn die Gegner auf dem River den Gutshot completen, dann frage ich mich ob ich richtig gespielt habe und wenn ja dann lässt mich der verlorene Gewinn ziemlich kalt.

      Natürlich tut es weh wenn so etwas öfter passiert, aber so lange man selbst keinen Fehler gemacht hat dann muss einem das egal sein.

      mfg GoodSpeed
    • beni
      beni
      Black
      Dabei seit: 17.10.2006 Beiträge: 11.684
      Bei mir gings immer so in Schüben vorwärts. Im Moment häng ich schon ne ganze Weile bei BR:$330

      Eigentlich sollte ich jetzt am besten eine Theoriephase einlegen aber ich möchte bei "pick your prize" dick abräumen.
    • DonSalva
      DonSalva
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2006 Beiträge: 11.700
      Original von zeegro
      Das verärgert mich, zudem ich sehr oft eine gute Hand durch den River verloren habe weil die einfach nicht folden, egal wie oft geraised wird, es wird mit einem Gutshot gecalled... das schlimmste ist, auf dem River wird der dann noch gefinished.
      am anfang geht's ehrlich gesagt weniger um's gewinnen, als um's NICHT verlieren!! und wenn's nicht vorwärts geht sollte man, bevor man den fehler bei für sich lukratives falsches spiel von den gegnern sucht, den fehler bei sich selbst suchen und einfach mal ein paar hände posten. :)
    • Crovax
      Crovax
      Black
      Dabei seit: 10.09.2006 Beiträge: 11.330
      Man kanns mit allen Computerspielen vergleichen (Shooter/Strategie ect)
      Am Anfang tun sich alle bissel schwer und dann gibts solche und solche... manche sind wahre Naturtalente und entwickeln sich verdammt schnell und erreichen ein Niveau was andere über Jahre nicht erreichen. Andere werden stärker spielen solide, werden es aber nie zur Perfektion bringen.

      ßbung und Theoriewissen ist natürlich unverzichtbar
    • matjes
      matjes
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 1.811
      Finde Crovax Beitrag sehr gut, kann mich seiner Meinung nur anschließen.
    • zeegro
      zeegro
      Black
      Dabei seit: 28.10.2006 Beiträge: 7.980
      Habe heute auch erstmal eine gute Theorieschicht eingelegt und so
      Spielt oder habt ihr am Anfang streng nach dem SHC und der Anfängersektion gespielt oder wie seid ihr da vorgegangen?
      Auf lange Sicht sollte sich das spielen nach den theoretischen Regeln von PS.de doch auszahlen oder nicht?
    • beni
      beni
      Black
      Dabei seit: 17.10.2006 Beiträge: 11.684
      Ich hab streng nach shc gespielt (mach ich immer noch) und ich versuch auch das postflop spiel so zu spielen wie es in der strategiesektion steht. Klappt aber nicht immer ;-)
    • zeegro
      zeegro
      Black
      Dabei seit: 28.10.2006 Beiträge: 7.980
      Wieviele Stunden spielt ihr denn so am Tag?
      bzw wieviele Hände?

      Habe nun gerade ne Session mit 300 Händen beendet, die habe ich bei .10/.20 Limits in 1,5 H gespielt an 3 Tables.
      Irgendwie nicht viel für 3 Tables oder?
    • sasx
      sasx
      Bronze
      Dabei seit: 03.10.2006 Beiträge: 173
      Ich hab nach ca. 6 Wochen endlich den Limitaufstieg von 0,05/0,10 auf das nächste Level geschafft. Am Anfang läuft alles sehr zäh und man denkt,man hat doch alles richtig gemacht. Richte dich wirklich nur nach dem SHC um dein Prflospiel so gut wie möglich zu spielen. Wenn du das erste Limit geschafft hast,geht das nächste auf jedenfall schneller. Zumindest ist es bei mir so.Hab nach ca. 3 Wochen die BR für das übernächste Limit geschafft (90,-),jedoch spiel ich erstmal bis Weihnachten auf dem Level weiter um mein Preflopspiel zu perfektionieren. Ich spiel ca. 10h maximal in der Woche Onlinepoker.
    • zeegro
      zeegro
      Black
      Dabei seit: 28.10.2006 Beiträge: 7.980
      Also momentan läuft es auch nicht schlecht, ich bin bei 60$ angelangt und spiele relativ viel. Dennoch muss ich noch viele Sachen verbessern, habt ihr euch das mit den Out/Odds verinnerlicht oder ist das ehre nicht so wichtig ? MfG ZeeGro
    • DonSalva
      DonSalva
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2006 Beiträge: 11.700
      Original von zeegro habt ihr euch das mit den Out/Odds verinnerlicht oder ist das ehre nicht so wichtig ?
      wtf? natürlich ist das wichtig!!!
    • zeegro
      zeegro
      Black
      Dabei seit: 28.10.2006 Beiträge: 7.980
      Habe ich beim Lesen auch gemerkt ;)
    • soucy
      soucy
      Bronze
      Dabei seit: 28.11.2006 Beiträge: 2.092
      Ist es eigentlich ratsam mit dem 100$ Bonus direkt aus 0.1/0.2 auf 0.15/0.30 aufzusteigen um den Maniacs von den unteren Limits zu entkommen? Oder gibt es bei 0.15/0.30 noch genausoviele?
    • zeegro
      zeegro
      Black
      Dabei seit: 28.10.2006 Beiträge: 7.980
      Die Frage stelle ich mir auch, eigentlich habe ich mir vorgenommen die 100$ lieber sofort auszucashen weil man es ja nicht selber "erspielt" hat und somit auch keine Limit aufsteiegen sollte. Wie haben es denn andere gemacht?
    • 1
    • 2