small rundowns RR

    • RARichie69
      RARichie69
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2007 Beiträge: 3.916
      ich hab die früher nicht ge3bettet doch inzwischen mach ich das hin und wieder...

      aber dann halt min. 7hi/8hi + ss + min. midgap/bttmgap

      sind eucht die gaps egal? weil im rr pot ist des ja fast wurscht. die hand ist dann sehr deceptive.

      sollte man sie OOP auch reraisen? ect ect

      würd mich freuen über nützliches!!!
  • 1 Antwort
    • PokerMarcel87
      PokerMarcel87
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2006 Beiträge: 10.068
      Ich denke hin und wieder ist schon gar kein schlechter ansatz.
      Die punkte die du weiter angeführt hast würde ich auch so bebehalten. Wenn wir sowas wie 2345 3-betten ists halt blöd weil die noch wenig nut straight/wraps machen als 5678.
      Gaps sind obv nicht egal,auf der anderen seite aber auch nicht so gravierend wie n gap in n TJQA hand zb. Ok ist sowieso n geile hand aber n hand in n high hand ist schlechter weil ja generell eher mehr high hände als mid geraist werden.

      OOP würd ich nicht raisen, bin aber auch n super nit aus dem blinds.Aber wenn du any AA** oder sowas raist dann würds ich for deception zur range adden.
      Außerdem ist wohl n ganz gute hand zum 3-betten weil eben eher high hände geraist werden und wir dann am flop ganz gut ip evaluieren können wo wir stehen.