Händler verschrottet mein Auto ohne zu fragen. Update: Auto wurde nicht verschrottet

    • Nianla
      Nianla
      Black
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 701
      Hallo.
      folgendes:
      Ein kumpel wollte sich damals ein auto kaufen und hatte das geld nicht.
      Ich habe ihm geld geliehen und er kauft sich das auto.

      Ein paar wochen später hat er festgestellt das er versich. u.s.w nicht bezahlen kann.
      Weil er auch bei anderen schulden hatte, hat er mich gefragt ob ich das auto haben will (für 1.3k, er hat 2.4k bezahlt).
      weil ich ihn helfen wollte hab ich das dann gekauft.

      Dann war ich bei der versicherung und 240€ im monat waren mir dann auch zu teuer.

      (aber alles eher unwichtig)

      zum Thema:

      Das auto hat er bei einem händler abgestellt und stand da bis vor einer woche.
      Als ich den händler fragte was mit mein auto passiert ist da sagte er: mein vater hat das auto verschrotten lassen (wegen streit oder so) und er wusste nicht, dass das auto nicht meins ist.

      Der händler(Junior) meinte ich krieg mein geld am mittwoch.


      Aber ich denke da ist was faul dran.
      freunde meinten wenn der händler will (abzieher), krieg ich mein geld nicht(1.2k).
      Da ich kein kaufvertrag habe und die papiere noch auf mein kumpels name sind.


      Frage: Was kann ich machen das ich das geld auf jedem fall kriege?
      Vertrag schreiben?
      Mit Anzeige drohen?

      ;( thx
  • 11 Antworten
    • slocheetah
      slocheetah
      Global
      Dabei seit: 10.11.2008 Beiträge: 516
      ich würde erstma warten ob ers dir nich gibt ansonsten wohl eher mit anzeige drohen.
    • Dustwalker
      Dustwalker
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 5.608
      Wieso drohen?

      Schriftliche Frist setzten (2Wochen) bis zu der du deiin Geld haben willst, wenn nicht Anzeige wegen Unterschlagung, fertig.

      Dies ist keine Rechtsauskunft und stellt in keinster Weise eine Beratung dar.
    • GGiant
      GGiant
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2007 Beiträge: 7.119
      Original von Dustwalker
      Wieso drohen?

      Schriftliche Frist setzten (2Wochen) bis zu der du deiin Geld haben willst, wenn nicht Anzeige wegen Unterschlagung, fertig.

      Dies ist keine Rechtsauskunft und stellt in keinster Weise eine Beratung dar.---> :D
      #
    • Milkmoo
      Milkmoo
      Bronze
      Dabei seit: 08.12.2007 Beiträge: 1.218
      es wird sich ja wohl noch irgendwie der kaufvertrag auffinden lassen, den du vor ein paar wochen mit deinem kumpel abgeschlossen hast *hust* nochmal richtig nachsehen *hust*

      dann kannst du selbstverständlich alle rechte des eigentümers geltend machen, herausgabe oder schadensersatz verlangen wenn nicht mehr möglich
    • AceHighUhh
      AceHighUhh
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2008 Beiträge: 2.323
      Wenn du nichts schrichtliches hast, brauchst du überhaupt keine Anzeige machen. Dann ist es aussichtslos...
    • TursWolm
      TursWolm
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2006 Beiträge: 3.831
      Ich versteh die Geschichte nicht ganz.
      plz explain, dass das auch jemand versteht, der sich 240€ Versicherung leisten kann und der keinen Vater hat, der ihm das Auto verschrottet.
    • MorbusFokko
      MorbusFokko
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2007 Beiträge: 102
      Keinen Vertrag fälschen.
      Auch mündlich geschlossene Verträge sind rechtsgültig.
    • eplc
      eplc
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 8.701
      Hingehen und sagen was Sache ist. Tut sich dann nix, nimmst du dir nen Rechtsanwalt. Anzeige machen bringt dir ja kein Geld, dafür musst du schon deine Ansprüche vor Gericht geltend machen. Wenn du allerdings meinst, dass er seiner Zahlungspflicht bei einer Anzeige nachkommt, spricht da auch nicht viel gegen.
    • Nianla
      Nianla
      Black
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 701
      Update:

      Ich habe ihn gestern nach dem geld gefragt. Er hat mir gesagt er gibt mir das sobald er ein Auto verkauft hat.



      Der Kumpel von dem ich das Auto habe, hat mir gesagt er will mit mir ein kaufvertrag abschließen oder er kümmert sich um das Geld( Papiere waren noch auf sein name).

      Was mache ich jetzt?
      Nur warten will ich nicht.

      Ich denke ich gebe ihn noch eine Woche zeit und dann mache ich alles auf papier.Wenn er dann den zettel nicht unterschreiben will, weiß ich das er mir das geld nicht geben will. Dann kann ich eine anzeige machen wegen Diebstahl oder unterschlagung.

      Was hättet ihr in dieser situation gemacht?
    • Dustwalker
      Dustwalker
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 5.608
      Original von Dustwalker
      Wieso drohen?

      Schriftliche Frist setzten (2Wochen) bis zu der du dein Geld haben willst, wenn nicht Anzeige wegen Unterschlagung, fertig.

      Dies ist keine Rechtsauskunft und stellt in keinster Weise eine Beratung dar.

      ...
    • Nianla
      Nianla
      Black
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 701
      Hallo.
      Also das geld habe ich immer noch nicht gesehen.
      aber sein vater der angeblich das auto verschrottet hat.
      er meinte er wüßte nix davon :evil:

      könnt ihr mir bitte bei den vertrag helfen?
      Hier reinschreiben oder auch einen zum download.

      Danke