.10/.20 FL FR 4-tabling--> bitte um Analyse meines postflopspiels

    • LetsTango
      LetsTango
      Bronze
      Dabei seit: 30.10.2006 Beiträge: 325
      huhu

      wäre toll wenn ihr euch die zeit nehmt, mein postflop-spiel zu überprüfen...

      58mb und insgesamt 22 min mit ton/kommentar warum ich die hände so spiele... manchmal etwas hektisch als plötzlich viel aktion kam, aber schaut einfach mal :)

      es sind in der kurzen zeit überdurchschnittlich viele hände gespielt, einfach wegen der guten preflop-karten

      zwischendurch chatte ich kurz und das telefon klingelt, aber ich hoff des stört nicht groß ;)

      ich hoffe auf zahlreiche kommentare

      hier der link:

      http://rapidshare.com/files/7654602/clip0025.avi.html
  • 6 Antworten
    • Wolf123
      Wolf123
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2006 Beiträge: 123
      1:37 du hast bei A5o im SB auto fold an... was ist wenn alle vor dir folden? dann is das nen klarer open raise

      2:35 mit der donk bet hast du in meinen augen kaum fold equity beim pre flop aggressor

      6:24 raise flop mit 77, hast nen oesd getroffen, der gegner ggf. nix. musst in meinen augen schauen wo du stehst, kriegst du ne 3bet kannst dir sicher sein dass er overpair hält und dementsprechend später passiv spielen.

      8:10 99 ist in UTG+2 ein openraise

      8:48 chekraise flop, er hat ge3bettet den flop, nen chek behind ist nicht zu erwarten. durch den chekraise kriegst mehr value

      10:10 du hast set qeens, und hast angst vor ner straight, dann müsste er ja T7 oder JT gegen nen raise gespielt haben. du verschenkst hier in meinen augen enorm viel value, aber enorm

      12:00 dein kommentar stimmt, scheiße :>

      14:30 raise am flop is in meinen augen def. zu aggressiv, der bettet in dich rein, hat ggf 6 getroffen, von daher max. callen den flop

      16:26 war trotz des "vollhonks" richtig gespielt

      18:24 schon wieder autofold mit k8 o, im sb kann das nen open raise sein

      20:10 was willst du mit der freecard? bet turn, wenn er ncih fold chek behind river, du zwingst ihn förmlich zum betten aufm river

      und kein plan was du meinst mit so viele hände gespielt hattest doch 19% flopseen -.-

      ciaoi hoffe ich konnt nen bisschen helfen
    • LetsTango
      LetsTango
      Bronze
      Dabei seit: 30.10.2006 Beiträge: 325
      tausend dank wolf :) finde ich super dass du dir die mühe gemacht hast und so detailiert alles aufgelistet hast! echt super!

      bin alles eben genau durchgegangen, und werde mir deine hinweise zu herzen nehmen :)

      die 19% flopseen waren übrigends mit der session davor, wo ich kaum hände gespielt hatte über einen längeren zeitraum, ich denke ich hatte deutlich mehr als 20% in dem video, und normalerweise liege ich bei etwa 17% ;)
    • brunsonsbro
      brunsonsbro
      Bronze
      Dabei seit: 26.04.2006 Beiträge: 3.687
      Hi,....

      wollts grad angucken...

      nur mal so am rande: mach mal pls die chip animationen aus. im video nervt das n bisschen...
      vll. auch 4 colored deck!!? naja egal...

      ich finde open raises brauch man auf 0.1/0.2 nicht wirklich..
      kann man natürlich machen, aber würde sie auf dem limit ab höchsten ab middle /late position einsetzn ( und auch eher etwas tighter, man kann sich ja später immer noch an die unterkanten rantasten)... Ich hab auf .15/.30 viel geld/zeit damit verschwendet..

      meine meinung:
      1.>>>>weniger schwache hände spielen:
      - sachen wie bei min. 12 würd ich auf dem limit gar nicht spielen.. du hast bottom Pair ohne starken kicker ( 1.5 BB im Pot !!).. hier callen dich in der regel nur bessere hände
      - min. 14:er bettet in 2 leute aufm scary board, du raist ihn mit Q high!?warum was hast du zu verlieren? bzw. was hast du zu gewinnen? vll. blufft er dich:aber in der regel hat er selbst dabei was besseres als Q high..
      bei solchen händen einmal mehr folden ist keine schande...

      *du musst dich nicht mit schwachen händen um jeden mini pot prügeln :D


      2.>>>> mehr value betting:
      - bei min. 10:10 hast du angst vor ner straight... du spielst aus der
      angst herraus, hast aber keinen realistischen read...IN DER REGEL liegst du weit vorne...also betten


      also insgesamt zum Postflop spiel:

      1. spiele tighter (min.12/ min. 14)

      2. spiele deine starken hände wesentlich aggressiver for value (s. min 10)


      hoffe ich konnte dir helfen... ;)
    • LetsTango
      LetsTango
      Bronze
      Dabei seit: 30.10.2006 Beiträge: 325
      auch dir brunsonbro vielen dank! :)

      so kann ich doch viel besser an meinem spiel arbeiten, als durch postings von mir ausgewählter hände

      ach ja, ich werde deine hinweise hinsichtlich animation und colored versuchen umzusetzen fürs nächste video ;)

      nochmals danke für eure kompetente hilfe
    • Fosters9
      Fosters9
      Bronze
      Dabei seit: 02.05.2006 Beiträge: 1.463
      2:30 (99) Donk gegen einen Preflopagressor? 6:20 (77) RAISE! OESD! 3-Bet runtercallen und hoffen, daß er ankommt
      Original von Wolf123 8:10 99 ist in UTG+2 ein openraise
      - NEIN!!!! Nicht nach SHC! Und danach hält er sich STRIKT - hat er geagt! 9:30 (QQ) 3-Bet Turn, nach CAP calldown! (und ich dachte immer, ICH bin zu passiv :P ) - nicht immer vom Schlimmsten ausgehen! 11:30 (J6) Underpair gegen 2 Gegner reindonken? Hmm......mach ich nur mit guten Reads auf die Gegner und sicheren Stats! Und WENN, dann schon c/f River! 14:32 (QJ) Easy Fold, da NOCH ein Gegner hinter Dir kommt! 16:58 (QQ) Ja! Die Überlegung war definitv richtig (Call Flop, Raise Turn) zumal der K da lag! Gut gespielt! 18:11 (78) Auf jeden Fall! Unraised Pot - HU (bet/fold) Sehr oft folden die Gegner bei einer Bet! (korn) 20:15 B/f Turn - nix Freecard! Flopseenrate ist o.k. 18% ist Durchschnitt! Und bei den wenigen Händen ist das völlig o.k.! Und bitte bitte 4-colour-deck (Ich habe nach 22 Minuten leichtes Augenkatarrh bekommen) ;) Viel Erfolg weiterhin!
    • LetsTango
      LetsTango
      Bronze
      Dabei seit: 30.10.2006 Beiträge: 325
      danke dir fosters :) ich werde mir deine hinweise in ruhe zu Gemüte führen und beherzigen! LG Tango