4 leute hu sngs

  • 17 Antworten
    • kingkevin8887
      kingkevin8887
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2006 Beiträge: 1.761
      ja im grunde hast du alles gesagt. varianz bissl höher, fischiger...
    • Nabtul
      Nabtul
      Silber
      Dabei seit: 05.08.2005 Beiträge: 1.519
      Spiele die sehr oft.
      Ist auch der einzige Grund, warum ich noch im Plus bin.
      Durch den Downswing mit den vielen Suckouts hab ich insgesamt mehr HU SnG's verlorn als gewonnen. Die 4er halten mich über wasser.
    • onlinekasper
      onlinekasper
      Global
      Dabei seit: 04.01.2009 Beiträge: 674
      hi,

      hat jemand mal bock ein vid von den 4ern zu machen? Limit möglichst max 22er.... Wäre geil =)
    • philgo
      philgo
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2007 Beiträge: 2.257
      Original von onlinekasper
      hi,

      hat jemand mal bock ein vid von den 4ern zu machen? Limit möglichst max 22er.... Wäre geil =)
      Das ist nichts anderes als zwei normale HU SNGs in Folge und erst wenn du beide gewonnen hast gibt es Geld.

      Kannst dir also auch die normalen HU SNG Videos anschauen.
    • masterblub
      masterblub
      Bronze
      Dabei seit: 17.05.2007 Beiträge: 1.466
      was mich intressieren würde ob es eher + ev ist oder nicht :-/
    • FES1337
      FES1337
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2006 Beiträge: 679
      naja, auch wenn das jetzt doof klingt, aber wenn die Gegner schlecht genug sind ist es 100% mit positivem Erwartungswert spielbar... warum auch nciht?

      Da du aber halt 2 in Folge gewinnen musst werden die Swings wahrscheinlich größer...
    • nebukadneza
      nebukadneza
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2008 Beiträge: 1.598
      Die Swings werden größer ausfallen als bei FR SNGs. Bei FR SNGs kommt man ohne Edge zu 33% ITM, bei 4er HUSNGS zu 25%, die Auszahlung ist auch deutlich steiler, nämlich alles oder nichts.
      Wegen des geringeren Rakes sind sie minimal profitabler.

      Wegen der höheren Swings sollte man aber wohl auch ein tighteres BRM fahren, was dazu führt, dass man bei den normalen HU SNGs bei gleicher BR höhere Limits spielen kann, was die wiederum profitabler macht. Dafür sind die 4er aber angeblich fischiger was die wieder profitabler machen würde. Ich denke das nimmt sich nicht viel.

      Für mich sind sie nichts, weil zwei der Hauptvorteile die HU SNGs für mich haben wegfallen, die kleineren Swings und die kurze Spieldauer.
    • sirsteve
      sirsteve
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2006 Beiträge: 1.107
      Das ganze ist doch (wie meistens) eine Ansichtssache! Machen dir 4er HU tourneys spass dann spiel sie!

      zur Varianz: Sie ist sicher höher als bei den normalen sngs... Wobei auch dort die Varianz recht gross ist!
    • Schimmelkaese
      Schimmelkaese
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2007 Beiträge: 98
      Original von nebukadneza
      Für mich sind sie nichts, weil zwei der Hauptvorteile die HU SNGs für mich haben wegfallen, die kleineren Swings und die kurze Spieldauer.
      bei den swings geb ich dir recht. allerdings ist die spieldauer mmn doch auch bei den 4ern recht überschaubar. spiele allerdings auch die turbos, da ist in der regel nach 15 min sense.
    • onlinekasper
      onlinekasper
      Global
      Dabei seit: 04.01.2009 Beiträge: 674
      hast du bei den 4ern ne samplesize? Kannst du mal nen Graph posten?
    • ChrisA3
      ChrisA3
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 6.481
      Was noch keiner gesagt hat: Man hat das gleiche Payout als würde man 2 HU sngs hintereinander spielen und gewinnen, hat aber dadurch dass man zu ~45% (je nach edge) in der ersten Runde bustet deutlich verkürzte Spieldauer in 45% der Fälle und kann sofort ein neues aufmachen, die 4er sind somit besser für die Hourly als die 2er. Muss man mal kurz drüber nachdenken.
    • LX4DR
      LX4DR
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2007 Beiträge: 2.898
      gibt es nicht ein BuyIn mehr zu gewinnen!?
    • ChrisA3
      ChrisA3
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 6.481
      Ups. Da hast du natürlich recht, ich meinte auch 3 SNGs gewinnen.
    • fw16
      fw16
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2007 Beiträge: 4.646
      Original von LX4DR
      gibt es nicht ein BuyIn mehr zu gewinnen!?
      Yup! Man kann 3 Buy-Ins gewinnen. Habe dazu keine belastbare Samplesize, aber sie sollten profitabler sein als normale Sngs (HU-Skills vorausgesetzt).
      Denn in normalen Sngs hat man zwar eine 33% Chance zu cashen, allerdings bekommt man dafür auch maximal 50% des Preispools. Bei den 4er HU Sngs hat man eine 25% Chance zu cashen, gewinnt dann aber 100% des Pools.
      Wenn man das ganze auf 10$ Buy-Ins rechnet, sieht das so aus:

      4er HU-Sng Buy-In 10,5$: Man hat eine 25% Chance zu gewinnen und den Pool von 40$ abzugreifen- folglich startet man mit einer Equity von 10$.

      9er FR-Sng Buy-In 11$: Hier hat man 1/9 Equity am 1. Platz also 5$ + 1/9 am 2. = 3$ + 1/9 am 3. Platz = 2$. Gesamtequity hier ist also auch 10$.

      Beim 4er HU-Sng kriegt man also 10$ für 10,50$ raus und beim FR-Sng 10$ für 11$ raus. Heißt, wenn man keine Edge hat und nur nach Equity casht, verliert man beim FR 1$ und beim HU 0,5$, folglich sollten die 4er HU-Sngs profitabler sein.

      Falls ich irgendeinen logischen Fehler hier drin habe, wäre ich sehr dankbar, wenn ihr ihn korrigiert.
    • xkinghighx
      xkinghighx
      Gold
      Dabei seit: 25.10.2007 Beiträge: 4.439
      man muss folgendes beachten:

      die 2.runde beginnt immer erst wenn beide hus zuende sind.
      die spieldauer eines hus ist ebenfalls einer varianz ausgesetzt.


      hourly = $/sng * SNG/std =$/std ( das sng kann man rauskürzen)


      ein 56% hu winner gewinnt das 4er hu zu 0,56² = 31,36%
      man muss noch beachten das die spielstärke in der endrunde oft größer ist da die fishe sie natürlich seltener erreichen als die regs.
      deshalb senke ich die edge um 1% in der 2. runde .( leute die probs mit regs haben müssen da deutlich mehr senken eher 2% )

      somit ergibt sich: 0,56*0,55 = 30,8%
      bsp mit 11,5$ 4erhu:

      gewinn=44*0,308-11,5 = 2,025$/sng

      normales hu: 11*0,56 = 0,82$/sng


      dauer eines HU in minuten = Y , dauer eines 4er hus in min. = X
      ( spielt keine rolle wie lange man tatsächlich für ein normales hu brauch )

      0,82 $/sng * 60min/ Y = 2,052$ $/sng * 60min/ X

      => Y/X =0,39
      => X= 2,502* Y

      jetzt muss man noch beachten das in der 2. runde das hu im schnitt länger dauern wird da wie schon angesprochen dortt öfters ein reg aufzufinden sein wird und selbst die fishe werde wohl nicht ganz so "wild" sein da es immerhin die endrunde ist und es um 4bi geht.



      wenn man von 15% längere hudauer im 2. hu ausgeht bekommt man :
      bei hudauer von 6min ( denke diesen wert erreichen viele hier )

      wartezeit: 2,1minuten
      und nein die wartezeit gleicht sich auf dauer nicht aus. denn die spieldauer ist auch einer varianz ausgesetzt und die ist immer postiv! ( darauf gehe ich jetzt nicht näher ein würde den rahmen sprengen )

      vllt kann jmd über ne samplesize von 500+ games die spieldauer für die 4er hus posten.

      aber ich bin mir ziemlich sicher das sie im schnitt größer ist
    • onlinekasper
      onlinekasper
      Global
      Dabei seit: 04.01.2009 Beiträge: 674
      wow
    • jackoneill
      jackoneill
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 2.480
      Wie sieht es denn mit dem Rake aus ?

      Wenn ich mir z.B. Full Tilt mal anschaue, da gibt es:

      * 4-er als Turbo $44+3 bzw. $40+3 als Regular

      * Normal Turbo $88+4 bzw. $80+4 als Regular.

      Wenn jetzt von der Bankroll und der Winrate her ein Shootout dasselbe ist wie ein Regular mit doppeltem Buy-In, dann muesste man doch bei den Shootouts minimal am Rake sparen.

      Bei Stars zahlt man z.B. fuer ein normales SnG $100+$5 und fuer ein Shootout $50+$2.50 bei den Regulars bzw. $55+$2.50 / $110+$5 bei den Turbos - hier ist der Unterschied im Rake also schon recht gross.

      Wenn ich das also richtig verstehe muesste man also bei den Shootouts zwischen 25% (Full Tilt) und 50% (Stars) an Rake sparen - erkauft sich das allerdings mit einer hoeheren Varianz.

      Ich versuche daher lieber erstmal die Varianz zu minimieren um schneller aufsteigen zu koennen.

      Hinzu kommt die Sache mit den Tischen, die ja schon angesprochen wurde - man muss halt staendig wieder warten.

      Jack