Wie spielen nach einem Gewinn?

    • 1CentBoy
      1CentBoy
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2008 Beiträge: 314
      Hi, ich habe seit heute Bronzestatus, habe die einsteigerartikel gut studiert , und dort steht , dass wenn mein Stack über 2.50$ ist, dass ich den Tisch verlasse.


      FRAGE: Angenommen das buy-in war 2$ und ich habe eine Hand gewonnen und nun 3$ im Stack .. nun könnte ich mir noch die nächsten 2 Hände anschaun bis ich wieder an der Reihe bin den Big Blind zu zahlen. Soll ich jetzt aussteigen , oder ist es sinnvoll sich noch die 2 Hände anzuschaun, vielleicht bnekomme ich ja eine Hand mit 2 Assen ^^ ? Und falls dann die 2 Asse dabei sind , sollt ich dann wieder nach SSS Strategie spielen mit einem Stack von 3$ ?


      oder soll ich überhauopt mal die bronzeartikel zur SSS lesen weil es dort drinnen steht? ^^
  • 16 Antworten
    • fussl
      fussl
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2007 Beiträge: 1.554
      Du wartest auf jedenfall, bis du wieder mit dem BB dran bist, hast ja schließlich für die Hände bezahlt.
      Spielen kannst du eigentlich alle Hände aus der SHC, je nachdem, wie sicher du dich fühlst.
      Anfängern wird meist geraten, nur Premiumhände zu spielen, wie AA,KK und AK.
    • 1CentBoy
      1CentBoy
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2008 Beiträge: 314
      danke für die antwort.

      ich hab mir auch gedacht, dass ein AA einfach zu gut ist um es nicht zu spielen, aber z.B in middle position mit einem 3$ Stack wär ich mir nicht so sicher z.B. AQ zu spielen
    • LeeBero
      LeeBero
      Bronze
      Dabei seit: 24.04.2008 Beiträge: 395
      wenns für dich scary money ist, dann musst du nicht aus MP mit AQ raisen. aber es ist durchaus auch mit einem größerern stack rentabel ;)
    • T0bsen90
      T0bsen90
      Bronze
      Dabei seit: 06.01.2008 Beiträge: 643
      Entscheide das einfach nach der Situation, ob du eine Hand spielst oder nicht. Wenn du dich sicher fühlst, spricht nichts dagegen. Allerdings ist auch klar, dass auch öfters mal nen doppelter Stack dabei drauf gehen kann.
    • 1CentBoy
      1CentBoy
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2008 Beiträge: 314
      thx .

      Bericht:

      Hab jetzt meine ersten Hände gespielt .. und nach einer runde am big blind ein AK gehabt.. genau ein Raise vor mir .. ich geh all in .. gewinne er hatte KJ und wir trafen beide nichts :)


      Jetzt war ich genau in dieser Situation, dass ich gewonnen habe .. und hatte 3,62 $ Stack.. vor Freude über den Gewinn bin ich gleich rausgegangen , weil ich mir dachte ich könnte jetzt den Small Blind zahlen und noch ne Runde spielen , aber ich wollte auch wenn ich ein AA bekommen würde, es glaub ich nicht riskieren mit dem stack (3.62$ ^^)..

      Also für mich war das schon Scary Money.. aber ich glaub es ist ok für die erste runde Echtgeldpoker ;)
    • LeeBero
      LeeBero
      Bronze
      Dabei seit: 24.04.2008 Beiträge: 395
      auch wenn jetzt vielleicht viele über deinen kommentar schmunzeln werden, ab er völlig in ordnung was du machst. spiel nach deinem gefühl! wenns dir zu heiß wird und du angst hast, dann geh eben raus.
      und wir haben ja auch alle mal klein angefangen. viel spass dir weiterhin hier unter uns und viel glück an den tischen ;)
      wenn du dir bei irgendwelchen händen unsicher bist oder fragen hast, dann kann ich dir nur das handbewertungsforum ans herz legen. dort kann man echt viel lernen!
    • Stealthed2
      Stealthed2
      Bronze
      Dabei seit: 01.12.2007 Beiträge: 733
      asse nicht spielen wollen weil man auf scared money sitzt ist aber -ev, demnach ist es nicht unbedingt ok was er macht ^^
    • LeeBero
      LeeBero
      Bronze
      Dabei seit: 24.04.2008 Beiträge: 395
      Original von Stealthed2
      asse nicht spielen wollen weil man auf scared money sitzt ist aber -ev, demnach ist es nicht unbedingt ok was er macht ^^
      hier gehts auch in erster linie nicht um geld machen, sondern um erfahrung zu sammeln, die man halt bei poker mit spielgeld nicht hat ;)
    • buckshooter
      buckshooter
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2008 Beiträge: 20
      Ohja AA kannste (musste ;) ) schon spielen ^^ was denkste was das für ein Gefühl ist wenn du schon verdoppelt hast und dann mit AA nochma verdoppelst und dann mit 8$ vom Tisch gehst :) da wird es einem gleich viel wärmer ums Herz :P Aber so Hände wie QQ- musste selbst wissen ob du die spielen willst , ist immer so ne sache, ob du es verkraften kannst wenn du dann mal statt deine $2 mal $4 verlierst.
    • Alangor
      Alangor
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2007 Beiträge: 1.038
      Original von buckshooter
      Ohja AA kannste (musste ;) ) schon spielen ^^ was denkste was das für ein Gefühl ist wenn du schon verdoppelt hast und dann mit AA nochma verdoppelst und dann mit 8$ vom Tisch gehst :) da wird es einem gleich viel wärmer ums Herz :P Aber so Hände wie QQ- musste selbst wissen ob du die spielen willst , ist immer so ne sache, ob du es verkraften kannst wenn du dann mal statt deine $2 mal $4 verlierst.
      stimme hier voll und ganz zu, denn falls du doch n bat beat kassierst... die 2$ bekommst so oder so wieder rein :)
    • SirThomse
      SirThomse
      Bronze
      Dabei seit: 22.06.2006 Beiträge: 1.830
      nimm noch KK mit rein und warte immer. Ansonsten weiterhin viel Glück
    • sportsgeist
      sportsgeist
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2008 Beiträge: 2.214
      so denk ich mir das auch oft....noch 3-4 hände bis ich gehen kann...dann kommt aber sowas wie QQ und ich hatte mir fesat vorgenommen, nur AA oder KK zu spielen....wenn mich dann die Damen aber so freundlich anlächeln, denk ich immer: diese Hand liegt auf jeden Fall im oberen Prozentsatz um zu gewinnen....warum sollte ich sie wegwerfen? es wäre doch verschwendung, denn sie kommen halt nicht jede 10. Hand, bis ich also nochmals QQ (oder anderes spielbare)haben werde, habe ich sicherlich schon wieder n paar blinds zahlen müssen...

      kurzum: ich fände es verschwendung! also spiel ich sie....bloß wenn ich dann verliere, ärger ich mich natürlich 3fach -.-



      kann mir vlt ein profi mal diese denkweise aus dem kopf schlagen? leider geht es mir nicht nur mit QQ so, sondern auch mit AQs, AJs o.ä.
      und dass es auf dauer -ev ist, merk ich grade selber.... =(
    • Airborne1988
      Airborne1988
      Bronze
      Dabei seit: 19.12.2008 Beiträge: 2.246
      Also ich sage dir, ich nutze die runden sogar auf nl50 noch voll aus und werde dies immer tun. Wie oft konnte ich schon mit AA "vervierfachen", das ist einfach nen schickes gefühlt, beim ausblinden AA zu bekommen mit nem 40bb stack und dann nen caller/raiser zu finden; meist irgendsoein pechvogel der auch noch mit KK bereit ist preflop allin zu gehen =) ...


      und da die equity klar auf unserer Seite ist, wirst viel öfter "verfierfachen" als deinen 40bb stack zu losen.


      Also AA/KK würde ich auch mit einem 40bb stack nie folden, mit den händen kann man doch nix falsch machen ;) Nur mit KK und A on board solltest du dich dann zurückhalten, wenn du noch nicht allin bist .
    • sportsgeist
      sportsgeist
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2008 Beiträge: 2.214
      damit hab ich ja auch kein problem mit KK oder AA....wenn ich verliere, ist es eher selten....aber was ist mir etwas schwächeren händen? QQ? oder auch JJ?TT? oder AXs?
    • DrJohnLogan
      DrJohnLogan
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2008 Beiträge: 389
      Original von sportsgeist
      so denk ich mir das auch oft....noch 3-4 hände bis ich gehen kann...dann kommt aber sowas wie QQ und ich hatte mir fesat vorgenommen, nur AA oder KK zu spielen....wenn mich dann die Damen aber so freundlich anlächeln, denk ich immer: diese Hand liegt auf jeden Fall im oberen Prozentsatz um zu gewinnen....warum sollte ich sie wegwerfen? es wäre doch verschwendung, denn sie kommen halt nicht jede 10. Hand, bis ich also nochmals QQ (oder anderes spielbare)haben werde, habe ich sicherlich schon wieder n paar blinds zahlen müssen...

      kurzum: ich fände es verschwendung! also spiel ich sie....bloß wenn ich dann verliere, ärger ich mich natürlich 3fach -.-



      kann mir vlt ein profi mal diese denkweise aus dem kopf schlagen? leider geht es mir nicht nur mit QQ so, sondern auch mit AQs, AJs o.ä.
      und dass es auf dauer -ev ist, merk ich grade selber.... =(
      Wenn Du anfängst so zu denken ist es nicht unbedingt schlecht, nur das hat dann weniger mit SSS zu tun und Du solltest Dir überlegen mit Pokern anzufangen...

      Wer sich entschliesst SSS zu spielen, entscheidet sich dafür blind nach SHC zu spielen und eben auch in gewissen Situationen auch mal Hände wie QQ, AQ, AJ etc. wegzuwerfen wenn es so vorgegeben ist.

      Du musst Dich entscheiden: wenn Du "falsche" Hände (mit falsch mein ich jetzt nicht unbedingt QQ, aber auf jeden Fall AJ und AQ in zu früher Position) einstreust, dann spiel lieber Poker, solltest aber vorher Theorie lernen dass Du auch weisst was Du tust. Willst Du bei der SSS bleiben, verkneif es Dir, vielleicht hiflt es ja, noch mehr Tische zu spielen, um gar nicht mehr die Zeit zu haben, in Versuchung zu kommen... :)
    • 1CentBoy
      1CentBoy
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2008 Beiträge: 314
      danke nochmals für die anregungen, bin mir jetzt schon viel sicherer , was dieses Thema betrifft.

      hab gestern meine erste session mit 115 Händen und einen + von 3,36$ gemacht.