SSS zum Einstieg zwingend empfohlen ?

    • Morbus
      Morbus
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 507
      Hallo,

      ich spiele mit dem Gedenken auf NL zu wechseln. Nun ist miene Frage, ob ich da SSS spielen soll oder mit kompletten Stacks nur so an 2-3 Tischen ? Weil mir bei der SSS irgendwie der Aspekts des übrlegens fehlt. So ich wie ich sie verstanden hab, is es halt nur auf Monsterblätter warten udn dann alles oder nix spielen (Im idealfall halt). Nur ich würde gerne auch mal länger an einem Tisch sitzen und nicht dann nach nem Gewinn von 50 cent ihn schon wieder wechseln müssen.

      MFG
      Morb
  • 5 Antworten
    • Davyder
      Davyder
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 1.764
      schlussendlich ist es jedem selber überlassen, was er spielt.
      hast du denn die BR für bigstack NL games?

      Shortstack ist sicherlich eine gute Wahl. Musst ja nicht lange spielen,aber du gewöhnst dich ans NL spiel und lernst eine andere Seite als die normale Bigstackstrategy kennen.
    • Rued
      Rued
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 85
      du musst definitiv aufpassen. Viele Spieler auf den microlimits sind schlichtweg dumm. Postflopspiel wird sehr schwer, da viele Gegner keine nachvollsziehbaren Moves machen.
    • Morbus
      Morbus
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 507
      Meine BR beträgt zur Zeit 110$
      Ich wollte erstmal NL 5 spielen, bis ich bei 150 bin und dann auf NL 10 hoch.
    • saTa
      saTa
      Bronze
      Dabei seit: 06.10.2006 Beiträge: 73
      Hab das beschriebene Problem der dummen Mitspieler auf kleinen Limits auch - die Zahl der lächerlichen BadBeats steigert sich unermesslich.

      Wenn man's allerdings einberechnet, kann man ganz nett BRBuilding betreiben. Das mach ich jetzt so lang, bis ich bisschen hochgehen und nachvollziehbaren Poker spielen kann. ;)
    • Morbus
      Morbus
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 507
      Also ich hab gestern miene erste Session Full Stack NL 10 gemacht.
      (Ja , ich weiß, das meine BR dafür noch nicht ausreicht... ;) )
      Lief ganz gut, hab fast 20$ gewinn gemacht, bin also knapp unter 130$
      Ich spiele nur 3 Tische und werds mal weiter probieren. Wenn ich unter 100 Falle, dann geh ich auf NL 5. Bis jetzt gefällt es mir ganz gut (auch wenn ich gestern auch schon einige bad beats hatte).

      Aber die stören mich irgendwie nicht, da ich gerade erst vor kurzem nen ordentlichen Downsing auf FL hatte und was ich da erlebt habe, hat mich echt abgehärtet. Ich glaube, dass es gerade auf NL ganz gut ist, über bad beats zu schmunzeln anstatt zu tilten. Da tilten einem gerade bei NL wohl ganz schnell nen Teil der BR kosten kann :P