SNG-Umsteiger Fragen zu ROI + ITM

    • Furo
      Furo
      Silber
      Dabei seit: 06.04.2007 Beiträge: 11.046
      Hallo,

      Ich teste derzeit ob sich ein Umstieg von Nl100 SH auf SnGs (bzw. MTTs) lohnt und wollte dazu testweise die 16er Turbos auf Stars spielen, um anschließend nach jeweils 500 SnGs eine Stufe aufzusteigen (BR reicht auch für die 60er).

      Nun habe ich nach den ersten 80-90 Turnieren zwar eine ITM-Quote von ca 45%, allerdings ist der Roi lediglich bei 8-9%. Was wohl an meiner schlechten Platzverteilung liegt:

      1. 8-mal
      2. 10-mal
      3. 17-mal

      Ist die ITM-Quote gut?
      Und hätte jemand Tipps wie ich meine 3.Plätze verringer und dafür die 1. Plätze erhöhen kann(wodurch der ROI ja sprunghaft nach oben schnellt, so toll sind die Spieler auf dem Limit nämlich imo nicht)? Ist das ein Zeichen dafür, dass ich zu passiv oder zu aggro nach der Bubble bin? Persönlich habe ich nicht das Gefühl, dass ich zu passiv bin, aber wenn man Ax pusht und man ständig AK/AQ/AJ vorfindet ist das Ganze natürlich nicht so schön.

      Irgendwelche Tipps also pls =)
  • 11 Antworten
    • UrielSeptim
      UrielSeptim
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2007 Beiträge: 3.487
      1. 80-90 Turniere sind keine Samplesize.
      2. Ein ROI von 8-9% war noch nie schlecht.
      3. Ein Umstieg von CG zu SNG lohnt sich nicht.
    • Blaumav
      Blaumav
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 7.826
      Whohoho and welcome to our new show "Do you know the search function"?

      The goal of the show is to teach our candidates the reasons why using the search function before opening a new thread!

      We have just one question! After this question, your mind will be ready to decide whats the best for you to get quick replys to your questions without opening a new thread.

      Before we start lets have a look at our serigirl. She will bring me the question. She gives a head to everyone, for real and thats the reason why we still love the serigirl since years....

      Oh...well.....

      Here the one and only question:

      Why the search function is more helpful for your problems?


      A) Because you will not be flamed!
      B) Nearly all questions were already asked!
      C) Wasting no time to get a reply!


      PS: (Grammatik- sowie Rechtschreibfehler könnt ihr behalten)
    • m4rkus23
      m4rkus23
      Black
      Dabei seit: 19.08.2005 Beiträge: 3.756
      Hi,

      leider haben solche Werte bei Sngs absolut keine Aussagekraft, ich kann dir nur raten Coachings zu besuchen, evtl auch u2u und Privatcoachings.

      @blaumav : brav sein ;)
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      Original von m4rkus23
      Hi,

      leider haben solche Werte bei Sngs absolut keine Aussagekraft, ich kann dir nur raten Coachings zu besuchen, evtl auch u2u und Privatcoachings.

      @blaumav : brav sein ;)
      qft in allen punkten =)

      + Hände posten, videos, strategieartikel, icm trainer, hand histories reviewen (sng wizard)
    • karoel
      karoel
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 8.888
      Original von UrielSeptim
      1. 80-90 Turniere sind keine Samplesize.
      2. Ein ROI von 8-9% war noch nie schlecht.
      3. Ein Umstieg von CG zu SNG lohnt sich nicht.
      warum?
    • Blaumav
      Blaumav
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 7.826
      Original von m4rkus23
      @blaumav : brav sein ;)
    • antiflag234
      antiflag234
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2007 Beiträge: 71
      was ich noch zu deinen in the money plazierungen sagen will...
      du bekommst als 3 20%vom pool, als 2 30% und als erster 50%,
      dass bedeutest du kannst ITM looser werden(also 3handed) und in geeigneteten spots flip-calls machen, da es ja zwischen dem 1-2 ein größeren geld unterschied gibt wie zwischen dem 2-3!!!!!!!!!!...hoffe des war halbwegs verständlich.
      Des reduziert deine 2ten plätze abba du hast mehr siege, besseren ROI, mehr Geld.
      abba warum steigt ma als erfolgreicher C-gamer auf S&Gs um?!?!?
      MTTs is o.k. abba S&Gs würd ich lassen
      SeRS haut euch nei
    • UrielSeptim
      UrielSeptim
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2007 Beiträge: 3.487
      Original von karoel
      Original von UrielSeptim
      1. 80-90 Turniere sind keine Samplesize.
      2. Ein ROI von 8-9% war noch nie schlecht.
      3. Ein Umstieg von CG zu SNG lohnt sich nicht.
      warum?
      Ich spiele selber auch NL100-200 FR, und aus meiner eigenen Erfahrung ist da eine wesentlich höhere Hourly möglich als auf den 16er Turbos auf Stars. Um auf eine vergleichbare Hourly zu kommen, muss man mindestens die 60er spielen. OP spielt SH, wo eine noch höhere Winrate möglich ist, damit sich für ihn ein Wechsel lohnt, muss er schon ziemlich unglücklich mit CG sein.
    • killedbamby
      killedbamby
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2008 Beiträge: 701
      Original von UrielSeptim
      Original von karoel
      Original von UrielSeptim
      1. 80-90 Turniere sind keine Samplesize.
      2. Ein ROI von 8-9% war noch nie schlecht.
      3. Ein Umstieg von CG zu SNG lohnt sich nicht.
      warum?
      Ich spiele selber auch NL100-200 FR, und aus meiner eigenen Erfahrung ist da eine wesentlich höhere Hourly möglich als auf den 16er Turbos auf Stars. Um auf eine vergleichbare Hourly zu kommen, muss man mindestens die 60er spielen. OP spielt SH, wo eine noch höhere Winrate möglich ist, damit sich für ihn ein Wechsel lohnt, muss er schon ziemlich unglücklich mit CG sein.
      alles relativ.
      wieviele tables spielst du denn nl und wieviel tables hast du mit sngs offen?
      bei gleicher tischanzahl mag vll cg profitabler sein, aber du kannst bei sngs sehr viel mehr tische offen habe imo. dadurch erhöhst du dann natürlich auch den stundenlohn und ich bin der festen meinung, dass du sehr viel mehr tische mit sngs aufhaben kannst als cg tische und trotzdem deine edge nicht signifikant sinkt.

      und du vergleichst 100-200nl mit 16$ sngs?! ähm.. okay
    • UrielSeptim
      UrielSeptim
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2007 Beiträge: 3.487
      Original von killedbamby

      alles relativ.
      wieviele tables spielst du denn nl und wieviel tables hast du mit sngs offen?
      bei gleicher tischanzahl mag vll cg profitabler sein, aber du kannst bei sngs sehr viel mehr tische offen habe imo. dadurch erhöhst du dann natürlich auch den stundenlohn und ich bin der festen meinung, dass du sehr viel mehr tische mit sngs aufhaben kannst als cg tische und trotzdem deine edge nicht signifikant sinkt.

      und du vergleichst 100-200nl mit 16$ sngs?! ähm.. okay
      Ein solider CG-Spieler, der NL100-200 im Nit-Style grindet, wird nie weniger Tische offen haben als ein SNGler. Er muss zwar komplexere Entscheidungen treffen, dafür werden seine Tische nicht plötzlich 4handed oder HU. 24 FR- bzw. 16 SH-Tische liegen mit CG durchaus drin.
      Zudem vergleiche ich NL100-200 nicht nur mit $16, sondern auch mit $60. Von mir aus kannst du das auch mit $6 oder $215 vergleichen. Von der BR her scheint mir ein Vergleich mit $38 sinnvoll.
    • DEand1
      DEand1
      Bronze
      Dabei seit: 06.09.2007 Beiträge: 633
      Soll uns das Pokern nicht Spass machen?
      Also mir ist die Hourly ziemlich scheiss egal... das Pokern soll Spass machen und wenn es Spass macht sind auch die Gewinne wahrscheinliche da man sich mehr auf die Ereignisse konzentriert.

      Ich bin auch von CG auf SNG umgestiegen (spiele beides mit toughem BRM) und habe es geschafft eine höhere hourly zu erreichen! Ich gebe auch bamby recht, das man SNG mehr Tische spielen kann... mach ich nämlich auch. Es ist kein Problem wenn 2 Tische dann mal HU sind wenn andere dafür in EarlyStage sind foldest du fast sowieso 90% der Hände.

      Hört doch bitte auf den Leuten hier eure Meinung aufschwatzen zu müssen!
      Ob es sich lohnt umzusteigen kann niemand wirklich sagen, zwar kannst du sagen ich denke nicht das es sich lohnt aber Fakten kann dafür niemand bringen.