Limitaufstieg - Wann

    • caesars
      caesars
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 1.527
      Hallo,
      habe ne kurze Frage zu eurem BRM.
      Wie seit ihr die Limits aufgestiegen? Seid ihr erst nach einer bestimmten Anzahl gespielter Hände aufgestiegen (Limit geschlagen vorrausgesetzt) oder ab dem Zeitpunkt, ab dem ihr die BR fürs nächsthöchste Limit hattet?

      Habe nämlich jetzt eine kleine Samplesize von knapp 15.000 Händen auf NL25 und bereits die BR für NL50. Habe auch schonmal geschottet. Bisher alles in Ordnung.

      Würde ganz gerne auf NL50 bleiben. oder ratet ihr eher davon ab?
      Denke schon, dass ich auf kurz oder lang NL25 geschlagen habe, hoffe nur nicht, dass ich die 15.000 Hände einen Upswing erlebt habe.

      Also lieber bis 30.000 Hände spielen oder so früh wie möglich aufsteigen, sofern ich es mir zurtraue?

      Danke schonaml für eure Tips.
  • 6 Antworten
    • incomplete_05
      incomplete_05
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2005 Beiträge: 726
      spiel zwar keine SSS mehr,

      aber solange du in der Lage bist auch genauso schnell wieder im limit abzusteigen, solltest du auf NL50 bleiben.

      Und die Gegner nehmen sich ja auf den beiden Limits eigentlich nicht sehr viel.

      BRM ist eine grobe Vorgabe, die halt den Bankrott vermeiden soll.
      Solange man flexibel beim auf und absteigen ist,
      sehe ich keine Probleme!

      Viel spass~
    • caesars
      caesars
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 1.527
      danke erstmal für deine anmerkungen.

      ich denke die disziplin, um auch absteigen zu können, ist wirklich das stichwort.

      gerade eben lief es nämlich nicht so gut. in einer stunde 5,5 stacks down.
      da muss man sich auf einem höheren limit erstmal dran gewöhnen, an den verlust, der doppelt so hoch ausfällt!

      aber im limit abzusteigen, sollte kein problem darstellen.

      mfg
    • luvmeluvme
      luvmeluvme
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2008 Beiträge: 2.997
      ich hab nl25 sss nur 8k hände oder so gespielt. und bin dann mit 320$ aufgestiegen. vorher bisschen geshottet, gemerkt das die gegner genauso doof sind und auf nl50 geblieben.

      wennst merkst das du zu schnell down gehst, geht halt auf nl25 wieder runter. und steigst erst wieder mit 50 stacks auf. dann findest du die swings auch nicht so schlimm.

      gl hf weiterhin ;)
    • caesars
      caesars
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 1.527
      Grad eben nochmals 6 stacks auf NL25 down.
      JJ rennen in QQ
      KK rennen in AA
      AA am River gg Trip 6 2Outer
      Suckouts waren auch einige dabei!

      Oder aber meine Premium Hands werden nicht gecallt.

      Wow, hab erstmal eingestellt für heute!
      Somit kann ich auch getrost auf NL25 bleiben lol.

      Doomswitch Limitaufstieg FTW.
    • aNDioS
      aNDioS
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 2.368
      also ich spiel mit 100 stacks
      allerdings spiel ich schon auf NL200+

      Würde bis NL100 40 stacks fahren
      dann 50-60 auf NL100
      und dann siehste halt weiter
    • caesars
      caesars
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 1.527
      denke, den nächsten versuch werde ich auch mit 50 stacks machen.
      spielt sich sicher wesentlich komfortabler.

      mfg