Pokern in Amerika?!

  • 21 Antworten
    • aporiano
      aporiano
      Bronze
      Dabei seit: 17.04.2006 Beiträge: 14.175
      Original von NoSyMe
      Hey Folks,

      ich und nen Kumpel überlegen gerade wohin wir auswandern könnten sobald wir es uns leisten können. Der große Traum ist Amerika, aber ist pokern in Amerika nicht verboten?

      Jemand Ahnung von dem Thema? :)
      Momentan wird dran gearbeitet (zB von Greg Raymer). Es gibt gewisse Restriktionen, aber in Vegas oder Atlantic City ist es definitiv erlaubt. Ansonsten sind soweit ich weiss Homegame-Runden mit real money verboten und online Poker auch, bzw. das Einzahlen von Geld auf Pokerseiten.
    • TheOneAndOnlyMarkus
      TheOneAndOnlyMarkus
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2006 Beiträge: 3.784
      vpn klärt schonmal die online sache
    • NoSyMe
      NoSyMe
      Bronze
      Dabei seit: 22.05.2008 Beiträge: 1.552
      Original von TheOneAndOnlyMarkus
      vpn klärt schonmal die online sache
      inwiefern?

      @Apo:

      Und wenn ich bereits Geld beim Pokeranbieter habe und nur noch auscashe? Meinst du, dann sollte es relativ sicher sein?
    • aporiano
      aporiano
      Bronze
      Dabei seit: 17.04.2006 Beiträge: 14.175
      Da fragst du den falschen, damit habe ich keine Erfahrung.

      aber bei http://www.twoplustwo.com wird man dir sicher weiterhelfen können :)
    • NoSyMe
      NoSyMe
      Bronze
      Dabei seit: 22.05.2008 Beiträge: 1.552
      Original von aporiano
      Da fragst du den falschen, damit habe ich keine Erfahrung.

      aber bei http://www.twoplustwo.com wird man dir sicher weiterhelfen können :)
      Hätte ich mir auch denken können xD Naja, thx für den Link :)
    • MfGOne
      MfGOne
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 7.130
      auf stars und ftp kannst du aber trotzdem spielen, is wie hier in deutschland

      eigentlich wanye
    • SevenTwoOff
      SevenTwoOff
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2007 Beiträge: 5.953
      Original von MfGOne
      auf stars und ftp kannst du aber trotzdem spielen, is wie hier in deutschland

      eigentlich wanye
      du kannst überall spielen wo kein casino dranhängt

      das schwierigste dürfte nur sein das geld zu transferieren
    • Topmodel57
      Topmodel57
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2007 Beiträge: 1.369
      Original von NoSyMe
      Original von TheOneAndOnlyMarkus
      vpn klärt schonmal die online sache
      inwiefern?
      mit swissvpn spielst du dort über ne schweizer ip und somit kannst du auf allen Seiten spielen, nicht nur FT und Stars.
    • NoSyMe
      NoSyMe
      Bronze
      Dabei seit: 22.05.2008 Beiträge: 1.552
      Ich spiele, wenns soweit ist, eh nur auf Stars. Von daher sollte das dann erstmal kein Problem sein. Wie es mit den Steuern und dem allgemeinen Verdienen als Progambler in Amerika aussieht weiß ich jetzt auch, dank dem Link von Apo und etwas research.

      Hat jemand noch weitere Infos, nehm ich diese natürlich auch gern :)
    • TheOneAndOnlyMarkus
      TheOneAndOnlyMarkus
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2006 Beiträge: 3.784
      Original von NoSyMe
      Ich spiele, wenns soweit ist, eh nur auf Stars. Von daher sollte das dann erstmal kein Problem sein.
      Wenn ich das richtig weiß darfst du aber aus US and A keine Geld von oder auf Stars transferieren. Also zum ein- und auscashen braucht man glaub ich schon eine nicht-USA IP.
    • NoSyMe
      NoSyMe
      Bronze
      Dabei seit: 22.05.2008 Beiträge: 1.552
      Original von TheOneAndOnlyMarkus
      Original von NoSyMe
      Ich spiele, wenns soweit ist, eh nur auf Stars. Von daher sollte das dann erstmal kein Problem sein.
      Wenn ich das richtig weiß darfst du aber aus US and A keine Geld von oder auf Stars transferieren. Also zum ein- und auscashen braucht man glaub ich schon eine nicht-USA IP.
      Wohl eine der geringeren Sorgen...^^
    • qwertzui666
      qwertzui666
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2007 Beiträge: 6.583
      aldo wie ich mein geld von stars runter bekommen wär eine meiner größten, wenn ich davon leben müsste 0o
    • bumbum0711
      bumbum0711
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 1.654
      Ich bin grad nen Jahr hier, hab mir hier nen Bankkonto gemacht und Schecks schicken lassen, da gabs nie Probleme.
    • flashfy
      flashfy
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2006 Beiträge: 5.241
      Original von Topmodel57
      Original von NoSyMe
      Original von TheOneAndOnlyMarkus
      vpn klärt schonmal die online sache
      inwiefern?
      mit swissvpn spielst du dort über ne schweizer ip und somit kannst du auf allen Seiten spielen, nicht nur FT und Stars.
      sicher? ich konnte auf stars mit swissvpn spielen
    • mamborambo
      mamborambo
      Bronze
      Dabei seit: 13.01.2007 Beiträge: 651
      deutsches bankkonto behalten, dann dort mit kreditkarte auscashen
      oder aufs amerikanische überweisen. am besten mehrere konten anlegen. aber das mit dem auswandern muss wohl überlegt sein und nicht aus einer laune heraus. mach doch erstmal 1 jahr zur probe.
    • qwertzui666
      qwertzui666
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2007 Beiträge: 6.583
      Original von flashfy
      Original von Topmodel57
      Original von NoSyMe
      Original von TheOneAndOnlyMarkus
      vpn klärt schonmal die online sache
      inwiefern?
      mit swissvpn spielst du dort über ne schweizer ip und somit kannst du auf allen Seiten spielen, nicht nur FT und Stars.
      sicher? ich konnte auf stars mit swissvpn spielen
      nicht nur != nur nicht
    • Ajezz
      Ajezz
      Black
      Dabei seit: 19.07.2005 Beiträge: 10.245
      Ich würde mir keine Gedanken machen, wie und ob ich in den USA pokern kann, bevor nicht Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis vorliegen.
      Selbst wenn du diese kriegen solltest (was ich bezweifle; Touristenvisum wird nicht reichen), sind die USA auch deshalb ungünstig, weil Pokererträge dort der Steuerpflicht unterliegen.
    • NoSyMe
      NoSyMe
      Bronze
      Dabei seit: 22.05.2008 Beiträge: 1.552
      Original von Ajezz
      Ich würde mir keine Gedanken machen, wie und ob ich in den USA pokern kann, bevor nicht Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis vorliegen.
      Selbst wenn du diese kriegen solltest (was ich bezweifle; Touristenvisum wird nicht reichen), sind die USA auch deshalb ungünstig, weil Pokererträge dort der Steuerpflicht unterliegen.
      Was die Steuern angeht habe ich mich ja schon erkundigt. Meine Überlegung dabei ist, das ich lieber in Amerika legal Pokergeld verdiene, als in Deutschland illegal.

      Was bringt mir ein schöner Lifestyle, wenn ich mit 30 eingebuchtet werde, plötzlich Millionen an Schulden habe, o.ä.?!
    • Ajezz
      Ajezz
      Black
      Dabei seit: 19.07.2005 Beiträge: 10.245
      Mein Punkt waren ja auch nicht die Steuern (das habe ich nur am Rand erwähnt), sondern daß es verdammt schwierig sein wird, eine Aufenthaltsgenehmigung zu bekommen. Du kannst ja als (Nicht-EU-)Ausländer auch nicht einfach so nach Deutschland ziehen.
    • 1
    • 2