Top Pair vs Set

    • Jossipi
      Jossipi
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2008 Beiträge: 28
      Hallo, ich habe riesige probleme. Ich erkenne nicht wenn jmd ein Set hat oder nicht. Dies sprengt meine Gesamte Banktroll oder hat sie eher gesprengt:-)

      Im Letzten Monat kam es 123 mal vor das ich mit AK AA KK QQ JJ gegen ein set gelaufen bin und irgendwie es nicht rechtzeitig schaffe mein Hand abzulegen.

      All diese Hände werden von mir kategorisch geraist und gereraist. nur irgendwie werden die kleinen pockets alle weitergespielt und treffen komischer weise. Wäre auch eigentlich nicht weiter schlimm wenn ich für meine anderen Hände Payout bekomme. Dies ist leider nicht so. Also meine Bankroll von 350 auf 0 Runter. Habe bis auf die letzten 25 Dollar nicht getiltet weil ich irgendwie immer noch an einen Swing geglaubt habe aber ich muss mir wohl eingestehen das es an meiner Spielweise liegt. Und dort ist mein hauptproblem das Spiel Top Pait oder Two Pair gegen Set. Ich erkenne meist wenn jmd ne straße hat. und halte mich aus maginalen Spots raus.

      Meine Gedankengänge in solchen situationen. Man trifft mit AK sein A oder K im Flop. Ich spiele an gegner Callt. Das kann er mit Ax machen. Also setze ich weiter und bin dann meistens am River so commited das ich den Push des gegners callen muss.

      Ihr seht selbst, dass wenn ich nur in 50 % der Fälle ein Set erahnen würde meine Bankroll relativ gut angestiegen wäre. Habe teilweise innerhalb von 1 std 10 Buy ins verloren aufgrund solcher situationen.

      Und deswegen wollte ich mal von euch wissen wir ihr solche Situationen erfolgreich meistert und erhoffe mir ein paar Tips um dem ganzen so ein bischen den Wind aus den Segeln zu nehmen.


      Gruß

      Jossi
  • 3 Antworten
    • TimTolle
      TimTolle
      Bronze
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 1.160
      es steht mehrfach in den artikeln: mit top pair / overpair soll man nicht um den ganzen stack spielen - jetzt weißt du, warum...

      da machst du wohl einiges falsch.

      hände posten oder schau dir jeden tag 20 bewertete hände an.
    • castaway
      castaway
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2006 Beiträge: 25.945
      Original von TimTolle
      es steht mehrfach in den artikeln: mit top pair / overpair soll man nicht um den ganzen stack spielen - jetzt weißt du, warum...

      da machst du wohl einiges falsch.

      hände posten oder schau dir jeden tag 20 bewertete hände an.
      Hm,

      so simpel ist die Antwort meiner Meinung nach nicht.

      Ich denke, dass viele Leute (inkl. mir) Probleme mit solchen Situationen haben.


      @OP:

      Würde dir empfehlen, die Hände bewerten zu lassen und dann auch nachzufragen warum Line x besser ist als Line y.

      Wenn dir nen HB sagt "push flop", dann musst du verstehen warum du das machen sollst.
      Sonst bringt dir das rein gar nix.



      Generell kann man halt kaum was zu der Problematik sagen, weil es wie so oft im Poker einfach zu viele Faktoren gibt, die das ganze beeinflussen.
      Aber wenn du PFA warst und deine Cbet gecallt wird, ist b/f Turn nicht umbedingt der schlechteste Move...


      Aber wie gesagt, alles von sehr vielen Faktoren abhänig.
      Da hilft eigentlich nur Hände bewerten lassen
    • MrSuperhead
      MrSuperhead
      Bronze
      Dabei seit: 11.09.2007 Beiträge: 23
      Wenn man z.B. AK raist und 2 oder mehr Spieler callen dich und du was triffst im Flop, anschließend bettest und jemand callt nur und du nochmal auf dem Turn was setzt und der jenige wieder callt oder raist ist das ein sehr starkes Indiz dafür, dass du gegen ein Set läufst. Spätestens da sollten bei dir alle roten Lichter angehen. Da schmeiße ich meistens einfach TopPair mit TopKicker weg.


      und bye the way, Top Pair mit Top Kicker ist kein Grund all in zu gehen. Obwohl man das Situationsabhängig machen sollte.

      Hoffe es hat dir ein wenig geholfen.

      mfg^^