sss auf PP--->minen von plattformen

    • klick4FUN
      klick4FUN
      Bronze
      Dabei seit: 30.12.2008 Beiträge: 1.864
      da auf PP fast kein tisch vorhanden ist mit weniger als zwei sssler und weil das anscheinend jeden sssler egal ist und sich noch zu 6 dazusetzt will ich die plattform wechseln...FT würde mir zusagen wegen dem RB
      nur hab ich jetzt ne frage mit welchen *kostenfreien* programmen man FT minen kann um mir den einstieg zu erleichtern???

      mfg mario
  • 10 Antworten
    • Binadas
      Binadas
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2008 Beiträge: 403
      ka obs sies geändert haben, aber früher ging das auf FTP auch ohne prog, weil FTP die HHs auch abgespeichert hat wenn man nicht am tisch saß.
      Nicht das bequemste, aber umsonst ;)
    • klick4FUN
      klick4FUN
      Bronze
      Dabei seit: 30.12.2008 Beiträge: 1.864
      danke einmal...
      eine frage hätt ich noch und zwar ist FT auch so infiziert oder sollt ich gleich zu stars wechseln?
    • kaiptn
      kaiptn
      Black
      Dabei seit: 08.01.2007 Beiträge: 1.337
      lern richtiges poker zu spielen dann hast du das problem nicht.
    • klick4FUN
      klick4FUN
      Bronze
      Dabei seit: 30.12.2008 Beiträge: 1.864
      scheint ne standardantwort zu sein...nur leider nicht die passende zu meiner frage
    • Noonien
      Noonien
      Bronze
      Dabei seit: 01.01.2007 Beiträge: 4.616
      Also FTP ist voll mit Shortstacks, ob das aber alles Shortstack Strategen sind ist die andere Frage.
      Was mich mit SSS bei FTP abhält ist díe beschissene Lobby.
      Keine vernünftigen Filter setzbar, und bei den doch recht häufigen Tischwechseln ist das auf FTP recht nervig nen neuen Tisch während dem Multitabeln rauszusuchen.
      RB ist aber natürlich ne sehr feine Sache.
      Auch sind die Spieler dort sehr agressiv was dem SSS´ler ja entgegenkommt.

      Allgemein fand ich bisher Ipoker Netzwerk und Everest sehr SSS geeignet. RB kann man dort halt vergessen, dafür viele Callingstations.
    • Salokin
      Salokin
      Black
      Dabei seit: 16.08.2006 Beiträge: 1.002
      Software ist halt bei beiden grotte. Naja, IPoker geht noch, aber Everest *würg*
      BWIN soll auch noch recht fischig sein, aber ich hab's noch nicht ausprobiert.
      Ich denke letztlich ist es auch fast wichtiger als SSSler ordentlich multitabeln zu können. Auf Stars oder FT spielt man halt in der gleichen Zeit ein mehrfaches an Händen und ist danach noch weniger gestresst davon. Dass die WR etwas niedriger sein mag ist da finde ich zu verkraften.
    • Noonien
      Noonien
      Bronze
      Dabei seit: 01.01.2007 Beiträge: 4.616
      [quote]Original von Salokin
      Software ist halt bei beiden grotte. Naja, IPoker geht noch, aber Everest *würg*
      ....quote]

      Hmm wo ist das Problem bei der EP Software ?
      Das ist eins der besten die ich kenn und ich war schon so ziemlich überall.
      Frei einstellbare Tischgrößen, perfekte Lobby mit sehr guten Warteschlangenfunktionen, stabile Software ....
      Die Grafik ist nicht toll aber ausreichend, also warum *würg* ?

      Das die Franzosen nicht wissne wo der Foldbuttom ist ist jetzt nicht Problem der Software hehe ....
    • sawya
      sawya
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2007 Beiträge: 280
      Original von kaiptn
      lern richtiges poker zu spielen dann hast du das problem nicht.
      sehr toller tip :rolleyes:
    • kampfpizza
      kampfpizza
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2007 Beiträge: 306
      naja, muss Salokin da schon recht geben.

      a) riesen RAM-Verbrauch.
      b) Gefoldete Karten schwer zu unterscheiden von Karten die noch gehalten werden
      c) Tische sehr unübersichtlich
      d) Keine Auto-Tile-Tables-Funktion
      e) Automatisches Aufpoppen der Tische bei Action ohne Queue was dämlich ist, wenn man Multitablet, weil keine Rücksicht darauf genommen wird, dass man schon an anderen Tischen eine Entscheidung fällen will - so wird man abgelenkt, verliert Zeit und v.A. muss man dann erst mal den Tisch suchen, bei dem man dran war, bevor der andere Tisch aufpoppte. Furchtbar lästig.
      f) keine Timebank

      g) Für SSSler blöd: Entweder man joint die WLs einzeln, oder alle, aber dann sitzt man regelmässig wieder an dem Tisch, den man wegen zu viel BBs verlassen hat.

      h) und das größte Problem sind die ständigen Lags, furchtbar. Hab dadurch schon mehrmals Aces preflop gefoldet.

      Titan und Everest sind imho fast gleich schlecht, aber einige der Probleme von Everest kann man bei Titan mit AHKs lösen, die man nur runterladen muss.

      Fische gibts woanders auch genügend. Mein Tipp ist iPoker, das hat nen ganz guten Trade-Off zwischen Fischigkeit, Software und Rakeback. Bwin würd ich auch gern mal probieren, hab auch nur gehört, dass des sehr fischig sein soll. Mal sehen.
    • Salokin
      Salokin
      Black
      Dabei seit: 16.08.2006 Beiträge: 1.002
      [quote]Original von Noonien
      Original von Salokin
      Software ist halt bei beiden grotte. Naja, IPoker geht noch, aber Everest *würg*
      ....quote]

      Hmm wo ist das Problem bei der EP Software ?
      Das ist eins der besten die ich kenn und ich war schon so ziemlich überall.
      Frei einstellbare Tischgrößen, perfekte Lobby mit sehr guten Warteschlangenfunktionen, stabile Software ....
      Die Grafik ist nicht toll aber ausreichend, also warum *würg* ?

      Das die Franzosen nicht wissne wo der Foldbuttom ist ist jetzt nicht Problem der Software hehe ....
      Haben sie die Warteschlangen mittlerweile neu aufgesetzt? Also wenn ich mich richtig erinnere hat man immer den ersten Tisch angeboten bekommen, an dem auf dem Limit ein Platz frei wurde - was für SSS saunervig ist weil wenn man da schon war kommt man nicht mit Minimumbuyin hin. Und wenn man dann gleich wieder auf die Waitlist ist kriegt man logischerweise gleich wieder genau den selbsten Tisch angeboten. :evil:
      Für BSS mag das ok sein, für SSS ist es IMO tödlich.
      "Stabile Software" ist sicher etwas Glückssache, also bei mir gab es da immer mal wieder 5 Sekunden Lags oder so, die ich auf anderen Seiten nicht habe. Und da man bei Everest eh verhältnismäßig kurz Zeit für die ENtscheidungen hat...
      Über Kleinigkeiten, wie dass man die Tische jedesmal von Hand anordnen muss und es keine Merkfunktion gibt wie bei Stars oder FT will ich da gar nicht erst reden.
      Abgesehen davon (ok, dass liegt jetzt vermutlich nicht mehr an der Software sondern an den Gegnern ;-) ) ist der Gameflow saulangsam.