Infektionen, Viren, Baktieren...Panik!!!

    • Akademiker
      Akademiker
      Bronze
      Dabei seit: 26.07.2007 Beiträge: 322
      Moin,

      ich hab' gerade Akte 09 mit einem Beitrag zu zwei Meningitis-Fällen gesehen. Ehrlich gesagt sind die Medien heutzutage von Warnungen vor Viren und Bakterien oder etwa Angst erregenden Studien überschwemmt.

      Gerade eben bin ich zufällig auf diesen Wiki-Eintrag gestoßen:
      http://de.wikipedia.org/wiki/Naegleria_fowleri


      Wenn man sich all dieser potentiellen Gefahren bewusst ist, dürfte man das Haus eigentlich nur noch im Schutzanzug verlassen :D


      Paranoid...
  • 6 Antworten
    • MfGOne
      MfGOne
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 7.130
      ah ja, und was willst du uns jetzt mitteilen? :D
    • carlinchen
      carlinchen
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2008 Beiträge: 2.474
      Tja Paranioid, er will uns damit anstecken :D
    • eden12345
      eden12345
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2007 Beiträge: 27
      alter, dein körper is dafür designed, dass er solchen dingen widersteht.

      was alleine deine haut, die enzyme + bakterien darauf für ne schutzbarriere sind...

      um an dem beispiel, dass du gepostet hast 2 sachen hervorzuheben.

      1) Seit 1995 starben in den USA 23 Menschen daran.#
      da musst mehr angst vor blitzschlägen haben, an den folgen selbiger sterben / jahr in .de etwa 10 menschen.

      2)In Endemiegebieten sind bei vielen Jugendlichen spezifische Antikörpertiter nachweisbar.

      wie bei vielen sachen machen die meisten ne so genannte stille feiung durch, dh du bist infiziert, killst den erreger ohne selber was mitzukriegen und bist dann immun dagegen.


      jo, und ich find den generellen "alles muss desinfiziert werden" wahn sowas von übertrieben, ja sogar kontraproduktiv. da gibts studien, die nen zusammenhang zwischen "sterilen aufwachsen" in den ersten paar lebensjahren (details weiss ich jetzt grad nicht merh) und allergieanfälligkeit bzw kontakt mit nutztieren (sprich kühe im stall) im kleinkindalter und allergieanfälligkeit zum thema haben. und die stellen alle fest, dass im dreck wälzen gut fürs immunsystem is.

      Summa summarum: keine panik, wenn du wüsstest was alles auf und in dir kreucht und fleucht ohne dass dus mitkriegst, müsstes du jeden tag 5 mal sterben, und wirf deine kinder in die dreckige pfütze im park, sie werdens dir danken, wenn sie keine asthmasprays und antihistamine brauchen wenn sie 12 sind.

      Desinfizieren nur wo es sinn macht --> KH, offentliche küchen, überall wo halt leute mit geschwächtem immunsystem sein könnten.


      sorry für den langen post, aber das thema interessiert mich ^^
    • mosl3m
      mosl3m
      Bronze
      Dabei seit: 04.07.2007 Beiträge: 6.491
      Original von carlinchen
      Tja Paranioid, er will uns damit anstecken :D
      (falls das beabsichtigt war^^)
    • gromit78
      gromit78
      Bronze
      Dabei seit: 26.04.2008 Beiträge: 1.975
      Original von MfGOne
      ah ja, und was willst du uns jetzt mitteilen? :D
      das er auf dem besten Weg ist eine Zwangsneurose zu entwickeln...
      Is blöd, da sie meistens deutlich unangenehmer ist! :-)
    • Barbarossa
      Barbarossa
      Bronze
      Dabei seit: 19.09.2006 Beiträge: 923
      alleine deine Hautflora ist doch schon von zig milliarden bakterien besiedelt. Das sind die sogenannte residente hautflora. einer daraus ist der staphylococcus epidermidis. Der ist cool. Ja, macht ab und zu Haarbalgentzündungen (Pickel) aber bewahrt dich vorm bösen großen Bruder dem staph aureus. Der ist "toll" und verursacht EITER EITER scooter Yeahr, und ist in der multiresistenten Form der beste Feind des Krankenhauses und nummer eins der nosokomialen Infektionen.

      Also, wenn du ultraangst vor bakterien nun entwickeln möchtest, begehe lieber selbstmord, das wäre noch die einzige möglichkeit diesen organismen zu entziehen - aber auch sehr endgültig :-)

      @ Desinfeze

      Ich finde es immer wieder herrlich wenn leute privat und völlig sinnfrei derart Sakrotan im Haus verteilen, dass man locker auf dem Klodeckel ne sterile Operation durchführen könnte. Aber im Gegenzug wundern sich dann diese Leute, dass sie ständig doch krank sind und Allergien entwickeln. Tja, wenn mein sein Immunsystem halt nicht ständig fordert und fördert ist es halt auch nicht intakt. :-)