Sodbrennen nachdem ich wieder Fleisch esse

    • inflamespoker
      inflamespoker
      Diamant
      Dabei seit: 11.03.2008 Beiträge: 9.105
      Hey,

      ich war vor 5 Wochen auf den Philippinen (Manila) und habe dort wieder angefangen Fleisch zu essen. Zuvor war ich 1 Jahr vegetarier (dont Flame ty!), wobei das ganz und gar nicht heisst, dass ich mich irgendwie gesund ernährt habe. Auf jedenfall habe ich jetzt seit ich wieder ZUhause bin nach dem Essen oft derbe Sodbrennen. Das fing ganz gering an, dass ich nachem Mittagessen, sei es Fleisch oder kein Fleisch, gemerkt habe wie mir die Magensäure den Hals hochstieg (das ist ja Sodbrennen right?). Jetzt wurde das immer schlimmer und mittlerweile ist es so, dass wenn ich nur nen Brot mit Käse oder so Esse ich sofort 30min später nen komisches Gehüfl im Hals spüre etc, halt Sodbrennen bekomme. Teils aber richtig krass.

      Ich schiebe das ganze echt auf die Tatsache, dass ich wieder Fleisch esse, oder irre ich mich da und kann es sein, dass ich mir anderweitig den Magen dort in Manila verdorben habe?!

      Vielleicht helfen ja einfach paar Pillen aus der Apotheke aber wenn hier ein paar Leute Hausmittelchen haben, dann nehm ich die auch gerne entgegen :D

      thx :)
  • 14 Antworten
    • h0nky
      h0nky
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2008 Beiträge: 10.641
      Wenns nicht besser wird und die Sache wirklich relativ schlimm ist, dann solltest du lieber zum Arzt... Kann mir nicht vorstellen, dass man von Fleisch Sodbrennen bekommt nacher längerer Abstinenz. Bin jedoch kein Experte auf dem Gebiet.
    • inflamespoker
      inflamespoker
      Diamant
      Dabei seit: 11.03.2008 Beiträge: 9.105
      Jo, aber das komische ist halt, dass ich es echt erst habe seit ich wieder da bin und Fleisch esse. Nur es wird ja nicht besser sondern nur schlimmer :/
    • chessmasterD
      chessmasterD
      Black
      Dabei seit: 07.08.2006 Beiträge: 2.385
      Schrafe Chilisoße zum Fleisch benutzt? ;)
      Geh am besten zum Arzt und lass dich untersuchen (Gastroskopie etc). Kann ne Gastritis oder ein Magengeschwür sein/zur Folge haben . Ist aber meistens harmlos. Dann verschreibt er dir was zur Unterdrückung der Säureproduktion oder zum Schutz der Schleimhaut oder ein Antibiotikum im Falle des Magengeschwürs.
    • gromit78
      gromit78
      Bronze
      Dabei seit: 26.04.2008 Beiträge: 1.975
      Hast du im Moment auch Sodbrennen? Bei mir hilft Milch.
      Kann mir auch nicht vorstellen das des bei dir vom Fleischverzehr kommt. Das Du Dich an Fleisch erstmal wieder gewöhnen musst ist ja nachvollziehbar, allerdings Sodbrennen als Symptom klingt rätselhaft. Ich will Dir keine Angst machen und solange Du nicht erbrichst würd ichs auch nicht so ernst nehmen, trotzdem würd ich morgen erstmal zum Arzt. Fleisch, zumindest wenn es nicht derbe fettig ist wirkt eher gegen Sodbrennen. Lass es mal abklären, allein schon wegen Manila...

      Gute Besserung!
    • inflamespoker
      inflamespoker
      Diamant
      Dabei seit: 11.03.2008 Beiträge: 9.105
      Komisch ist auch, dass ich seit ein paar Wochen extremem Hunger habe, also auf jeden Fall mehr als vorher. Teilweise hau ich mir Abends ein paar Brote rein und 2h später fühl ich mich als hätte ich kaum was gegessen.. Alles sehr komisch momentan :/

      Und zu "Lass es mal abklären, allein schon wegen Manila..." Hm ich habe nur in einem 6*+ Hotel gegessen, kann mir also nicht vorstellen, dass ich mir da was eingefangen habe, allerdings könntest du recht haben.. Habe glaube ich auch 1mal bisschen was vom Kranwasser getrunken.. hmhmhm sollte wohl doch mal zum Arzt.. :(
    • gromit78
      gromit78
      Bronze
      Dabei seit: 26.04.2008 Beiträge: 1.975
      Ich denke auch nicht das Du Dir in Manila was geholt hast. Magengeschwüre oder son Pipifax is viel wahrscheinlicher. Und sone Magenspiegelung ist auch nicht wild, falls sie nötig sein sollte.
    • BigStack83
      BigStack83
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 6.715
      Das mit dem vermehrten Hunger klingt ja schon fast nach nem Bandwurm/sonstigen Parasiten, aber kA ob man davon Sodbrennen kriegt ?(
    • Raggamann
      Raggamann
      Bronze
      Dabei seit: 03.01.2008 Beiträge: 2.204
      Original von inflamespoker
      Komisch ist auch, dass ich seit ein paar Wochen extremem Hunger habe, also auf jeden Fall mehr als vorher. Teilweise hau ich mir Abends ein paar Brote rein und 2h später fühl ich mich als hätte ich kaum was gegessen.. Alles sehr komisch momentan :/

      Und zu "Lass es mal abklären, allein schon wegen Manila..." Hm ich habe nur in einem 6*+ Hotel gegessen, kann mir also nicht vorstellen, dass ich mir da was eingefangen habe, allerdings könntest du recht haben.. Habe glaube ich auch 1mal bisschen was vom Kranwasser getrunken.. hmhmhm sollte wohl doch mal zum Arzt.. :(
      also um bandwürmer brauchst du dir keine gedanken machen, sodbrennen gehört da nicht zu den symptomen und ausserdem würdest du den erst viel später bemerken, bandwürmer können locker 10 meter lang werden und wachsen über jahre unbemerkt heran. abgesehen davon befinden sich bandwürmer nicht im magen, sondern im darm, sodbrennen entsteht aber durch magensäure.
      das mit dem vermehrten hungergefühl hatte ich auch als ich wieder angefangen hatte fleisch zu essen (wahrscheinlich weils so gut schmeckt :D ), und das hab ich jedenfalls auch schon von anderen ex-vegetarieren gehört.
      das mit dem kranwasser ist natürlich nicht ungefährlich, aber wenn dann hättest du wahrscheinlich noch andere krankheitssymptome als nur sodbrennen.
      was das essen in manila angeht, hätte es ja auch an anderen zutaten liegen können (ich weiss ja nicht was du da gegessen hast), aber dann müsste das hier ja wieder normal werden, aber theoretisch könnte es schon an den gewürzen liegen die verwendet wurden (das hat nicht im geringsten mit der qualität zu tun). stark gewürzte speisen können auslöser sein, besonders wenn man die gewürze nich so gewohnt ist. ansonsten sind besonders fettige speisen und einige arten von obst und gemüse häufige ursachen. falls du verdauungsprobleme in letzter zeit hattest oder medikamente genommen hast kanns auch daran liegen.
      sodbrennen kann auch noch ganz andere gründe haben (stress, alkohol, rauchen etc.) und ist meistens völlig harmlos, ich würde aber trotzdem mal zum arzt gehen, denn chronisches sodbrennen kann zu ernsthaften gesundheitlichen beschwerden führen. meistens reichen aber rezeptfreie medikamente, ne magenspielgelung wird nur gemacht, wenn verdacht auf was wirklich ernstes vorliegt.
    • gromit78
      gromit78
      Bronze
      Dabei seit: 26.04.2008 Beiträge: 1.975
      ne magenspielgelung wird nur gemacht, wenn verdacht auf was wirklich ernstes vorliegt.


      oder wenn grad ein Platz frei ist und der Arzt, Zeit und Lust hat :-)
    • KlausZumwinkel
      KlausZumwinkel
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2008 Beiträge: 264
      habe auch häufig sodbrennen, mein hausmittel ist natron. bekommst du in jedem DM als "kaiser natron" oder "bullrich salz". wenn das nicht zur hand ist, nimm einfach backpulver, da ist auch natron drin. man muss das zeug nur schnell schlucken, schmeckt schrecklich... :D

      chemische prinzip dahiner: natron und säure ergibt kohlensäure - ein rülpser bleibt also nicht aus ;)
    • justspoon
      justspoon
      Black
      Dabei seit: 19.04.2007 Beiträge: 25.767
      Original von KlausZumwinkel
      habe auch häufig sodbrennen, mein hausmittel ist natron. bekommst du in jedem DM als "kaiser natron" oder "bullrich salz". wenn das nicht zur hand ist, nimm einfach backpulver, da ist auch natron drin. man muss das zeug nur schnell schlucken, schmeckt schrecklich... :D

      chemische prinzip dahiner: natron und säure ergibt kohlensäure - ein rülpser bleibt also nicht aus ;)
      und was für einer....

      Habe auch regelmäßig sodbrennen und hab seit jahren vor, dass mal untersuchen zu lassen, aber wie das so ist. Wenns nicht allzu schlimm ist, hilft bei mir ein apfel. Mein vater hat jahrzente lang natron benutzt und das ist auf jeden fall keine dauerlösung.
    • inflamespoker
      inflamespoker
      Diamant
      Dabei seit: 11.03.2008 Beiträge: 9.105
      hey erstmal danke für die vielen guten Tipps. Werde das mit dem Natron mal ausprobieren und wenn es nicht besser wird dann wohl auch mal zum Arzt. Vielleicht legt es sich auch wieder, nur momentan suckt es einfach immer nach dem Essen dieses eklige Gefühl zu kriegen :evil:
    • Kuranes
      Kuranes
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2007 Beiträge: 62
      Also ich hab auch seit Jahren Probleme mit Sodbrennen. Kurze Erklärung: Sodbrennen entsteht wenn, der Verschlussmechanismus zwischen Speiseröhre und Magen nicht 100%ig funktioniert oder dichthält. Resultat: Magensäure fließt zurück in die Speiseröhre und verursacht dort Schmerzen, weil diese nicht durch eine gleich starke Schutzschicht (Magenschleimhaut) geschützt ist.

      Ursachen dafür sind meistens genetisch bedingt. Hab mal gelesen, dass ca 1/3 der Bevölkerung Sodbrennen bekommen kann. Wichtig ist es auf alle Fälle, die Symptome zu bekämpfen, weil die Magensäure auf die Dauer die Speiseröhre verletzt.

      Maßnahmen:

      Vermeidung:
      Vermeide bestimmte Speisen und Getränke. Persönlich schlechte Erfahrungen hab ich gemacht mit:
      Tomatenprodukte (auch Ketchup), Paprika, Cola, Weißwein, Sekt, sehr fette Speisen, Kaffee (mit Milch).
      Sehr bald in der früh essen is schlecht. Sehr viel auf einmal essen is schlecht und kurz vor dem schlafengehn essen is schlecht.
      Habe auch weit weniger Probleme seit ich mit dem Rauchen aufgehört habe.

      Behandlung:

      Ich verwende Basenpulver. Das gibts in jeder Apotheke rezeptfrei und auch in den meisten Drogeriemärkten. Enthält außerdem einige wertvolle Mineralstoffe (zb. Magnesium). Ich nehm da so ca. 1 Teelöffel aufgelöst in Leitungswasser ca. 1 Stunde nach dem Essen (wenn ich weiß, daß ich was gegessen habe, das potenziell Sodbrennen auslöst).

      Das hier ist lediglich meine Erfahrung und ich hab ein bissel was gelesen dazu, aber keine fachlich qualifizerte Meinung!
    • gromit78
      gromit78
      Bronze
      Dabei seit: 26.04.2008 Beiträge: 1.975
      Also ich hab auch seit Jahren Probleme mit Sodbrennen. Kurze Erklärung: Sodbrennen entsteht wenn, der Verschlussmechanismus zwischen Speiseröhre und Magen nicht 100%ig funktioniert oder dichthält


      Die Nummer ist schon ausreichend qualifiziert genug. Nach zwei Magenspiegelungen weiß ich das des bei mir auch nicht dicht ist. Vodka pur macht bei mir auch übles Sodbrennen, ebenso wie Süssigkeiten...
      Im Liegen macht sich Sodbrennen auch noch deutlich bemerkbarer als im Stehen. Gegen die Erdanziehungskraft nach oben hats Magensäure einfach schwerer in die Speiseröhre zu kommen...