Kartenzählen beim Blackjack

    • mike1234
      mike1234
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2005 Beiträge: 147
      Neulich wurde bei "Galileo" auf Pro 7 über zwei amerikanische Blackjackspieler berichtet, die beim Blackjack das sogenannte "Counten" (zu deutsch "Kartenzählen") beherrschen und dadurch 3 Mill. Dollar verdient haben. Da sie jetzt in allen Casinos Hausverbot haben, verdienen sie ihr Geld damit, das Kartenzählen anderen beizubringen. Die Beiden nehmen dafür 3.000 Dollar pro Stunde und der Unterricht findet unter strengster Geheimhaltung irgendwo auf einem Hotelzimmer statt.

      Irgendwie kann ich diese Story nicht so ganz glauben.
  • 28 Antworten
    • Picahulu
      Picahulu
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2006 Beiträge: 902
      kann ich auch nicht so ganz glauben..

      also soweit ich weiß kann man durch das Kartenzählen zwar den Erwartungswert verbessern aber nicht positiv machen. von daher gewinnt am ende doch immer die bank. wenn die damit 3 Mio verdient haben schön für sie aber das könnte ich als unbedarfter spieler auch schaffen wenn ich glück habe. normalerweise gibts dann ja kein hausverbot nur weil einer ne glückssträhne hat.
    • Faustfan
      Faustfan
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2005 Beiträge: 9.481
      in den uSA gibt es noch casinos, in denen man BJ +EV spielen kann, wenn man das kartenzählen beherrscht. dürften aber nicht mehr so viel sein, wie früher.
    • georgi86
      georgi86
      Bronze
      Dabei seit: 27.04.2006 Beiträge: 16
      Wieso nicht glauben? Der langfristige Erfolg beim Blackjack hängt maßgeblich vom Kartenzählen ab. Und dass in den USA Spieler wegen "seltsamer" Verhaltensweisen beim Blackjack Casinoverbot erhalten haben, kam schon in den 60ern zuhauf vor. Wenn nun Publik gemacht wird, dass ein paar Spieler das Spiel auf so eine extreme Art gemeistert haben, um jedes gute Casino langfristig zu erleichtern... da kann man dann auch glauben, dass sie überall Casinoverbot bekommen.
    • ips.seri
      ips.seri
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 1.970
      http://www.amazon.de/Bringing-House-Students-Vegas-Millions/dp/074326620X/sr=8-1/qid=1166373931/ref=pd_ka_1/028-5856476-5522957
    • Flixxx
      Flixxx
      Global
      Dabei seit: 30.03.2006 Beiträge: 338
      jon finkel ftw
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.550
      Original von mike1234
      Neulich wurde bei "Galileo" auf Pro 7 [...]
      Da habe ich aufgehört zu lesen.
      Und was hat Jonny Magic mit Black Jack zu tun?
    • Flixxx
      Flixxx
      Global
      Dabei seit: 30.03.2006 Beiträge: 338
      Original von ZarvonBar
      Original von mike1234
      Neulich wurde bei "Galileo" auf Pro 7 [...]
      Da habe ich aufgehört zu lesen.
      Und was hat Jonny Magic mit Black Jack zu tun?
      der war black jack card counter und hat $$$ damit geshipped. darum gehts auch in dem buch über ihn

      Jon Finkel was obviously a very bright boy who grew up heckled and hazed until taking up a trading-card game called Magic: The Gathering. He initially flunked out of Rutgers, then re-entered and did much better. After his success transformed Jon into a cool world champion he moved into poker rooms, than a card-counting blackjack team, and finally to the World Series of Poker.
    • ppat
      ppat
      Bronze
      Dabei seit: 12.06.2006 Beiträge: 204
      habe darüber eine bbc reportage auf vox einmal gesehen. ein paar amerikanische mathe studenten haben das system vor 40-50 jahren erfunden und haben casinos auf der ganzen welt ausgeräumt. sie spielen mit geringen einsätzen und zählen die karten. wenn nur mehr wenige karten verfügbar sind, spielen sie mit riesiegen einsätzen, da sie wissen welche karten noch kommen werden. die haben auch überall casinoverbot bekommen.
    • Crouchinho
      Crouchinho
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2006 Beiträge: 1.494
      mit perfektem cardcounting und einem casino, das nicht nach jeder hand mischt kann man afaik blackjack mit einem ev ganz knapp >0 spielen. dürfte aber anhand von betting patterns relativ einfach aufzuspüren sein -> Hallo Hausverbot
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Original von Crouchinho
      mit perfektem cardcounting und einem casino, das nicht nach jeder hand mischt kann man afaik blackjack mit einem ev ganz knapp >0 spielen. dürfte aber anhand von betting patterns relativ einfach aufzuspüren sein -> Hallo Hausverbot
      Deswegen läuft das ganze auch in einem Team ab. Du nimmst Beispielsweise 2 Highroller die irgendwann, wenn der CardCount stimmt anfangen ihre Einsätze zu tätigen und du spielst ganz normal Random weiter. Dabei darf natürlich nicht auffallen, dass du die anderen beiden kennst und sie über den aktuellen Cardcount bescheid wissen.

      Leider wird in den meisten Casinos, aber nicht mehr mit Kartenschlitten, sondern Mischmaschinenen gespielt und meist kann man an die Highlimit Tische nicht mehr nachträglich einsteigen, falls noch ein Schlitten läuft.
    • BigAndy
      BigAndy
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 22.040
      Wieso muss man denn die Karten zählen?

      Sind nicht immer gleich viele im Spiel?
    • xanic
      xanic
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 1.439
      Nein, normalerweise wird beim bj immer von oben genommen.

      kannst also karten aus vorherigen spielen ausschließen und so dir einen vorteil errechnen.
    • MfGOne
      MfGOne
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 7.130
      jop die bank muss ja glaub ich wenn sie unter 16 bleibt noch ne karte nehmen und wenn halt viele karten mit wert weniger als 10 raus sind und noch viele karten mit wert 10 und 11 drin sind kann man dann dick einsätze machen, funktioniert halt nicht mehr die casionbetreiber sind ja nicht doof :D
    • Dagazz
      Dagazz
      Bronze
      Dabei seit: 12.04.2006 Beiträge: 392
      vielleicht habe ich ja einen denkfehler, aber ist es nicht so das die karten die noch übrig sind einem cardcounter nicht viel nützen da ja die gleichen karten auch der bank zur verfügung stehen und da ja die zuletzt dran ist trotzdem einen kleinen aber ausreichenden vorteil besitzt?
    • Andragon
      Andragon
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2006 Beiträge: 902
      Das System ist echt simpel aber leider leicht zu erkennen. Ich frage mich, ob man in Deutschland in Staatlichen Casinos dafür Hausverbot erteilen dürfte. Es ist ja in keiner Weise illegal Karten zu zählen, wenn man keine technischen Hilfsmittel benutzt.

      Und für alle die Wissen wollen wie es im groben funktioniert:

      Jede 2-6 zählt 1
      Jede 7-9 zählt 0
      Jede T-A zählt -1

      Ist jetzt der count nach einiger Zeit hoch (ab +5) setzen die Spieler mehr. Wenn nun der Dealer z.B. eine 6 liegen hat splitten und doubeln die fast alles, da die chance das der Dealer sich überkauft sehr gut sind.

      Da aber so am Ende mehr gesetzt wird als am Anfang ist es sehr leicht zu erkennen.
    • bozz23
      bozz23
      Global
      Dabei seit: 12.03.2006 Beiträge: 515
      ich finds eigentlich scheise dass man in casinos gleich hausverbot bekommt nur weil man vielleicht klüger als andere spielt und so eben gewinn machen kann...
      ok das is schlecht fürs casino aber trotzdem unfair gegenüber spielern.
      is praktisch als ob man sagt: wer gewinn macht fliegt raus! ;(
    • Picahulu
      Picahulu
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2006 Beiträge: 902
      ich checks nicht so ganz, dann müsste doch einfach immer nur neu gemischt werden und das system ist nicht mehr anwendbar..?!
    • orsyyy
      orsyyy
      Bronze
      Dabei seit: 18.12.2006 Beiträge: 33
      Original von Picahulu
      ich checks nicht so ganz, dann müsste doch einfach immer nur neu gemischt werden und das system ist nicht mehr anwendbar..?!
      jo..., aber so geht es nicht.

      Ich finde das Prinzip einfach nur super, weil, Ich net glaube, dass alle Casinos deutschlands die Strategie kennen.
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.550
      Original von orsyyy
      Original von Picahulu
      ich checks nicht so ganz, dann müsste doch einfach immer nur neu gemischt werden und das system ist nicht mehr anwendbar..?!
      jo..., aber so geht es nicht.

      Ich finde das Prinzip einfach nur super, weil, Ich net glaube, dass alle Casinos deutschlands die Strategie kennen.
      lol
    • 1
    • 2