pokern mit umts bzw. edge. erfahrungen?

    • xxmikzz
      xxmikzz
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2005 Beiträge: 118
      Hi. wollte in den semesterferien bisschen in der ferienwohnung meiner eltern am bodensee grinden. leider haben wir kein internet dort und bin auf die idee gekommen nen umts stick für die zeit zu benutzen.

      leider ist die wohnung in nem kleinen dorf wo bei den unterschiedlichen anbietern wohl noch kein umts empfang ist, aber wohl das langsamere ausweichnetz EDGE oder auch GPRS. hab jetzt keine ahnung ob das fürs pokern (gerade bei vielen tischen) noch geeignet ist oder ob alles am laggen ist weil es zu langsam ist. angeblich ist edge noch 4fach isdn und sollte doch eigentlich reichen oder? hab aber jetzt von einem freund gehört das es wohl nicht sehr stabil sei und öfters zwischen drinne zu ausfällen kommen könnte.

      hat jemand generelle erfahrungen mit umts pokern? generelle erfahrungen mit edge/gprs? oder evtl. andere tipps? danke!
  • 14 Antworten
    • FastExer
      FastExer
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2006 Beiträge: 2.218
      keine umts-erfahrungen, aber normalerweise belastet simples pokern die internetleitung nicht sonderlich.
    • Coldplay01
      Coldplay01
      Black
      Dabei seit: 08.02.2006 Beiträge: 4.974
      edge reicht volkommen.
      Spiel seit 2 Jahren wenn ich bei meinen Eltern bin über UMTS.
      Nur bei extrem schlechten Wetter wechsel ich auf edge.

      Kannst ja in der Software einstellen.
      Schau einfach die Anbieter durch, die haben normal auf ihren HPs Netzkarten wo du nachschaun kanst wie der Empfang ist.
      Sonst geh vor Ort zu nem Händler, die geben teilweise auch für 24h Leihgeräte aus wo du schaun kannst ob du Empfang hast.
      Bei uns in Österreich kannst auch mal ein Gerät kaufen und hast Rückgaberecht sollte es net funktionieren.
    • uligraf
      uligraf
      Bronze
      Dabei seit: 13.01.2007 Beiträge: 188
      Also ich spiele seit 2 Tagen mit dem Surf Stick 2 von O2.
      Habe Edge, meistens über 95% Empfang und bin gar nicht zufrieden.

      Gestern hab ich 10 Tische SnG cascade gespielt, ging am Anfang gut, nach ca 25 Min total Ausfall!!! Surfen ging noch, komischerweise.
      Heute hab ich 2 15$ Super Turbos gespielt, auch hier nach 10 Min selbes Problem.

      Evtl. ist es mit einer zusätzlichen Antenne besser!?

      Nimm doch von Congstar DSL, kann man glaub ich im teuren Tarif monatlich kündigen. Soweit ich weiß, ist es kaum teurer als so ein surf stick, bei dem du dich auch noch lange binden musst. Den von O2 kann man 1 Monat testen, aber ich werd ihn wiedre zurück geben.
    • schmoezi
      schmoezi
      Bronze
      Dabei seit: 01.08.2007 Beiträge: 2.524
      mit HSDPA, UMTS und EDGDE sollte es keine probleme geben, solang du in dem ort überhaupt einen empfang hast. ich spiele auch mit so einem modem und sogar bei wenig empfang geht es problemlos.
      mit GPRS brauchst du keinen realistischen versuch starten. das netz ist dann einfach doch zulangsam und die tische freezen ständig.
    • xxmikzz
      xxmikzz
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2005 Beiträge: 118
      Uligraf: Nimm doch von Congstar DSL, kann man glaub ich im teuren Tarif monatlich kündigen. Soweit ich weiß, ist es kaum teurer als so ein surf stick, bei dem du dich auch noch lange binden musst. Den von O2 kann man 1 Monat testen, aber ich werd ihn wiedre zurück geben.


      Ne wollte mir so nen web n walk stick holen. also prepaid mäßig. bei t-mobile zahlt man da glaub ich 70euro einmalig für den stick und dann jeden tag wo man ins internet geht 5euro egal ob man 24stunden an dem tag surft oder nur eine minute. ist zwar nicht ganz billig aber dafür nicht gebunden und um es mal zu benutzen wenn man unterwegs ist oder als sicherheits alternative falls zu hause mal das internet streikt wenn man gerade am sunday million final table sitzen sollte =) ist es schon ne gute sache.

      welchen anbieter würdet ihr denn empfehlen? hab gehört t-mobile und vodafone sind da ganz klar die nummer 1 gerade im bereich netzumfang und ausbau.
    • LarsLuzak
      LarsLuzak
      Global
      Dabei seit: 14.07.2007 Beiträge: 1.596
      ich hab von fonic so einen prepaid-stick. kostet 100€ und die inet-flat 2.50€ pro tag.
    • MehrPower
      MehrPower
      Bronze
      Dabei seit: 03.10.2007 Beiträge: 1.384
      Original von xxmikzz
      Uligraf: Nimm doch von Congstar DSL, kann man glaub ich im teuren Tarif monatlich kündigen. Soweit ich weiß, ist es kaum teurer als so ein surf stick, bei dem du dich auch noch lange binden musst. Den von O2 kann man 1 Monat testen, aber ich werd ihn wiedre zurück geben.


      Ne wollte mir so nen web n walk stick holen. also prepaid mäßig. bei t-mobile zahlt man da glaub ich 70euro einmalig für den stick und dann jeden tag wo man ins internet geht 5euro egal ob man 24stunden an dem tag surft oder nur eine minute. ist zwar nicht ganz billig aber dafür nicht gebunden und um es mal zu benutzen wenn man unterwegs ist oder als sicherheits alternative falls zu hause mal das internet streikt wenn man gerade am sunday million final table sitzen sollte =) ist es schon ne gute sache.

      welchen anbieter würdet ihr denn empfehlen? hab gehört t-mobile und vodafone sind da ganz klar die nummer 1 gerade im bereich netzumfang und ausbau.
      Genau den gleichen habe ich auch.
      Solange in der Gegend ein Netz dafür ist, fuktioniert das auch.
      6 tablen ging ohne Probleme und mehr passte auf meinen Laptop eh nicht rauf...
    • xxmikzz
      xxmikzz
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2005 Beiträge: 118
      Original von LarsLuzak
      ich hab von fonic so einen prepaid-stick. kostet 100€ und die inet-flat 2.50€ pro tag.
      hört sich gut an. wie ist denn die netzabdeckung bei fonic so? konnte auf der hp nix dazu finden
    • LarsLuzak
      LarsLuzak
      Global
      Dabei seit: 14.07.2007 Beiträge: 1.596
      Original von xxmikzz
      Original von LarsLuzak
      ich hab von fonic so einen prepaid-stick. kostet 100€ und die inet-flat 2.50€ pro tag.
      hört sich gut an. wie ist denn die netzabdeckung bei fonic so? konnte auf der hp nix dazu finden
      zur netzabdeckung kann ich dir auch nichts genaues sagen und im inet gibt's dazu glaub keine infos.
      afaik nutzt fonic die netze von O2 und somit ist die abdeckung nicht sooo gut.

      vielleicht einfach mal beim support nachfragen und dir die möglichkeit offen lassen, dass du das ding wieder zurückschicken kannst falls es nicht funktioniert..
    • Arutha1
      Arutha1
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 101
      Ich nutze Vodafone, wenn ich mal auf dem Land bin. Dort ist nur EDGE verfügbar, pokern klappt gut, allerdings habe ich nur 5 Tische offen.

      Ich wäre mit O2 vorsichtig, die haben gerade erst angefangen auf EDGE umzustellen, ist nocht nicht so verbreitet.

      T-Mobile sind bis jetzt die einzigen die überall, wo es überhaupt ein Netz gibt auch EDGE anbieten.
    • LarsLuzak
      LarsLuzak
      Global
      Dabei seit: 14.07.2007 Beiträge: 1.596
      was nutzt blau.de eigentlich für netze ?

      die bieten seit kurzem auch so einen inet-prepaid-stick respektive einen mit flat für 19,80€ an...
    • Arutha1
      Arutha1
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 101
      Blau ist eplus, die kannste vergessen

      Es gibt bei 1und1 einen reinen EDGE Tarif für 9,99/Monat (24Monate), der läuft über Vodafone
    • element358
      element358
      Bronze
      Dabei seit: 07.06.2008 Beiträge: 826
      also ich surf und spiel mit hsdpa! keine ahnung ob es hsdpa auch funktioniert! auf jedenfall läuft alles super! ab und zu fall ich auf umts/edge zurück und kann trotzdem noch spielen!

      wo es definitiv nicht gut funktioniert hat war auf titan! da hab ich öfters komplette freezes gehabt und hab nichts mehr machen können und dann war ich überall auf sitout!!! ipoker is seit dem gestorben für mich!

      greetz
    • NoBoGeR
      NoBoGeR
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 3.401
      nehm Simplydata!

      Gründe:

      -beste Netzabdeckung (D1-Netz)
      -günstigster Anbieter(in den ersten 6 Monaten 20€/Monat)
      -keine Vetragslaufzeit


      -close-