Fulltilt oder doch lieber andere Seite für Omaha Anfänge?

    • Genjuro27
      Genjuro27
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2006 Beiträge: 221
      Hallo, ich bin grad von Party zu FT gewechselt, habe 600 $ eingezahlt und wollte eigentlich mit Omaha Hi 0,05/0,1 anfangen, da die Bankroll für alles höhere ja noch viel zu niedrig ist, jetzt die Frage: Ist der Rake auf dem Limit einfach zu hoch, sodaß es schwer wird, profitabel zu spielen?

      Wenn ich auf der Fulltilt Seite schaue, wird dort folgendes angegeben

      Omaha Hi 0.05/0.1
      Players: 6-9 --- Rake: $0.01 - Per $ in Pot: $0.15 --- Max Rake $2.00

      Omaha Hi 0.10/0.25
      Players: 6-9 --- Rake: $0.01 - Per $ in Pot: $0.20 --- Max Rake $3.00

      Auf Omaha 10 werden von jedem $10 Pot 67 Cent Rake abgezogen, auf Omaha 25 sind es 50 Cent, also 33,34 % mehr Rake bei den Micros unter Omaha 25.

      Klar kann man sagen, Omaha ist sowieso so fischig, da lohnt sich das auf jeden Fall, aber meine Frage ist, kann man es in BB/100 ausrechnen, wie schwer der erhöhte Rake ins Gewicht fällt?

      Gibt es sonst gute alternativen Seiten (Pokerstars fällt leider flach, da nicht getracked), vielleicht auch Seiten wo es genug Full-Ring Tische gibt, Bahmrockk predigt das ja so in seinem Video, dass man auf jeden Fall mit FR anfangen sollte.

      Wäre dankbar für jede Info/Hilfe.
  • 6 Antworten
    • brotsalat1234
      brotsalat1234
      Bronze
      Dabei seit: 19.02.2007 Beiträge: 5.359
      Also man muss nicht mit FR anfangen aber für SH brauch man eine deutlich größere BR.

      Ipoker könnte eine Alternative sein oder andere kleine Partnerseiten von ps.de wenn du zu Hauptzeiten spielst.
    • PokerMarcel87
      PokerMarcel87
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2006 Beiträge: 10.068
      Also FR ist nochmal deutlich mehr nutpeddeln als SH, was logischerweise dazu führt das du weniger hände spielst und es dir unter umständen langweilig werden könnte. Je nachdem was du vorher gespielt hast.
      Auf FTP würde ich allerdings kein plo10 spielen weil sie eben abnormalen rake haben was trotz fischen nicht sein muss.
      Würde dir also auch raten dir n skin im ipoker network zu suchen und dann ab plo25 oder 50 oder so zu FTP wechseln.
    • HansiBasel
      HansiBasel
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2008 Beiträge: 484
      naja nuttig muss man auf .5/.10 auch auf SH spielen. nur ist dort das nut game fast profitabler als am fullring.

      mit dem rakebackdeal von ps.de und dem firstdeposit bonus sollte es kein prob sein auf tilt zu spielen.

      auf dem limit darfst du dich ab 150bb/100hände freuen aber nervst dich ab 10 stacks minus in 10 händen :D da dich irgendwelche franzosen mit pocket 22 auf dem flop all in callen und entweder runner runner quad oder nen backdoor flush oder backdoor straight treffen :D hat man sich mal an solche spieler gewöhnt geht man dann recht schnell auf die nächst höheren blinds (obwohl bis .25/.5 wirds nicht besser und dort nur leicht.)
    • PokerMarcel87
      PokerMarcel87
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2006 Beiträge: 10.068
      150bb/100 ????
      Also 75 btpp ???
    • HansiBasel
      HansiBasel
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2008 Beiträge: 484
      genau 75ptbb :)

      auf ne sampelsize von 1k rennt man auf dem limit immer wieder mit solchen wins rum. auf der anderen seite gehts auch mal schnell 10 stacks runter ;)

      was ich meinte: auf .5/.1 kanns gut vorkommen das man 2-3 stunden 1 tablet und 30$ up ist. kann auch gut sein dass man dies 2-3 tage macht. aber irgendwann kommen die franzosen ;)

      realistisch auf dem lvl auf 10-100k hände ist wohl so 5-20ptbb bei gutem spiel. bessere winning sind möglich, aber hauptziel ist: möglichst schnell aus dem lvl raus... wie gesagt spielen fängt langsam bei .25/.5 an, ok auch nur leicht...
    • PokerMarcel87
      PokerMarcel87
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2006 Beiträge: 10.068
      Graph or....