PS & Poker-Vereine

    • HR1977
      HR1977
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2006 Beiträge: 167
      Mahlzeit,

      Mich würde mal interessieren, wie PS (allgemein) zu der Erscheinung Poker-Verein steht (Tournament ohne direkte Einsätze, Gewinner bekommen Punkte auf ein Konto gutgeschrieben, am Ende einer Saison Pokalübergabe etc.)

      wie steht denn die Community zu sowas? ich weiss manche werden jetzt sagen "gummibärchen-poker interessiert mich nicht", aber ist das der allgemeine Tenor?

      Ich bin selber in einem Poker-Verein in der Nähe von Augsburg als Spieler & Materialwart zuständig für den Reibungslosen ablauf von Seiten der Jetons, Spielkarten und Ergebniserfassung zuständig mit noch 2 weiteren Teilnehmern

      Und mit Poker-Verein meinte ich auch solche mit eintragung im Vereinsregister und kleinem Monatsbeitrag, und nicht so verkappte Veranstalter die da schnell mal gute kasse machen wollen - ich weiss z. B. von einem Verein aus München der will von jedem Mitglied 100 € /Monat Beitrag haben - wir verlangen für 12 Monate grad mal die hälfte.

      Für Feedback wäre ich mal dankbar.

      HR1977
  • 2 Antworten
    • NoSyMe
      NoSyMe
      Bronze
      Dabei seit: 22.05.2008 Beiträge: 1.552
      Smells like Werbung ^^

      On Topic: An sich finde ich sowas garnicht schlecht. Nur habe ich keine Lust fürs Offline-Pokern Geld zu zahlen, wenn ich beim Online-Pokern Geld verdiene.

      Aber wenn man das Geld über hat würde es sicherlich auch mir Spaß machen mich 1x in der Woche zusammen mit Freunden an eine Table zu setzen und etwas zu pokern :)
    • HR1977
      HR1977
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2006 Beiträge: 167
      Nix Werbung - die haben wir schon genug... wir müssen uns mit anderen dingen herumärgern.

      Mir gehts eher mehr darum zu erfahren, wie die Online-Spieler über sowas denken. Klar hab ich weniger anreiz wenn nix an Kohle ausgeschüttet wird - im Gegenzug kämpfen die spieler um die Ehre - und die wiegt nicht alles Geld der Welt auf.