verständnisproblem

    • OkaR
      OkaR
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 116
      abend,
      ich bin jetzt mit dem letzten update silber geworden.
      dieses wochenende hab ich nun angefangen mir die fortgeschrittenen artikel anzuschauen.

      bisher hatte ich nur kontakt zu den anfänger artikel und dem SHC.


      bereits in "Der Einsatz von Pokerstove" wird vom ORC gesprochen ,welcher erst im nächsten artikel beschsprochen wird, und von welchem voher noch nie die rede war.
      im besagten "Der Einsatz von Pokerstove" werden desweiteren noch 3-bet-korn, 3-bet-betout und limp-iso-betout erwähnt.
      sätze wie "kann ich im 3-Betting-Chart nachsehen" sagen mir ersteinmal nichts.
      achja und dann ist ab und ann noch von ner isolation die rede. hierzu konnte ich auf anhieb keine artikel finden, und ich fände es eigentlich nicht schlecht, wenn ich wüsste was damit gemeint ist, wo doch des öfteren davon gesprochen wird.
      hab ich irgendwas übersehen? gibt es irgendwelche artikel zu der vielfalt an charts? wurde in den fortgeschrittenen artikel etwa doch etwas davon erwähnt und ich habe es übersehen?
  • 3 Antworten
    • Heiliger
      Heiliger
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 1.619
      Lies einmal alle Artikel der Reihe nach durch. Am Besten 2-3 Mal. Mit der Zeit ergibt dann langsam alles einen Sinn und fügt sich zusammen.

      Mit Isolation ist der Iso-Raise gemeint. Das Ziel dabei ist aufgrund eines Equityvorteils, durch einen Raise den Limper (Caller) vor dir zu isolieren (also zu versuchen gegen ihn Heads-Up zu spielen und die Blinds zum Folden zu bringen).
      Dieser Equityvorteil wird durch Pokerstove ermittelt. Bei einem Limper wird also seine Limp-Handrange (=Vpip-PFR) deiner Starthand (Pocketcards) gegenüber gestellt.
      Natürlich ist es auch möglich mittels eines Re-Raises einen Raiser vor uns zu isolieren zu versuchen (Vorraussetzung: Equityvorteil hinter mir durch das ORC und Equityvorteil vor mir - wird ermittelt durch das Pokerstove, hier wird der PFR-Wert des Raisers eingegeben und unserer Starthand wieder gegenüber gestellt).
      Raise-Equity: Normal 46%, LAG 48%, SB 43%

      Ich hoffe, ich habe das verständlich erklärt.
    • OkaR
      OkaR
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 116
      ersetzt das ORC das SHC oder wie hat man das zu verstehen?
    • NNNChef
      NNNChef
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2006 Beiträge: 564
      Das SHC brauchst du im Grunde nicht. Wenn vor dir keiner eingestiegen ist, nutzt du das ORC. Wenn vor dir jemand eingestiegen ist, machst du reraise, falls du Equity vorteil hast und die Hand im ORC drin steht.

      Wenn vor dir jemand eingestiegen ist und du kein Equity vorteil hast, aber aufgrund der genügenden Spieleranzahl, die bereits im Pot ist, genug implied odds besitzt (Pocketpairs, suted connectors), kannst du callen. Das sind grob Hände, die im SHC als call2, call3, call4 Hände drin stehen. Mehr Infos dazu gibt es hier:
      Pot Odds für spekulative Hände