Contibet am Flop?

    • ManU78
      ManU78
      Bronze
      Dabei seit: 29.02.2008 Beiträge: 73
      Hallo ich spiele schon eine Weile Poker, jedoch immer SSS. Hatte mal Lust auf Fixed Limit und bin auch zufrieden obwohl meine Stats was anderes sagen. Wenigstens macht es mir mehr Spass als SSS. Nun aber zur Frage im Einsteiger Artikle Flop - Die zweite Serzrunde heisst es auf Seite 4 ich zittiere...

      "Hast du vor dem Flop als letzter erhöht und am Flop höchstens zwei Gegner, solltest du einmal setzen. Du bluffst und versuchst, deine Gegner zur Aufgabe zu zwingen, weil sie ja auch häufig nichts getroffen haben. Hat ein Gegner jedoch schon gesetzt oder wird nach dir erhöht, bist du aber raus aus der Hand und legst deine Karten ab."

      Im Video wird verschweigt das man eine Contibet nur durchführen soll wenn man als letzter erhöht hat sonder wenn man Preflop erhöht hat. Was ist nun richtig?

      Kleines Beispiel wo es dann kritisch wird...

      Ich spiele FL 0,10/0,20c und habe AK jetzt wird vor mir auf 20c erhöht ich erhöhe weiter auf 30c er erhöht auf 40c und ich kann ja nur noch callen. Am Flop habe ich eine Trash Hand nun darf ich laut Artikel keine Contibet machen da ich ja nicht als letzter erhöht habe ging ja auch garnicht...

      Könnt ihr mir helfen?
  • 2 Antworten
    • lalamann
      lalamann
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2008 Beiträge: 89
      Als letzter erhöhte bedeutet das keiner nach dir nochmal erhöht hat.

      Beispiel:
      1:
      utg-mp2 folden
      Du bist MP3 und hälst A5s und raised
      co folds
      bu calls
      blinds folden

      Du hast als letzter erhöht weil der Button nur called, also machst du eine Contibet.

      2:
      utg-mp2 folden
      Du bist MP3 und hälst A5s und raised
      co folds
      bu raises (das nennt man dann 3Bet)
      blinds folden
      du callst

      Der Button hat als letzter erhöht du hast seine Erhöhung nur gecalled also machst du keine Contibet.

      3:
      utg-mp2 folden
      Du bist MP3 und hälst QQ und raised
      co folds
      bu raises
      blinds folden
      du raist (das nennt man dann 4 Bet oder cap)
      bu calls

      Du bist wieder der letzte der erhöht hat also machst du eine Conti-Bet.

      Das ganze bezieht sich nur auf die Preflop Action, hast du als Letzter erhöht wie in den Beispielen gezeigt (Beispiel 1+3) dann hast du am Flop die sogenannte Initiative. Mit Initiative sagt die Bronze Strategie soll man gegen Maximal 2 Gegner eine sogenannte Contibet am Flop machen. Eine Contibet heißt Continuation (hoffentlich richtig geschrieben) Bet was so viel heißt wie Fortsetzungs Bet. Das heißt warst du vorm Flop der Agressor (hast du als letzter erhöht) setzt du diese Agression fort in dem du am Flop weiter Bettest was gegebenenfalls ein Bluff sein kann oder auch nicht was aber völlig egal ist.

      Zu deinem Beispiel du hast völlig recht, du darfst da keine Contibet machen da du ja nicht als letzter vor dem Flop erhöht hast. Das du garnicht mehr erhöhen kannst, ist da völlig egal.

      Hoffe das hiflt.
    • ManU78
      ManU78
      Bronze
      Dabei seit: 29.02.2008 Beiträge: 73
      Danke für die Beantwortung hoffe meine Stats werden etwas besser und ich kann meine BR wachsen sehen.