1$ SNGs against weak players

    • GoBackToGo
      GoBackToGo
      Bronze
      Dabei seit: 29.09.2007 Beiträge: 1.075
      hey,

      ich habe mich kürzlich entschieden mal wieder ein wenig online zu pokern und habe ein wenig eingecashed und mich an die 1$ SNGs auf stars gemacht.

      derzeit habe ich ein kleines problem mit meiner tight/aggressive spielweise. mal abgesehen von einigen fehlern die mir im nachhinein klar geworden sind, und vermutlich anderen, die mir entgangen sind, habe ich generell ein problem mit weaken playern. heufig limpen die einfach so extrem oft, oder wenn mal irgendwer raist ist es heufig nur n minrais, wenn sie treffen spielen sie meist check/call und sowieso scheint mir das slowplay von monstern auf dem limit eine beliebte taktik solcher spieler zu sein.

      die problem, so wie ich es zumindest sehe, wenn zu viele dieser limp-any2, dauernd nur minrais ect donks in einem SNG sitzen (und das passiert heufig):

      a) blindsteals impossible: zu viele limper - da ich echt tight spiele finde ich wegen der großen anzahl an limpern kaum spots für steals
      b) die leute kann man einfach auf keine range setzen, was das spiel arg erschwert, vorallem postflop

      nun weiss ich nicht in wie weit ihr mir da zustimmen würdet, bzw viel wichtiger: was ihr mir raten würdet, wie diese punkte mein spiel beeinflussen sollten. ist sicher schwer zu sagen, so grob und unkonkret, aber wenn jemandem was einfällt, wär ich dankbar.

      gruß
  • 7 Antworten
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      warum sollte gegen solche spieler nicht die standard strategie anwendbar sein, so wie sie in den strategieartikeln für die verschiedenen spielphasen empfohlen wird?
    • Outbreaker5832
      Outbreaker5832
      Bronze
      Dabei seit: 03.10.2008 Beiträge: 8.339
      Original von shakin65
      warum sollte gegen solche spieler nicht die standard strategie anwendbar sein, so wie sie in den strategieartikeln für die verschiedenen spielphasen empfohlen wird?
      Da haste durchaus recht und ist ja auch profitabel, wenn man monster hat, weil die eh alles runtercallen ;)

      Aber das größte Problem ist eigentlich die nciht vorhandene FE in der PoF. MIr passiert es auf den 6,50ern ab und zu, wenn die Tische extrem loose sind, dass ich einfach runterblinde, weil ich nicht first in komme oder aber ich keine Hand zum Callen bekomme. Ich schätze mal, dass das sein Problem ist. :P

      Aber am Ende ist es verdammt profitabel, wenn die Tische loose sind. Man wird zwar öfters gesuckt, aber das ist Poker.

      Ich mag loose Tische :heart: :heart: :heart: :heart: (Ich versteh auch die dauerlimper als loose, denn die werden auch ein bottompair runtercallen) ;)
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      normalerweise sollte man seine pushing range gegen loose caller tigther auslegen. auf der anderen seite sind die gegner auf diesen limits keine push bots, so dass man im BB nicht selten einen walk bekommt.
    • GoBackToGo
      GoBackToGo
      Bronze
      Dabei seit: 29.09.2007 Beiträge: 1.075
      das mein ich in punkt b.
      mathematisch mögen diese leute hintenliegen, wenn sie so lose callen (in der PoF-phase). aber: wenn mehrere solcher leute in nem SNG sitzen, wirkt sich das ja auch auf meine wahrscheinlichkeit aus. und wenn ich mir die videos aus dem bronze bereich anschaue, da werden heufig karten gepushed, die UNMÖGLICH mehr als 4 mal pro SNG gut gehen können, weil einfach so oft lose calls kommen und ich dann nach ner weile zwangsleufig gegen einen dieser leute raus bin.
    • Outbreaker5832
      Outbreaker5832
      Bronze
      Dabei seit: 03.10.2008 Beiträge: 8.339
      Original von shakin65
      normalerweise sollte man seine pushing range gegen loose caller tigther auslegen. auf der anderen seite sind die gegner auf diesen limits keine push bots, so dass man im BB nicht selten einen walk bekommt.
      logisch, deshalb blindet man ja auch runter ;)

      @gobacktogo

      Es ist relativ. Du musst einfach deine Pushingrange ändern. Einfach tighter Pushen und evtl. looser callen, wenn sie viel pushen.

      Nunja, iwann weiß man, was man wo pushen kann ;)

      Man bekommt ein Gefühl dafür und wie gesagt, wenn ein Push im Coaching zu loose ist für dein Limit, dann tighter pushen.
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      Original von Outbreaker5832
      und evtl. looser callen, wenn sie viel pushen.
      speziell auf den micros pushen die gegner meist (viel) zu tigtht, so dass ich ohne besondere reads meistens tighter calle.
    • Outbreaker5832
      Outbreaker5832
      Bronze
      Dabei seit: 03.10.2008 Beiträge: 8.339
      jo, deshalb auch das evtl.

      Aber gegen gute Regs kann man schon recht loose callen, aber das gibts auf den 1$ SnGs noch nicht ;)

      Die pushen zu loose und callen zu tight ausser an der Bubble da callen die zu loose -.-