mir fällt keine Überschrift ein

    • DrZord
      DrZord
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2008 Beiträge: 485
      Hi.
      Ich spiele SSS NL50. Jetzt zu meiner Frage:

      Wenn jemand zB ein Minraise macht und zB 5 Leute callen. d.h es ist mehr als die Hälfte meines Stackvalues im Pot. Ich sitze in später Position. Ist es dann profitabel mit fast jeder Hand AllIn zu pushen? Weil ja die meisten folden werden und ich wahrscheinlich lifecards gegen jeden Caller haben werde. Was sagt ihr dazu?

      btw. was heisst eigentlich +ev? Was es bedeutet weiss ich, aber was heisst es? Habe das nirgends gefunden.

      danke
      cheers
  • 7 Antworten
    • DrZord
      DrZord
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2008 Beiträge: 485
      edit. sorry doppelpost
    • Pris0n
      Pris0n
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2007 Beiträge: 8.603
      Hallo DrZord,

      ich habe deinen Thread ins
      Shortstack-Strategiediskussionen | ab Einsteiger
      verschoben.
      Dort erhältst du in aller Regel schneller und oft auch eine bessere Antwort.

      Viele Grüße,
      Pris0n
    • sentrin
      sentrin
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2009 Beiträge: 16
      Hallo,

      vielleicht hilft dir das weiter.

      Wie verhält man sich bei einem Minraise?
      Erwartungswet

      Lg Sentrin
    • luvmeluvme
      luvmeluvme
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2008 Beiträge: 2.997
      +ev = expected value = erwartete kohle^^
    • DrZord
      DrZord
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2008 Beiträge: 485
      Original von sentrin
      Hallo,

      vielleicht hilft dir das weiter.

      Wie verhält man sich bei einem Minraise?

      Lg Sentrin
      das trifft es nicht ganz.
      Mir geht es um ein minraise und mehrere caller. Wenn ich jetzt allin gehe (mit einer beliebigen Hand) dann werden die meisten, im besten Fall alle, folden. wenn einer mein Allin mitgeht, habe ich zwar wahrscheinlich die schlechtere Hand, aber weil die chips der call-folder im Pot sind, ist es trotzdem +ev. So meine Theorie.
      Bis jetzt hat sich das in meinem Spiel rentiert. Das ist aber nicht wirklich aussagekräftig, weil ich es noch nicht ausreichend oft gemacht habe.
    • qno1337
      qno1337
      Bronze
      Dabei seit: 11.06.2006 Beiträge: 3.052
      Überschrift macht neugierig ... ^^

      @OP: Bloß nicht anfangen bei viel Deadmoney any2-pushes einzubauen, irgendjemand callt dich im Allgemeinen, für Villain liegt ja auch so viel Deadmoney im Pot.
      Aus Late/Blinds kannst du ~ATs+,AJo+,KQo+,77+ pushen bei 4/3 BB Deadmoney im Pot.
    • Rinerd2
      Rinerd2
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2007 Beiträge: 968
      Wenn der Minraiser nicht trappte, haben die späteren Caller idR PPs oder SCs, wogegen du oft genug eine Edge hast. Dementsprechend kannst du relativ viel pushen. Vermutlich auch noch um einiges looser als qno1337 vorschlägt, da du gegen SCs und kleine/mittlere PPs auch mit KTs+ KJo+ A8s+ usw ne gute Edge hast, aber das treibt nur die Varianz in die Höhe und da du vermutlich ohne Stats spielst, musst du je nach Feeling entscheiden. Auf den Micros sollte es aber dennoch gut spielbar sein.

      Richtig loose kannst du aber erst werden, wenn du schon ziemlich runtergeblindet bist und es wirklich viele Caller gibt, was extrem selten sein sollte.

      Aber zusammenfassend würd ich davon abraten wilde Moves zu spielen. Grade ohne Stats auf den Micros ist es viel Glück und nen solider Squeeze mit ATs gegen mehrere Caller klappt auch auf hohen Limits noch, während bei schwächeren Händen die Equity sehr fix einbricht.