keine Lust mehr...

    • BenHa
      BenHa
      Bronze
      Dabei seit: 30.09.2008 Beiträge: 333


      Ich hab Ende Februar von TitanPoker auf MansionPoker gewechselt und seitdem geht es nur bergab...Auf Titanpoker lief es richtig gut aber seit ich auf Mansionpoker bin werde ich nur ausgesuckt.
      Ich kann mich nicht beschweren, dass ich schlecht Karten kriege aber ich werde IMMER wieder von iwelchen miracle draws platt gemacht.

      Ich weiß echt nicht mehr was mich motivieren soll, weiter zu spielen wenn ich schon mit nem schlechten Gefühl eine Session anfange...

      Ich weiß eigentlich auch das so ein Thread total sinnlos ist aber irgendwie musste das mal raus...
  • 5 Antworten
    • BoPer
      BoPer
      Bronze
      Dabei seit: 04.08.2006 Beiträge: 4.992
      vllt hilfts dir ja wenn du hörst das es anderen noch schlechter geht hab heute in 2k händen 150bb also 300bigblinds miese gemacht.
      in den ersten 1,5k hände 3flushes gehabt, dass hat mir ein spieler innerhalb von 10händen am gleichen tisch gezeigt und ich hatte immer mindestens tptk ich glaub es war ihm selber peinlich denn er hat dann den tisch verlassen. nach 997 händen hatte ich doch mein erstes set des tages. von allen positionen bis auf button im minus. mit one pair mehr im minus als mit high card. mit twopair be. einfach lächerlich.
      wts von 39 und lächerliche 45 w$sd.
      ich hab hier stats von einem gegner hab 20k hände mit dem gespielt und er hat ein wts von 43 und w$sd von 57! normale af werte. der hittet einfach alles bin gegen den 300BB im minus. das hatte ich noch nie. nichtmal über 5k hände oder so. irgendwas mach ich falsch...
      bei mir geht das jetzt seit mitte februar so. ich hatte zwischen november und 10.februar 8tage an denen ich mit rb(sehr guter deal) im minus war. von 11februar bis heute sind es 10tage...ich hab das gefühl ich hab poker verlernt. keine ahnung was da abgeht weiß nur das mir das ganze mitlerweile ziemlich auf den magen schlägt.
    • onlinekasper
      onlinekasper
      Global
      Dabei seit: 04.01.2009 Beiträge: 674
      xxx edit by michimanni
      [I] Mit dem Verweis auf die Postingguideline bitte ich darum, Hände zu konvertieren.

      Es gibt nicht unübersichtlicheres als eine unkonvertiere Hand. Die wichtigen Informationen müssen mühsam rekonstruiert werden und sorgen für unnötigen Arbeitsaufwand. Du kannst verschiedene Handkonverter benutzen, um die Hände hier im Forum vernünftig darstellen zu können, wie z.B. diese hier:

      http://de.pokerstrategy.com/strategy/hands

      Texas Grabem

      FlopTurnRiver Handconverter

      WeakTight Handconverter

      Everest Poker Handconverter

      Full Tilt Poker Handconverter
      [URL=http://www.pokerstrategy.com/de/forum/thread.php?threadid=132632rl=]
      HH Converter Titan Poker / Pokerstars / Everest Poker[/url][/I]
    • Periiklez
      Periiklez
      Silber
      Dabei seit: 16.05.2008 Beiträge: 201
      ich kann diesen Artikel empfehlen

      http://de.pokerstrategy.com/strategy/psychology/49/

      gl
    • BenHa
      BenHa
      Bronze
      Dabei seit: 30.09.2008 Beiträge: 333
      Und es hört einfach nicht auf weitere 50BB runter damit habe ich jetz meine gesamten Winnings vom Februar aufn Kopf gehauen...verficktes Mansion kann mich mal.
    • Claro
      Claro
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2008 Beiträge: 432
      Ja, ist hart. Aber...einfach weitermachen. Stecke seit Ende Januar auch in 'nem Down. Spiele NL 50 FR BSS.

      Auf 26 K Hände (bis vorgestern) 18 Stacks down. Und das bei NL FR BSS! Auf jeden Fall der krasseste und längste Down, den ich bisher hatte. Hatte das nicht für möglich gehalten und weiß auch erst jetzt, was ein "richtiger" Downswing überhaupt ist.

      WTSD lag bei 18,5% W$@SD 45,9%. Toll!
      Zwischen 10.2. und 28.2. (11K Hände) sogar noch tollere Werte:
      WTSD 17,6%, W$@SD 38,5%.
      Es ist einfach zum Kotzen.

      Jetzt im März beruhigt sich's langsam, hab' aber vorgestern auch nochmal bei Stars unglaublich auf die Fresse bekommen. Hab' allmählich auch keinen Bock mehr und auch an meinem Spiel gezweifelt.

      Dann seh' ich aber wieder, was die sich für einen Scheiß zusammenspielen und ich denke mir: Na wartet, irgendwann habe ich mein Comeback. Ich sehe einfach, dass ich die schlagen kann auf lange Sicht. Auch wenn's nervt: weitermachen, weitermachen, weitermachen. Irgendwann ist's soweit.

      Gestern und heute lief's dann sehr gut. Hoffe, dass das endlich mal so bleibt.

      Wünsche allen Downswing-Geschädigten hier alles Gute.