Frage zu Mau-Mau

    • spongobob
      spongobob
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2006 Beiträge: 1.303
      Folgenden Situation:

      Heads-up:
      Man selbst ist dran, hat x Karten auf der Hand (keine 7, also die villain muss 2 ziehen Karte). Villain hat nur noch eine Karte auf der Hand.

      Mein Kumpel behauptet nun es wäre besser, freiwillig eine Karte zu ziehen, in der Hoffnung etwas zu bekommen mit dem man villain schaden kann.

      Ich meine, man hat dann zwar die Chance, villain zu schaden, verschlechtert aber seine eigenen Chancen, fertig zu werden, so dass man durch das Ziehen einer zusätzlichen Karte die Gewinnchance erniedrigt.

      Wer hat Recht, und v.a. wie kann man es beweisen?
      Und ist es von x abhängig?
  • 28 Antworten
    • Giko1860
      Giko1860
      Global
      Dabei seit: 01.10.2006 Beiträge: 11.917
      Ich denke dein Kumpel hat recht. Es bringt dir ja nichts noch 3 Karten los zu werden, wenn Villian dann trotzdem fertig ist.
      Karte ziehen, hoffen dass sie Villian schadet und falls nicht hoffen, dass Villian trotzdem nicht fertig wird.
    • spongobob
      spongobob
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2006 Beiträge: 1.303
      Es ist doch so:

      Wahrscheinlichkeit(Ziehen einer Karte die Villain schadet, also einer 7) ist ziemlich gering.

      Selbst wenn ich sie ziehe, muss villain 2 Karten nehmen (vorrausgesetzt er hat keine 7) legt (mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit) eine ab.

      => Differenz der Karten im Vergleich zu vorher: -1

      Ziehe ich aber keine Karte, die Villain schadet

      => Differenz der Karten im Vergleich zu vorher: +1

      Damit ergibt sich doch, dass aufgrund der niedrigen W. des Ziehens einer Karte, die villain schadet, der EV dieses moves negativ ist!?
    • Giko1860
      Giko1860
      Global
      Dabei seit: 01.10.2006 Beiträge: 11.917
      Du kannst doch ziehen und dann immer noch eine von deinen alten Karten ablegen. Ohne eine Karte zu ziehen hast du halt so gut wie immer verloren und ob du dann zum Schluss noch mal 4 Karten mehr auf der Hand hast oder nicht ist doch sowieso scheiß egal. Villian schaden die 2 Karten die er ziehen muss viel mehr, als die eine die du ziehst.
    • ruudFFO
      ruudFFO
      Einsteiger
      Dabei seit: 05.06.2007 Beiträge: 1.704
      Ich glaub ziehen einer Karte ist schlecht-weil es dem Grundatz schnell fertig zu werden wiederspricht.

      Machen wir mal nen paar strategische annahmen- er hat als letzte Karte sicher keine 7mehr (weil er damit eine andere 7 abgewehrt hätte) und er wird auch keinen Buben mehr haben(weil er das gelegt hätte um die Farbe zu bestimmen von der er am meisten hat) und kein Ass (bei uns aussetzen, bei anderen ist die 8 aussetzen)-also hat er random trash-mit random trash muss er auf die richtige Farbe hoffen-hat also 25% oder muss man da noch discounten?- oder er muss auf gleichen Wert hoffen-also 3/32= 10% oder muss hier auch discounted werden was schon weggeworfen wurde?

      edit: den ansatz mit dem ziehen weil wir sowieso verloren haben find ich ziemlich interessant
    • rook
      rook
      Bronze
      Dabei seit: 07.05.2006 Beiträge: 250
      Ich denke, dass es gerade bei Mau Mau wichtig ist, nicht nur vom derzeitigen Stand auszugehen, sondern auch in Betracht ziehen, welche Farbe sich der Spieler gewünscht hat bzw. bei welchen Karten er nicht werfen konnte.
      Natürlich kann Villain vor der Bubble-Phase (vor dem HU) sich extra eine andere Farbe for deception wünschen (vor allem wenn noch mehrere Farbenwunsch-Karten im Umlauf sind und er wenige Karten hat, um einen erneuten Farbwechsel zu inducen), allerdings kommt das auch auf das Skill-Level der Runde an.
      Wenn man bisher nicht aufgepasst und somit keine Reads auf Villain hat (größter Fehler im HU mMn), würde ich keine Karte ziehen außer du vermutest, dass er eine Farbenwunschkarte hat.

      Ich bin übrigens für eine Zusatzplattform maumaustrategy.de!

      PS: Da ich Österreicher bin, spielen wir folgendermaßen mit Jasskarten:
      4 Farben: Eichel, Schelle, Laub, Herz; 6-10, Unter, Ober, König, Ass
      7er: 2 Ziehen, 8er: auslassen, 10er: Richtungswechsel, Unter: Farbe wünschen, 6er in Schelle: darf auf alles geworfen werden und anschließend darf auf diese Karte alles geworfen werden.
    • Giko1860
      Giko1860
      Global
      Dabei seit: 01.10.2006 Beiträge: 11.917
      Ok daran, dass die Karten unterschiedliche Bedeutungen bei den Leuten hier haben hab ich noch gar nich gedacht.
      Bei uns is 7er 2 ziehen
      8er aussetzen
      9er farbe wünschen
      A darf man nochmal

      Ändert aber wohl gar nix.
      Wenn man weiß, dass Villian noch den Gras König auf der Hand hat und in der Mitte der liegt der Eichel Ober, dann kann man ziehen natürlich weg lassen, aber
      wenn ich nich weiß was Villian hat, würd ich immer ziehen.
    • jekuff
      jekuff
      Bronze
      Dabei seit: 28.09.2006 Beiträge: 3.818
      wtf ist Eichel und Gras ?

      bei uns spielt mans mim Skat-Spiel

      7 - 2 ziehen, darf verlängert werden
      8 - der nächste in der runde muss aussetzen
      9 - man darf nochmal ne karte legen
      10 - anders herum
      J - farbe wünschen
      Q - nichts
      K - nichts
      A - nichts
    • RoflKartoffel123
      RoflKartoffel123
      Bronze
      Dabei seit: 12.11.2008 Beiträge: 3.210
      Original von jekuff
      wtf ist Eichel und Gras ?

      bei uns spielt mans mim Skat-Spiel

      7 - 2 ziehen, darf verlängert werden
      8 - der nächste in der runde muss aussetzen
      9 - man darf nochmal ne karte legen
      10 - anders herum
      J - farbe wünschen
      Q - nichts
      K - nichts
      A - nichts
      Gibt Kartenblaetter wo Kreuz = Eichel ist.
    • Giko1860
      Giko1860
      Global
      Dabei seit: 01.10.2006 Beiträge: 11.917


      Da kannst du alle Farben sehen dies bei uns gibt. (Auf dem Bild ist das beste Blatt fürs "Watten abgebildet - isn anderes Kartenspiel.)
    • Beelze089
      Beelze089
      Bronze
      Dabei seit: 30.09.2007 Beiträge: 1.617
      Original von Giko1860


      Da kannst du alle Farben sehen dies bei uns gibt. (Auf dem Bild ist das beste Blatt fürs "Watten abgebildet - isn anderes Kartenspiel.)
      vorausgesetzt gras oder herz ass ist trumpf
    • Giko1860
      Giko1860
      Global
      Dabei seit: 01.10.2006 Beiträge: 11.917
      Ok man muss halt selber ansagen dürfen^^
    • shackes
      shackes
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2005 Beiträge: 4.404
      darf man denn die karte, die man gezogen hat sofort legen?
      oder sogar ziehen und eine andere karte legen?

      sry bin maumau noob
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.550
      7 - zwei ziehen
      8 - aussetzen
      J - Farbe wünschen

      Nur so ist Maumau trve.

      Zur Frage: Bei Maumau kriegt man den größten Teil seiner Edge dadurch, dass man sich nach Möglichkeit jede gespielte Karte merkt, dadurch kann man dann auch ausrechnen ob man in der Ausgangssituation lieber eine Karte zieht oder nicht (übrigens kenn ich auch die Variante, dass man spielen muss wenn man kann, da erübrigt es sich sowieso).


      Original von shackes
      darf man denn die karte, die man gezogen hat sofort legen?
      oder sogar ziehen und eine andere karte legen?

      sry bin maumau noob
      Bei uns kommt die gezogene Karte ins Blatt und wird dann nicht mehr gesondert behandelt, darf also sofort gespielt werden. Kenn das auch nicht anders.
    • Giko1860
      Giko1860
      Global
      Dabei seit: 01.10.2006 Beiträge: 11.917
      Original von shackes
      darf man denn die karte, die man gezogen hat sofort legen?
      oder sogar ziehen und eine andere karte legen?

      sry bin maumau noob
      Bei uns kannst du ziehen und dann eine von deinen anderen Handkarten in die Mitte legen. Deswegen bin ich auf weiter für ziehen. Allerdings scheints da in den Regeln auch Unterschiede zu geben, wie man an meinem Vorposter erkennen kann^^
    • jekuff
      jekuff
      Bronze
      Dabei seit: 28.09.2006 Beiträge: 3.818
      never ever, ziehen und sofort legen ist doch hirnlos, musste bei ner 7 zwei ziehen und kannst sofort legen, ist ja so als würdest nur eine ziehen müssen, außerdem dann ne 7 ziehen und den nächsten ficken ist doch auch scheiße.
      also ziehen und dann ist der nächste dran, probierts aus, ist auf jeden geiler, und ja ich habs früher auch mit ziehen und sofort legen gespielt, ist aber was für anfänger
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.550
      Original von jekuff
      never ever, ziehen und sofort legen ist doch hirnlos, musste bei ner 7 zwei ziehen und kannst sofort legen, ist ja so als würdest nur eine ziehen müssen, außerdem dann ne 7 ziehen und den nächsten ficken ist doch auch scheiße.
      also ziehen und dann ist der nächste dran, probierts aus, ist auf jeden geiler, und ja ich habs früher auch mit ziehen und sofort legen gespielt, ist aber was für anfänger
      Es ist immer noch wie zwei ziehen wenn man sowieso eine Karte auf der Hand hatte die passt.
    • fightchicken
      fightchicken
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2006 Beiträge: 60
      Original von ZarvonBar
      7 - zwei ziehen
      8 - aussetzen
      J - Farbe wünschen

      Nur so ist Maumau trve.

      Zur Frage: Bei Maumau kriegt man den größten Teil seiner Edge dadurch, dass man sich nach Möglichkeit jede gespielte Karte merkt, dadurch kann man dann auch ausrechnen ob man in der Ausgangssituation lieber eine Karte zieht oder nicht (übrigens kenn ich auch die Variante, dass man spielen muss wenn man kann, da erübrigt es sich sowieso).


      Original von shackes
      darf man denn die karte, die man gezogen hat sofort legen?
      oder sogar ziehen und eine andere karte legen?

      sry bin maumau noob
      Bei uns kommt die gezogene Karte ins Blatt und wird dann nicht mehr gesondert behandelt, darf also sofort gespielt werden. Kenn das auch nicht anders.
      sry da muss ich widersprechen

      folgendermaßen wirds gespielt:
      7 = 2 ziehen
      A = Aussetzen
      J = Wünschen

      J auf J ist verboten (stinkt)
      nach dem ziehen von karten (wegen einer 7 oder weil man nicht bedienen kann) darf nicht mehr gelegt werden
    • spongobob
      spongobob
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2006 Beiträge: 1.303
      Andere Frage:

      Macht es bezogen auf die Gewinnchance einen Unterschied, ob ich durchs Erhalten einer Karte von 1 Karte auf 2 Karten komme oder von x auf x+1?

      Ich mein auf den ersten Blick sagt man, villain hat eine Karte und erhält noch eine, erhöht also seine Anzahl um 100%. Wenn ich aber 6 Karten habe und noch eine ziehe bin ich dann bei nur 17% mehr.

      Ist es aber nicht so, dass sich diese Karte genaus so auswirkt, weil ich ja, zöge ich nicht, am Ende bei einer bin, habe ich aber gezogen, bin ich in der selben Situation erst bei 2!?
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.550
      Naja gut, dass Maumau regional stark variiert ist ja eigentlich eh klar, ich hab bisher nur die "Rheinländer-Version" gespielt (kommt gleich eh einer aus dem Rheinland der mir sagt, dass er es anders spielt ;) ).

      /E:
      Original von spongobob
      Andere Frage:

      Macht es bezogen auf die Gewinnchance einen Unterschied, ob ich durchs Erhalten einer Karte von 1 Karte auf 2 Karten komme oder von x auf x+1?

      Ich mein auf den ersten Blick sagt man, villain hat eine Karte und erhält noch eine, erhöht also seine Anzahl um 100%. Wenn ich aber 6 Karten habe und noch eine ziehe bin ich dann bei nur 17% mehr.

      Ist es aber nicht so, dass sich diese Karte genaus so auswirkt, weil ich ja, zöge ich nicht, am Ende bei einer bin, habe ich aber gezogen, bin ich in der selben Situation erst bei 2!?
      Ändert definitiv was, wenn der Unterschied eine oder 30 Karten wären wäre es auch deutlicher.
    • 1
    • 2