EV: Welche Formel?

    • yossi
      yossi
      Bronze
      Dabei seit: 19.12.2006 Beiträge: 1.586
      Wenn preflop jemand raist und ich berechnen will, ob ich reraisen/pushen soll. Ist es dann egal welche der 2 Formeln ich benutze:

      1) Foldequity * Pot + (1 - Foldequity) * (Equity * Gesamtpot * 0,95 Rake - Kosten)

      2) EV = EV (Gewinn) - EV (Verlust)
      ...

      ???
  • 20 Antworten
    • JJanke88
      JJanke88
      Bronze
      Dabei seit: 30.12.2006 Beiträge: 3.601
      Wenn ich dich richtig verstehe willst du wissen,

      wie du auf ein raise hinter dir reagieren sollst ?

      Sprich eine solche Situation?

      MP3 ($187.00)
      UTG+1 ($53.65) _ (Hero)

      Preflop: Hero is UTG+1 with K:spade: , K:club:
      [color:#666666]1 folds[/color], [color:#CC3333]Hero raises to $8.00[/color], [color:#666666]3 folds[/color], MP3 raises $54.00, [color:#666666]4 folds[/color],[color:#CC3333]Hero ???[/color]
    • yossi
      yossi
      Bronze
      Dabei seit: 19.12.2006 Beiträge: 1.586
      Ne ich will nur wissen, welche der beiden Formeln ich anwenden soll, da es ja 2 Formeln zur EV-Berechnung gibt.

      Ist das egal welche?
      Ich hab bisher immer die erste genommen.
    • JJanke88
      JJanke88
      Bronze
      Dabei seit: 30.12.2006 Beiträge: 3.601
      Original von yossi
      Ne ich will nur wissen, welche der beiden Formeln ich anwenden soll, da es ja 2 Formeln zur EV-Berechnung gibt.

      Ist das egal welche?
      Ich hab bisher immer die erste genommen.
      Ja in welcher Situation denn ?
    • DrMindtrap
      DrMindtrap
      Bronze
      Dabei seit: 12.09.2006 Beiträge: 2.914
      Hauptschüler?
    • yossi
      yossi
      Bronze
      Dabei seit: 19.12.2006 Beiträge: 1.586
      z.B. Es raist jemand und ich überlege mir mit TT einen Push.
      Wollt fragen, wann ihr welche Formel nehmt.

      Führen ja beide zum Ziel oder nicht?
    • mosl3m
      mosl3m
      Bronze
      Dabei seit: 04.07.2007 Beiträge: 6.491
      Thread nicht gelesen, aber: Formel 1!

      Ist kürzer, schöner, übersichtlicher und man muss nur 1 mal Pot * Equity rechnen und nicht noch irgendwo Stack * (1-Eq).
      Ausserdem bin ich mir da 100%ig sicher, wie ich den Rake mit einrechne *g*
    • DaLung
      DaLung
      Gold
      Dabei seit: 27.01.2005 Beiträge: 4.085
      Formel 1, aber es fehlt der Minusterm->


      EV = FE*Pot1 + (1-FE) * EQ * (Pot2-Kosten) * 0,95 + (1-FE) * (1-EQ) * Kosten

      Also der Fall, wenn V call und V gewinnt
    • yossi
      yossi
      Bronze
      Dabei seit: 19.12.2006 Beiträge: 1.586
      Original von DaLung
      Formel 1, aber es fehlt der Minusterm->


      EV = FE*Pot1 + (1-FE) * EQ * (Pot2-Kosten) * 0,95 + (1-FE) * (1-EQ) * Kosten

      Also der Fall, wenn V call und V gewinnt
      Dann wäre aber dieser Artikel falsch:
      http://de.pokerstrategy.com/strategy/no-limit/1404/
    • DaLung
      DaLung
      Gold
      Dabei seit: 27.01.2005 Beiträge: 4.085
      DaLung > Artikel ;)

      Aber im ernst:
      Ohne den Minusterm wird jeder EV = +EV sein, egal welche Zahlen Du einsetzt.. da brauch ich keinen Artikel, das ist Mathe.

      Die einzige negative Zahl wäre dann Kosten, die aber von Pot2=Pot insg. abgezogen werden, was Villains stack+deadmmoney entspräche = pos. Zahl

      Die Rechnung hieße ja:

      Bei FE gewinn ich nen kleinen pot und bei (1-FE) nen großen :D (zu EQ%)

      Der Fall, dass man verliert, muss man wohl oder übel miteinberechnen...egal wie sehr man versucht ihn zu ignorieren^^
    • DaLung
      DaLung
      Gold
      Dabei seit: 27.01.2005 Beiträge: 4.085
      Vereinfacht kannst Du das auch aufsplitten, wenn Du nicht alles in einen Term packen willst:

      EV (Fold): FE * Pot1
      EV (call&win): (1-FE) * EQ * (Pot2-Kosten) * 0,95
      EV (call&loss): (1-FE) * (1-EQ) * (-Kosten)

      Alles addieren (EV call&loss ist negativ und sollte kleiner sein als die oberen zusammen) und gucken obs +EV ist

      lg DaLung
    • yossi
      yossi
      Bronze
      Dabei seit: 19.12.2006 Beiträge: 1.586
      Ja mir kommt das auch komisch vor, dass in dieser Formel kein Verlustfall miteingerechnet wird. Aber sie scheint zu stimmen. Ich krieg damit oft genug -EV Werte raus und es ist auch alles sehr realistisch.

      Ich rätsel schon, ob in dieser Formel vl doch irgendwie versteckt der Verlustfall miteingerechnet ist.

      Original von DaLung
      Vereinfacht kannst Du das auch aufsplitten, wenn Du nicht alles in einen Term packen willst:

      EV (Fold): FE * Pot1
      EV (call&win): (1-FE) * EQ * (Pot2-Kosten) * 0,95
      EV (call&loss): (1-FE) * (1-EQ) * (-Kosten)

      Alles addieren (EV call&loss ist negativ und sollte kleiner sein als die oberen zusammen) und gucken obs +EV ist

      lg DaLung
      Das scheint ja eher die 2.Variante (2.Formel) zu sein
    • yossi
      yossi
      Bronze
      Dabei seit: 19.12.2006 Beiträge: 1.586
      Außerdem hat mosl3m ja geschrieben:

      Original von mosl3m
      Thread nicht gelesen, aber: Formel 1!

      Ist kürzer, schöner, übersichtlicher und man muss nur 1 mal Pot * Equity rechnen und nicht noch irgendwo Stack * (1-Eq).
      Ausserdem bin ich mir da 100%ig sicher, wie ich den Rake mit einrechne *g*
      Also vl doch Artikel > DaLung?
    • DaLung
      DaLung
      Gold
      Dabei seit: 27.01.2005 Beiträge: 4.085
      Moslem hat den Fred nicht gelesen ;)

      Aber wie kommst Du bei

      FE * Pot1 + (1-FE) * EQ * (Pot2-Kosten) *0,95

      auf -EV???
    • mosl3m
      mosl3m
      Bronze
      Dabei seit: 04.07.2007 Beiträge: 6.491
      Ihr Fische...

      Original von yossi
      ...
      1) Foldequity * Pot + (1 - Foldequity) * (Equity * Gesamtpot * 0,95 Rake - Kosten)
      ...
      Da habt ihr euren Minusterm.

      => yossi >= Artikel > DaLung

      :P
    • yossi
      yossi
      Bronze
      Dabei seit: 19.12.2006 Beiträge: 1.586
      Original von mosl3m
      => yossi >= Artikel > DaLung
      haha die Formel gefällt mir

      okay aber im Endeffekt wär's egal, welche der zwei Formeln ich jetzt verwende oder? Ich frag deshalb so doof, weil ich mal ein Beispiel mit beiden Formeln berechnet habe und zu leicht unterschiedlichen Ergebnissen kam. Jetzt wollt ich wissen, ob das Rundungsfehler waren oder ob es doch Unterschiede zwischen den beiden Formeln gibt.

      bzw. Wann verwendet ihr die erste und wann die zweite Formel?
    • Flame98
      Flame98
      Bronze
      Dabei seit: 29.10.2008 Beiträge: 2.387
      Original von DaLung

      Aber wie kommst Du bei

      FE * Pot1 + (1-FE) * EQ * (Pot2-Kosten) *0,95

      auf -EV???
      die Formel ist ja auch falsch. Das hab ich PS auch schon mal mitgeteilt.

      Wenn du aber
      EV= FE * Pot1 + (1-FE) * (EQ*Gesamtpot-Kosten) nimmst, dann haut das hin mit der richtigen EV Berechnung.
    • mosl3m
      mosl3m
      Bronze
      Dabei seit: 04.07.2007 Beiträge: 6.491
      Im Ausgangspost steht die richtige Formel..

      /edit:

      @yossi: Hast du den Rake bei Formel 2 mit eingerechnet?
    • yossi
      yossi
      Bronze
      Dabei seit: 19.12.2006 Beiträge: 1.586
      ne der war zuerst nicht miteingerechnet. deshalb hab ich dann versucht den Rake auch mit der ersten Formel nicht miteinzurechnen. Trotzdem gab's kleine Unterschiede beim Ergebnis. Muss wohl irgendein rundungsfehler gewesen sein, wenn ihr meint, dass bei beiden Formeln das gleiche rauskommt
    • PokerKinski
      PokerKinski
      Bronze
      Dabei seit: 25.09.2006 Beiträge: 4.351
      Original von Flame98
      Original von DaLung

      Aber wie kommst Du bei

      FE * Pot1 + (1-FE) * EQ * (Pot2-Kosten) *0,95

      auf -EV???
      die Formel ist ja auch falsch. Das hab ich PS auch schon mal mitgeteilt.

      Wenn du aber
      EV= FE * Pot1 + (1-FE) * (EQ*Gesamtpot-Kosten) nimmst, dann haut das hin mit der richtigen EV Berechnung.
      Womit wir dann auch wieder bei Formel 2 des Ausgangsposts wären ...

      Ich kann hierzu übrigens nur das aktuelle Erstlingswerk aus der Videosektion von AnnaKurnikova NL100SSS - Equitytheorie empfehlen !
    • 1
    • 2