8/16 LO8, Flush- und Lowdraw am Flop, counterfeited am Turn

    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      Full Tilt Poker $8/$16 Limit Omaha Hi/Lo - 8 players - View hand 60522
      The Official 2+2 Hand Converter Powered By DeucesCracked.com

      Pre Flop: (1.5 SB) Hero is MP1 with K:heart: A:club: 9:diamond: 2:club:
      1 fold, UTG+1 calls, Hero calls, 4 folds, BB checks

      Flop: (3.5 SB) 5:club: 8:spade: J:club: (3 players)
      BB bets, UTG+1 calls, Hero raises, BB calls, UTG+1 calls

      Turn: (4.75 BB) 2:diamond: (3 players)
      BB checks, UTG+1 checks, Hero checks

      River: (4.75 BB) Q:club: (3 players)
      BB checks, UTG+1 bets

      UTG+1 ist ein semifish, nicht gut aber auch nicht schrecklich schlecht. Ich overlimpe nur da ich in EP bin und zwar A2s hab, sonst aber nicht viel. Lieber raisen? Ist wohl ne Geschmackssache. Der Tisch war insgesamt eher tight.

      Ich floppe natürlich die Nuts, der Raise sollte standard sein. Checkbehind Turn auch. Interessant finde ich die Riverentscheidung, würdet ihr hier tendenziell eher auf den Overcall gehen oder hoffen daß UTG+1 eine schlechtere Highhand bettet und wir BB von einem nonnut Low raisen können? A3xx kann ich ja offensichtlich nicht repräsentieren nach meinem Turncheck...
  • 6 Antworten
    • OrcaAoc
      OrcaAoc
      Gold
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 4.818
      Preflop würde ich raisen da deine Hand sowohl für Multwiway als auch für Shorthanded am Flop ganz gutes Potential hat. Wäre der King eine schlechtere Karte wie z.B. ein Jack dann würde ich auch eher nur callen, mit AK macht es aber nicht wirklich was wenn du durch den raise den Pot shorthanded machst da es in dem Fall mehr Wert ist wenn du eine deiner beiden Topcards am flop triffst.

      Flop + Turn obv.

      Wenn UTG+1 ein eher schlechter Spieler ist würde ich raisen da man halt nie weiss was so ein Monkey haben kann und du dann eventuell scoopen kannst.
    • lasker500
      lasker500
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2007 Beiträge: 115
      PF würde ich die Hand nicht raisen finde ich gut so gespielt.
      Wie meinst Du das daß Du die Nuts floppst? Sehe ich nicht. Deshalb auch aus meiner Sicht kein Raise. Rest ok.
    • AssImAermel
      AssImAermel
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2007 Beiträge: 436
      Nut Flush Draw + Nut Low Draw = Nuts :rolleyes:

      Damit gehen auch genug Leute in PL broke.
    • ChrisA3
      ChrisA3
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 6.481
      PF geschmackssache, mit dem King raise ich und ich denke auch dass es knapp besser ist, mit A2T9 oder A2J9 würd ich eher limpen. Wären die beiden Hände ds würd ich sie aber auch beide raisen.

      Flop standard, Turn gut.

      River ist der einzig interessante Spot in der Hand, BB donk/callt den Flop, das sieht am ehesten nach Jx, vllt 2 pair oder so aus. Seine PF Range ist any 4, heißt es ist ziemlich unwahrscheinlich dass er ein gutes Low hat. UTG+1 hat in seiner Range für den Riverdonk wohl hauptsächlich A3/A4 / made Flush. So viele Made flushes kann er aber bei einem Limp UTG+2 nicht haben, vor allem da du sowohl Ac als auch 2c hast.

      Ich halte hier dennoch einen Raise für am besten. a) es gibt die Chance dass BB ein schlechteres Low foldet (64, 34 oder ähnlich) und du gegen utg+1 scoopst. b) BB könnte einen Flush haben und 2 bets bezahlen.

      Wenn du BB hier durch einen Call in den Pot reinziehst und du den halben Pott holst macht dir das 0,5bb Gewinn, wenn er für 2bb am River callt immerhin schon 1bb Gewinn und falls du scoopst statt zu splitten machst du noch viel mehr Gewinn, das wird alles oft genug passieren um besser zu sein als call for Overcall.

      Die Call option wird stärker wenn BB hier oft den K oder Q high Flush halten und raisen würde, seh ich jetzt aber nicht unbedingt oft in seiner Range.
    • PaxiFixi
      PaxiFixi
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2007 Beiträge: 21.136
      hmm verstehe nicht so ganz die Frage, bin ein Omaha high low noobie deswegen btte nachsicht mit mir :)

      am river haben wir doch das Nut High und gegen 2 Gegner ist das mMn nach doch immer ein raise? wenn die beiden anderen das nut low haben und meinetwegen auch noch mit nem schlechteren flush machen wir doch mehr profit als wenn wir hier nur callen?!

      oder st die intention dass wir callen und hoffen dass der gegener nach uns nochmal raist um dann zu 3bet/cappen am river?
    • OrcaAoc
      OrcaAoc
      Gold
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 4.818
      oder st die intention dass wir callen und hoffen dass der gegener nach uns nochmal raist um dann zu 3bet/cappen am river?


      Nein ein call hätte hier die Intention das der Spieler hinter einem mit einer schwachen Hand called die er gegen einen raise foldet um so 1/2 BB mehr zu gewinnen.