Frage an die Matheexperten

    • runhm
      runhm
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2005 Beiträge: 41
      Hallo,

      wer ist mathematisch so bewandert, dass er mir folgendes mal ausrechnen kann?
      Ich habe es geschafft von 17 Sets 14 zu verlieren (10x gegen flush; 4x straight). Spiele NL10 SH. (Es gibt bei mir keine Freikarten nach getroffenem Set, ~3/4 Pot Bet).

      Im Voraus vielen Dank. Bin gespannt auf das Ergebniss.
  • 10 Antworten
    • Kranker
      Kranker
      Bronze
      Dabei seit: 09.04.2007 Beiträge: 1.041
      Ist nicht möglich, weil man die Floptexturen berücksichtigen müsste. Alternativ kannst du einfach schreiben wieviel Equity du in den 17 Fällen hattest.
    • gronzi
      gronzi
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2005 Beiträge: 539
      wie soll man da bitte die betsizes berücksichtigen? soll man da deine foldequity und die stats der gegner und die posis mit einbeziehen?

      das alleine zu verlieren ist doch easy auszurechnen... ich denk mal du willst einfach hören:
      "sick man du bist das ärmste schwein auf der welt"

      bitte: sick man du bist das ärmste schwein auf der welt
    • strikerp
      strikerp
      Platin
      Dabei seit: 25.07.2007 Beiträge: 2.189
      kraaaaassss

      :rolleyes:
    • Ducilator
      Ducilator
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2007 Beiträge: 926
      Variance. If you can't handle it, quit.

      Gruß
      Duc
    • Xyon666
      Xyon666
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 380
      flush (kein backdoor) bis zum river:
      turn card hit: 9/47 = 19,14%
      river card hit 9/46 = 19,56%

      wahrscheinlichkeit für flush also: 1 - (1-19,14%)(1-19,56%) = 34,95%

      straight oesd bis zum river:
      turn card hit 8/47 = 17,02%
      river card hit 8/46 = 17,39%

      wkeit oesd also: 1 - (1-17,02%)(1-17,39%) = 31,45 %

      Da du 4x oesd und 10x gegen flush verloren hast, war deine verlustwahrscheinlichkeit dafür durchschnittlich (10*34,95% + 4*31,45%)/14 = 33,95%

      Die wahrscheinlichkeit von 17 Sets mindestens 14 zu verlieren ist gleich 1 minus die wahrscheinlichkeit von 17 sets höchstens 3 mal zu gewinnen, das bedeutet bei 3 Sets ist es egal ob du gewinnst oder verlierst und bei 14 musst du verlieren, da die verlustwahrscheinlichkeit durchschnittlich 31,45% beträgt lautet die Wkeit für das verlieren von mindestens 14 sets von 17 also:

      Wkeit = (1-31,45%)^14 = 0,005059 = 0,5% (1/200)

      Das heißt alle 3400 Sets kommt sone sequenz vor, also ca. alle 28813 Pocket Pairs, da die pf wahrscheinlichkeit für ein Pocket Pair 5,9% beträgt kommt diese sequenz ca. alle 488.355 hände vor, also erlebt jeder Profi mal ;)
    • JonnyOh
      JonnyOh
      Bronze
      Dabei seit: 25.09.2008 Beiträge: 6.311
      Original von runhm
      Hallo,

      wer ist mathematisch so bewandert, dass er mir folgendes mal ausrechnen kann?
      Ich habe es geschafft von 17 Sets 14 zu verlieren (10x gegen flush; 4x straight). Spiele NL10 SH. (Es gibt bei mir keine Freikarten nach getroffenem Set, ~3/4 Pot Bet).

      Im Voraus vielen Dank. Bin gespannt auf das Ergebniss.
      Hallo,

      ich bin stolz darauf dir sagen zu können das ich seit 100k händen extrem unter EV laufe, dabei habe ich es auch geschafft 6 mal innerhalb von 30 händen gegen einen 2 outer ein all-in zu verlieren! auserdem hab ich AA 4 mal hintereinander verloren obwohl ich preflop all-in war, und sets verlier ich sowieso standardmäßig gegen backdoor-draws!

      jaja irgendwer hats schon so super vorgemacht, also ich auch! ;)

      Varianz, das ist runhm!
      runhm, das ist Varianz!

      ich hoffe ihr habt noch spaß miteinander! ;)

      achja, srategie lernen, videos angucken und hände bewerten lassen, ist immer gut! :D
    • runhm
      runhm
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2005 Beiträge: 41
      danke xyon666 für die anschauliche rechnung. du warst anscheinend der einzige der meine frage ernst genommen hat.

      ich wollte hier nicht rumweinen und hören das ich ein "armes schwein bin" (dann wäre ich in einen anderen thread gegangen) oder das das halt die varianz ist, sondern ich versuche mich auch mathematisch etwas weiter zu entwickeln.

      ist schon etwas komisch hier im forum, dass viele mit ernst gemeinten anfragen niedergemacht werden. wenn mal etwas mehr sachlichkeit einkehren würde, wäre das auch nicht schlecht.

      also nochmal danke an xyon666. ich werde es versuchen nachzurechnen und auch zu verstehen.
    • Rossa1985
      Rossa1985
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2007 Beiträge: 384
      Original von Xyon666
      flush (kein backdoor) bis zum river:
      turn card hit: 9/47 = 19,14%
      river card hit 9/46 = 19,56%

      wahrscheinlichkeit für flush also: 1 - (1-19,14%)(1-19,56%) = 34,95%

      straight oesd bis zum river:
      turn card hit 8/47 = 17,02%
      river card hit 8/46 = 17,39%

      wkeit oesd also: 1 - (1-17,02%)(1-17,39%) = 31,45 %

      Da du 4x oesd und 10x gegen flush verloren hast, war deine verlustwahrscheinlichkeit dafür durchschnittlich (10*34,95% + 4*31,45%)/14 = 33,95%

      Die wahrscheinlichkeit von 17 Sets mindestens 14 zu verlieren ist gleich 1 minus die wahrscheinlichkeit von 17 sets höchstens 3 mal zu gewinnen, das bedeutet bei 3 Sets ist es egal ob du gewinnst oder verlierst und bei 14 musst du verlieren, da die verlustwahrscheinlichkeit durchschnittlich 31,45% beträgt lautet die Wkeit für das verlieren von mindestens 14 sets von 17 also:

      Wkeit = (1-31,45%)^14 = 0,005059 = 0,5% (1/200)

      Das heißt alle 3400 Sets kommt sone sequenz vor, also ca. alle 28813 Pocket Pairs, da die pf wahrscheinlichkeit für ein Pocket Pair 5,9% beträgt kommt diese sequenz ca. alle 488.355 hände vor, also erlebt jeder Profi mal ;)
      Sry aber die rechnung ist falsch. Du musst die Möglichkeit eibeziehen, nahdem der gegner z.B. auf dem turn einen flush gemacht hat, dass scih dein set zum full verbessert ;) (
    • RakraS
      RakraS
      Bronze
      Dabei seit: 09.05.2007 Beiträge: 39
      yo genau und falls sich das set am river zum full verbessert, könnte sich die straight bzw der flush zum straight flush entwickeln.
    • Rossa1985
      Rossa1985
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2007 Beiträge: 384
      Original von RakraS
      yo genau und falls sich das set am river zum full verbessert, könnte sich die straight bzw der flush zum straight flush entwickeln.
      klingt strange aber ist wahr :P