HU frage - AA** 4 betten

    • RARichie69
      RARichie69
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2007 Beiträge: 3.916
      meine frage:

      wenn man HU AA** 4betten kann, sollte man es "immer" tun, oder nur wenn man noch gute beikarten hat. (DS/broadways)

      aus dem einfachen grund, weil die range seiner 3 bet ja auch deutlich looser sein wird!?

      oder ist das mist... weil wir unsere hand offfen legen, und er einfach profitalbel callen kann um dann aufm guten flop reinzugehen?


      selbstverständlich meine ich das alles 100BB!!!!


      sache isst ddie, wenn wir sowas haben wie AA75o suited koennen wir ja auch nicht schoen auf setvaluecallen oder? oder muessen wir dann halt einfach auf flops moven wie K23/229/usw. ?
  • 11 Antworten
    • xsardasxxl
      xsardasxxl
      Bronze
      Dabei seit: 16.05.2007 Beiträge: 841
      gehen wir von FullStack/deepStack gegen middle oder short Stack aus?

      gegen alle Stacks ausser einem 200BB deepStack ist man Pre nach einer 4 bet eh fast comittet oder?

      Ist auch ein wenig vom Limit abhängig, glaube ich. Ich spiele PLO10 und da gehen die Leute auch gerne mit Müll broke. Wie QQ**,KK**,AK**. Natürlich gilt die Regel, wenn man sich Pre comitten kann mit AA, dann soll man es machen. Besonders gegen schlechtere Spieler.
    • RARichie69
      RARichie69
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2007 Beiträge: 3.916
      hups, statt ""100BB" hab ich "HU" geschrieben......

      ja war alles auf 100BB getrimmt!
    • Gh0s7rid3r
      Gh0s7rid3r
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 2.996
      Preflop kann man dann auf 27BB 4betten.
      Mit schlechten AA ist das deutlich zu wenig. Mit diesen sollte man sich einen Flop anschauen und bei guten Boards versuchen günstig zum SD zu kommen.
    • dhuppert
      dhuppert
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2006 Beiträge: 562
      Original von Gh0s7rid3r
      Preflop kann man dann auf 27BB 4betten.
      Mit schlechten AA ist das deutlich zu wenig. Mit diesen sollte man sich einen Flop anschauen und bei guten Boards versuchen günstig zum SD zu kommen.
      #2
    • funkphenomena
      funkphenomena
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 1.343
      Original von Gh0s7rid3r
      Preflop kann man dann auf 27BB 4betten.
      Mit schlechten AA ist das deutlich zu wenig. Mit diesen sollte man sich einen Flop anschauen und bei guten Boards versuchen günstig zum SD zu kommen.
      und deutlich zuwenig heisst?
      groesser 4betten oder 3bet callen und flop anschauen?
    • Gh0s7rid3r
      Gh0s7rid3r
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 2.996
      Grösser als auf 27BB kann man nicht betten, weil es Pot Limit ist.
      Deshalb muss man callen und seine Hand verstecken.
    • RARichie69
      RARichie69
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2007 Beiträge: 3.916
      Original von funkphenomena
      Original von Gh0s7rid3r
      Preflop kann man dann auf 27BB 4betten.
      Mit schlechten AA ist das deutlich zu wenig. Mit diesen sollte man sich einen Flop anschauen und bei guten Boards versuchen günstig zum SD zu kommen.
      und deutlich zuwenig heisst?
      groesser 4betten oder 3bet callen und flop anschauen?
      :heart: :heart: :heart:
    • Moky2006
      Moky2006
      Bronze
      Dabei seit: 04.12.2007 Beiträge: 1.141
      Original von xsardasxxl
      Natürlich gilt die Regel, wenn man sich Pre comitten kann mit AA, dann soll man es machen. Besonders gegen schlechtere Spieler.
      weshalb sollte man sich denn besonders gegen schlechte spieler committen? gegen schlechtere spieler hat man doch postflop ne größere edge und kann sie so noch ausspielen, gegen bessere gegner sollten wir uns doch viel eher mit AA** committen.
    • RARichie69
      RARichie69
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2007 Beiträge: 3.916
      hm, habe mir hier antworten von mehr qualifiziertern menschen erhofft! :D

      man sollte sich immmer!!! wirklich immmer!!!! preflop mit AA** commitetten wenn man es kann!!! wenn man sich nicht commitet begeht man einen großen fehler, weil man im plo super leicht ausgedrawt werden kann!!! edge hin oder her!
    • febsan
      febsan
      Black
      Dabei seit: 20.09.2007 Beiträge: 1.115
      für 100BB easy 4bet 4value imo.
      aus dem einfachen grund, weil die range seiner 3 bet ja auch deutlich looser sein wird!?
      jap

      oder ist das mist... weil wir unsere hand offfen legen, und er einfach profitalbel callen kann um dann aufm guten flop reinzugehen?

      hand liegt nicht offen, da meine 4bet range != AA**.

      sache isst ddie, wenn wir sowas haben wie AA75o suited koennen wir ja auch nicht schoen auf setvaluecallen oder? oder muessen wir dann halt einfach auf flops moven wie K23/229/usw. ?
      auf flops wie 229 hast du mit AA** ja meist die beste hand vs. villains 3betting range, du brauchst auf solchen flops also nicht zu moven.
    • JackWraith
      JackWraith
      Global
      Dabei seit: 27.11.2007 Beiträge: 640
      kann mich febsan nur anschliessen.

      Das die Hand offen liegt ist quatsch wenn man die Range vernünftig balanced. Wenn der Feind besiepils nur mit Aces 3bettet dann wäre er ja auch schön blöd.

      Und daran würde ich auch mein spiel festmachen: der 3bet range meines gegners. man kann halt besonders im PLO nicht immer mit einer hand das selbe machen. vorallem weils ja eher handgruppen sind und nicht wirklich die einzelnen hände die einen interessieren !