Postgre SQL lässt sich nicht installieren #5001

    • donjunior
      donjunior
      Bronze
      Dabei seit: 29.10.2007 Beiträge: 346
      Moin miteinander,
      ich bin gespannt ob mir jemand von euch helfen kann,denn ich bin mit meinem Latein am Ende.
      Ich habe die letzten Wochen HM + Postgre benutzt.Leider konnte ich auf ongame ab 3 tischen nicht ruckelfrei und ohne austimen spielen,also wollte ich es mit PT3 wieder versuchen.
      Natürlich konnte PT3 nicht ohne weiteres zu Postgre verbinden und so durfte mal wieder das Master Reset her also Deinstallation von allem.

      Postgre hab ich eigentlich komplett deinstalliert,d.h:
      -über Systemsteuerung/Software
      -über cmd den user postgres gelöscht
      -alle postgres Ordner gelöscht inkl. dem data Ordner von der alten Installation unter HM

      Und trotzdem bleibt die Installation bei dem "Initialize Database Cluster" Fenster hängen,nachdem ich ein Passwort gesetzt habe und auf weiter geklickt habe.

      Neustarts wurden gemacht,es wurde versucht sowohl auf C: als auch auf einer Partition Postgre zu installieren.Ohne Erfolg.

      Vllt hatte jemand von euch diesen besch*** Fehler und kann mir helfen.
  • 4 Antworten
    • Squashy
      Squashy
      Bronze
      Dabei seit: 25.09.2006 Beiträge: 8
      Habe das selbe Problem - help pls :rolleyes:
    • netsrak
      netsrak
      Gold
      Dabei seit: 11.03.2006 Beiträge: 37.240
      Die Deinstallation von Postgresql hättet ihr euch sparen können...

      Irgendwas scheint die Neuinstallation zu verhindern. Im Link in meiner Signatur solltet ihr einen weiteren Link auf eine Deinstallationsanleitung von wishmaster finden.
      Falls das nichts hilft solltet ihr mal die Registry nach postgres durchsuchen und bereinigen und ggf. den Fehler etwas genauer beschreiben oder mal selber in den Postgresql Foren im Internet suchen.
    • Ajezz
      Ajezz
      Black
      Dabei seit: 19.07.2005 Beiträge: 10.245
      Ich werde nie verstehen, wieso manche da sofort alles deinstallieren. Außer Ärger kann es doch überhaupt nichts bringen, eine funktionsfähige SQL-Installation weg- und neu draufzumachen.

      "Hilfe, mein Auto springt nicht an." - "Haben wir gleich, bauen wir erst mal den Motor aus und wieder ein."
    • donjunior
      donjunior
      Bronze
      Dabei seit: 29.10.2007 Beiträge: 346
      Habe aus der Registry auch alles gelöscht zu dem Zeitpunkt.

      Warum man alles deinstalliert?Weil Postgre bei mir nicht auf Anhieb ging mit HM und PT3 gleichzeitig.Und mir die Lösung Deinstallieren normalerweise schneller hilft,als eine gezielte Lösung für ein Postgre Problem zu finden.

      Übrigens ist der Fehler inzwischen behoben.Allerdings nicht von mir,sondern von Derek von dem PT3 Support.Schreibt die an,dass ihr einen Remote Access Support möchtet und euch wird geholfen.

      Er hat wohl zuerst das Kästchen bei "Initialize Database Cluster" erst rausgemacht und dann nachträglich im cmd Modus etwas eingegeben und die Database nachträglich erstellt.
      Dann noch weitere Treiber installiert und Postgre quasi ein wenig getuned.
      Nur zu empfehlen!