Limp/push von V

    • LkyLeprechaun865
      LkyLeprechaun865
      Bronze
      Dabei seit: 18.05.2007 Beiträge: 543
      Ziemlich oft spielt V limp/push preflop mit niedrige pockets, vor allem wenn wir aus late position raisen. Hab mir jetzt was ausgerechnet und wollt schaun was ihr dazu sagt, bzw ob ich ein fehler gemacht hab.

      (wir haben 20BB stack):
      V limpt mit niedrige pockets, wir raisen auf 5BB, V pusht.

      Aus late position folden wir 60% unserer hände auf einem reraise.

      0.6 * 7,5BB (sein BB, unsere 5 und SB und BB) = 4,5BB
      -> 60% der zeit folden wir und er bekommt 7,5BB


      0.4 * (22,5BB * 0,31EQ) - (19BB * 0,68EQ) =
      0.4 * (6,975BB) - (12,92) = 0.4 * -5.945 = -2,378
      ->40% der zeit callen wir und mit unserer handrange haben wir 68%EQ gegen seine niedrigen pockets. Er verliert im durchschnitt -5.945BB bei unserem call.

      Weil er 60% der zeit 7,5BB bekommt und 40% der zeit 5.945BB gewinnt hat er ein gesamtgewinn von 2,122BB jedesmal wenn er pusht.

      Das heisst wir haben jedes mal 2,122BB verlust.


      Ist das eine bekannte strategie die sie hier anwenden, wird das irgend wo in einem artikel oder im forum besprochen?
  • 8 Antworten
    • drunkenJedi
      drunkenJedi
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2007 Beiträge: 853
      Original von LkyLeprechaun865
      Aus late position folden wir 60% unserer hände auf einem reraise.
      Häh, wie kommst du darauf? Und wer ist überhaupt "wir"?
    • NickiNit
      NickiNit
      Bronze
      Dabei seit: 20.10.2008 Beiträge: 67
      also generell calle ich diese limp raises beim ersten mal eigentlich immer schon allein um die KArten zu sehen. Wenn man nicht mit ATC isoliert hat man gegen kleine PP ja eigentlich immer nen Flip oder besser. Sollte er dann halt ne Premium Hand zeigen kriegt er ne Note. Aber aus bisheriger Erfahrung sind die limp reraises viel häufiger schlechte Karten als Monster.
    • LkyLeprechaun865
      LkyLeprechaun865
      Bronze
      Dabei seit: 18.05.2007 Beiträge: 543
      Original von drunkenJedi
      Original von LkyLeprechaun865
      Aus late position folden wir 60% unserer hände auf einem reraise.
      Häh, wie kommst du darauf? Und wer ist überhaupt "wir"?
      Raise ab 77+ AJ+ KQ
      Call reraise ab TT+ AK+
      das wären 60% der karten die man hier nicht mehr spielt.

      Vielleicht sollt ichs im SSS ab einsteiger posten, dacht halt das genauer ausrechnen ist dann vielleicht mehr richtung advanced.
    • Sickk
      Sickk
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2008 Beiträge: 3.857
      ich hatte auch schon limp/push mit QQ+, wird das hier nicht berücksichtigt? :-(
    • LkyLeprechaun865
      LkyLeprechaun865
      Bronze
      Dabei seit: 18.05.2007 Beiträge: 543
      Es ist aus der sicht von V gesehen. Für ihn ist es in dieser situation (limp small pockets, nach ihm ein raise) immer profitabel zu pushen wenn er unsere spielart kennt.
      Das V genau weiss was wir folden ist sehr gewagt aber er weiss schon das man noch oft foldet.
    • drunkenJedi
      drunkenJedi
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2007 Beiträge: 853
      Original von LkyLeprechaun865
      Original von drunkenJedi
      Original von LkyLeprechaun865
      Aus late position folden wir 60% unserer hände auf einem reraise.
      Häh, wie kommst du darauf? Und wer ist überhaupt "wir"?
      Raise ab 77+ AJ+ KQ
      Call reraise ab TT+ AK+
      das wären 60% der karten die man hier nicht mehr spielt.
      Dem ganzen Shortstacks hier zu unterstellen sie würden nur nach SHC spielen finde ich schon etwas anmaßend :P .

      Außerdem kannst du bei deiner 60%-Rechnung nicht einfach die jeweiligen Handzahlen dividieren, du musst auch berücksichtigen dass manche Hände häufiger kommen als andere (Pairs zu je 0,45%, suited Karten zu je 0,30% und offsuit Karten zu je 0,90%). Damit kommt man statt auf 60% auf ca. 41%.

      Die Überlegung ist aber sowieso irrelevant weil der Gegner natürlich nicht wissen kann ob Hero nach dem PS.de SHC spielt.
    • LkyLeprechaun865
      LkyLeprechaun865
      Bronze
      Dabei seit: 18.05.2007 Beiträge: 543
      Is gut möglich das die rechnung nicht stimmt, deswegen frag ich ja nach. V weiss sicher nicht genau wie wir spielen, es reicht aber das er aus erfahrung sich gemerkt hat das er durch limp/raise uns immer wieder zum folden bringt und gegen 2 OC hat er dann noch coinflip. Er sieht sich nur dann beat wenn wir pockets halten, wovon er sich denken kann das es nicht unbedingt oft vorkommt. Obs jetzt wirklich stimmt das es longterm für ihn gewinnbringt weiss ich grad nicht, es ist halt was wo ich mal genauer darüber überlegen und nach euren gedanken fragen wollte.
    • drunkenJedi
      drunkenJedi
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2007 Beiträge: 853
      Jo, und genau aus diesem Grund sollte man Limp/Raisern nie allzu viel Credit geben. Daher kann man da mit einer ziemlich weiten Range callen.