Silbercontent jetzt unnutzbar

    • metaphysiker
      metaphysiker
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 867
      Beispiel:
      Artikel: Bankrollmanagement Advanced (SILBER)

      Darin wird ja (wie vermutlich auch den meisten bekannt) auf den Wechsel zu SH eingegangen. Dann steht dort das das Minimum um diesen Schritt zu gegen folgende Artikel sind:

      Absolute Pflichtartikel vor dem Wechsel auf Shorthanded sind folgende Artikel aus der fortgeschrittenen Sektion:
      Starting Hands - Expert Theory
      2 Spieler am Flop - Standard-Moves
      Protection
      Overcards
      Way ahead - Way behind

      und natürlich:

      Shorthanded

      natürlich ist jeder weiterer Artikel den ihr aus der fortgeschrittenen Sektion gelesen und verinnerlicht habt enorm förderlich für eure Poker-Karriere. Dies ist nur die MINIMALE Basis, für eure ersten Erfahrungen auf Shorthanded Tischen .5$/1$!
      Von diesen sind aber leider nur noch Ddrei Artikel für Silbermember verfügbar. Was soll denn so etwas??
      Sind diese Artikel jetzt doch kein muss mehr? geht es jetzt auch ohne? Oder kann man nun nur noch ab goldmember SH spielen?

      Artikell Shorthanded - > GOLD
      Artikel Protection -> GOLD
      Artikel Starting Hands - Expert Theory -> GOLD
  • 74 Antworten
    • metaphysiker
      metaphysiker
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 867
      Sorry für die Fehler, aber das die ecit-Funktion deaktiviert ist wisst ihr ja auch selber.. ;) Ändert aber auch nichts an der verhunzten Einteilung der Strategieartikel.

      Auch wenn man den Artikel ändert erscheint es mir sehr fragwürdig, Artikel die man erst als absolute Grundlage in Silberartikel deklariert auf einmal schwerer zugänglich zu machen.
    • Tekras
      Tekras
      Black
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 2.789
      das ist das tolle neue MBS auf das wir alle so sehnsüchtig gewartet haben
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.550
      Ja das Warten hat sich doch dick gelohnt, durch den ganzen Content auf den ich vorher als Silbermember Zugriff hatte wurde ich nur vom Spielen angelenkt, endlich wurde sinnvoll komprimiert!!! Aber das SH Konzept passt immernoch, für die SH Artikel braucht man ja jetzt Gold.
    • 6Wishmaster6
      6Wishmaster6
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 3.807
      Original von metaphysiker
      Beispiel:
      Artikel: Bankrollmanagement Advanced (SILBER)

      Darin wird ja (wie vermutlich auch den meisten bekannt) auf den Wechsel zu SH eingegangen. Dann steht dort das das Minimum um diesen Schritt zu gegen folgende Artikel sind:

      Absolute Pflichtartikel vor dem Wechsel auf Shorthanded sind folgende Artikel aus der fortgeschrittenen Sektion:
      Starting Hands - Expert Theory
      2 Spieler am Flop - Standard-Moves
      Protection
      Overcards
      Way ahead - Way behind

      und natürlich:

      Shorthanded

      natürlich ist jeder weiterer Artikel den ihr aus der fortgeschrittenen Sektion gelesen und verinnerlicht habt enorm förderlich für eure Poker-Karriere. Dies ist nur die MINIMALE Basis, für eure ersten Erfahrungen auf Shorthanded Tischen .5$/1$!
      Von diesen sind aber leider nur noch Ddrei Artikel für Silbermember verfügbar. Was soll denn so etwas??
      Sind diese Artikel jetzt doch kein muss mehr? geht es jetzt auch ohne? Oder kann man nun nur noch ab goldmember SH spielen?

      Artikell Shorthanded - > GOLD
      Artikel Protection -> GOLD
      Artikel Starting Hands - Expert Theory -> GOLD

      Der Wechsel auf SH sollte nach meinen Berechnungen beim Gold Status starten. Die 800 PP die man für den Gold Status braucht, sind auf dem .5/1 Level:

      8000 Hände als Silber Member in 4 Wochen

      12.000 als Blue member in 4 Wochen
    • JoxxyK
      JoxxyK
      Bronze
      Dabei seit: 29.04.2006 Beiträge: 1.264
      Mit 0.5/1.0 wird man aber nicht Silver bei Party und die 12.000 Hände finde ich viel zu viel.
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      12.000 Hände sind eine Menge. Bei 60 Händen pro Stunde pro Tisch braucht man dazu 200 Tischstunden in 4 Wochen. Für einen Spieler, der das Spielen auf diesem Limit nicht zum Hauptberuf machen will, kaum zu packen. Ich vermute, das ist für den durchschnittlichen Spieler auf 0.5/1 keine Win/Win Situation mehr, da der Aufwand nicht mehr in vernünftiger Relation zum Ertrag steht.
    • Feano
      Feano
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2006 Beiträge: 406
      Ich finde vor allem diese Statements lächerlich, in denen sies auch noch als Fortschritt verkaufen wollen. OK, sie wollen mehr Geld machen, aber bei solchen Aussagen fühl ich mich bei einer gleichzeitigen Einschränkung des contents für silber Mitglieder ehrlich gesagt verarscht: "PokerStrategy wird in Zukunft wieder erheblich mehr in die Verbesserung der Spielstärke unserer Mitglieder investieren. Die Vergangenheit hat deutlich gezeigt, dass unser Content das teuerste Gut unserer Seite ist und jedem Mitglied am meisten in seiner Pokerausbildung bringt. Es ist unser Ziel jedem Mitglied die besten Möglichkeiten zu bieten ein Winning Player zu werden! Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen unsere Investitionen wieder stark auf den Content zu konzentrieren. Es gibt viele Neuerungen und Verbesserungen auf diesem Gebiet." Quelle: Neues Mitglieder Belohnungssystem
    • keksen
      keksen
      Bronze
      Dabei seit: 21.03.2005 Beiträge: 479
      Ich finde auch das die Silver Artikel gering ausgefallen sind. 12.000 Hände sind ziemlich viel für die meißten im Monat. Ich spiele im schnitt um die 7.000, und da spiel ich schon genug.
    • jfuechsl
      jfuechsl
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2006 Beiträge: 791
      ich kann mich meinen vorrednern nur anschließen. die content aufteilung ist imo absolut lächerlich. aber ich tippe mal drauf, dass euch das eh egal ist...
    • havox
      havox
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2005 Beiträge: 4.372
      versteht ihr wirklich nicht, dass die gold artikel jetzt wesentlich früher verfügbar sind als bisher? und dass die sachen, die bisher ab silber und somit 100 PP verfügbar waren viel zu viele waren, die für die user in dem bereich noch garnicht notwendig waren?
    • zahi1974
      zahi1974
      Bronze
      Dabei seit: 05.07.2006 Beiträge: 1.084
      Original von havox versteht ihr wirklich nicht, dass die gold artikel jetzt wesentlich früher verfügbar sind als bisher? und dass die sachen, die bisher ab silber und somit 100 PP verfügbar waren viel zu viele waren, die für die user in dem bereich noch garnicht notwendig waren?
      ich wollt fast ein längeres posting schreiben, widerstehe aber dieser versuchung... aber ein frage hab ich schon an dich havox: welcher artikel, der jetzt mit gold lesbar ist, war das vorher für silber nicht und wo sind die inhalte die früher verfügbar sind als bisher? über beispiele würde ich mich freuen... und ich behaupte wenn du nicht zumindest ein buch daheim hast schlägst du mit der derzeitigen artikel der silber-sektion nicht einmal 0.15/0.30 nachhaltig... beste grüsse
    • andyct
      andyct
      Bronze
      Dabei seit: 17.07.2006 Beiträge: 52
      hä? was heisst hier wesentlich früher? der größte teil des silber contents ist jetzt auf gold zu finden und der gold content auf platin und damit erst ab 4000 points zu erreichen und nicht schon ab 3000 - also eine deutliche verschlechterung. die interessantesten coachings fallen auch weg. das ist nicht gerade ein anreiz auf pp zu spielen
    • metaphysiker
      metaphysiker
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 867
      Original von havox versteht ihr wirklich nicht, dass die gold artikel jetzt wesentlich früher verfügbar sind als bisher? und dass die sachen, die bisher ab silber und somit 100 PP verfügbar waren viel zu viele waren, die für die user in dem bereich noch garnicht notwendig waren?
      Doch, gebe dir da bsolut Recht. Die Menge an ehemaligen Silberartikeln hat mich fast erschlagen als ich sie zum ersten mal sah. Aber man kann doch nicht in einem Silberartikel verweisen die man unbedingt lesen soll, die dann aber erst ab Gold verfügbar sind. Das war ja der springende Punkt. ;)
    • metaphysiker
      metaphysiker
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 867
      damn.. edit-funktion.. In einem Silberatirkel auf weitere Strategieartikel verweisen... Aber man kann doch nicht in einem Silberartikel auf weitere Strategieartikel verweisen die man unbedingt lesen soll, die dann aber erst ab Gold verfügbar sind. Aber egal. Schluß mit maulen, GAMEN!!! :D Finde das neue MBS ja insgesamt gelungen, das muss auch noch mal herausgestellt werden!
    • Feano
      Feano
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2006 Beiträge: 406
      Original von havox versteht ihr wirklich nicht, dass die gold artikel jetzt wesentlich früher verfügbar sind als bisher? und dass die sachen, die bisher ab silber und somit 100 PP verfügbar waren viel zu viele waren, die für die user in dem bereich noch garnicht notwendig waren?
      Silber ist ja jetzt auch erst ab 200PP und nicht mehr ab 100 verfügbar. Ist immerhin ne Steigerung um 100%! 800PP ich mache bei 4 tabling auf 0.25/0.50 in 2h ca. 40 PP (nach oben abgeschätzt). Dass gibt dann ca. 10h jede Woche Pokern. IMHO schon ganz schön viel für nen Hobby. Und mal ganz davon abgesehen gehts mir darum, dass große Verbesserungen im content bereich angekündigt werden und dann eigentlich für viele nur ne Verschlechterung stattfindet. Und einige Artikel kann man schon sehr viel früher brauchen. Insbesondere "calldown" und "protection". Dass es jetzt drei Handbewerter gibt find ich übrigends klasse, hoffe die machen ihren Job dann auch wirklich. Insgesamt bringt mich das ehrlich gesagt eher einen Schritt weiter auf der verbotenen Seite gegen die unglaublich schlechten Spieler auf 0.25/0.5 SH zu spielen.
    • Boku
      Boku
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 2.358
      Original von 6Wishmaster6 Der Wechsel auf SH sollte nach meinen Berechnungen beim Gold Status starten. Die 800 PP die man für den Gold Status braucht, sind auf dem .5/1 Level: 8000 Hände als Silber Member in 4 Wochen 12.000 als Blue member in 4 Wochen
      Also so weit ich das verstanden hab, meinen die meisten Leute hier, dass FR auf 05/1 unspielbar ist und man somit nur bis 25c/50c FR spielt. D.h. um überhaupt 05/1 spielen zu können braucht man die Artikel die man mit Gold lesen kann. Also müsste man folglicherweise seinen Gold Status auf 25/50c erspielen was um einiges schwieriger ist. Seh ich das richtig? (ich spiel keine 05/1 und kann das nicht beurteilen, deshalb sollen mal die 05/1 Spieler was dazu sagen)
    • DrKaputnik
      DrKaputnik
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 3.541
      Mir ist aufgefallen, dass fast nur die das neue MBS so toll finden, die von Silber auf Gold "hochgestuft" wurden
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      Ich habe die alte Aufteilung der Artikel nicht mehr ganz aus dem Kopf parat, aber ich denke, die neue Aufteilung sieht ab Silber etwa so aus: 1/3 der alten Silber Artikel steht jetzt in der neuen Silber-Sektion, für die man doppelt so viele Punkte braucht wie vorher. 2/3 der alten Silber Artikel steht jetzt in der neuen Gold-Sektion, für die man 8mal so viel Punkte braucht wie vorher. Die neuen Goldleute dürfen trotz 8mal so hoher Punktebarriere weniger Beispielhände lesen wie vorher. Die alte Gold-Sektion wurde komplett nach Platin umbenannt, dafür braucht man genausoviel Punkte wie vorher. Desgleichen wurde aus dem alten Platin Diamant. Es ist also nicht wahr, dass man den alten Gold-Content jetzt bei Silber wiederfindet. Vielmehr gibt es einfach ein zusätzliches Level zum Nachteil der alten Silbermember. Für die Gold- und Platinleute hat sich wenig geändert, ausser dass sie jetzt Platin und Diamant heissen. Die Aussage, dass es künftig mehr Content gibt, gilt jedenfalls für Silbermitglieder nicht. Da ist es im Gegenteil weniger geworden. Weniger für Silber/neues Gold, und weniger pro PP sowieso. Der Grund für die Umstellung war wohl, dass bei den Machern von Pokerstrategy der Eindruck entstand, dass viele Mitglieder im alten System sich nicht mehr die Mühe machen, sich auf Gold hochzuspielen, da der Sprung von Silber zu Gold sehr hoch war, der Gewinn an Content dafür offenbar zu niedrig und die Menge des Contents für Silber in lohnendem Verhältnis zum Aufwand bestand. Das neue Rezept besteht darin, den Sprung von Silber zu Gold_alt = Platin_neu nicht kleiner zu machen, das Angebot für Gold_alt nicht zu erweitern sondern stattdessen das Angebot für Silber_alt unattraktiver zu machen, in der Hoffnung, das würde die Spieler ermutigen, mehr Gegenleistung für weniger Leistung zu erbringen. Ich glaube nicht, dass das funktioniert, und zwar deswegen: Der Grund dafür, dass die Spieler nicht mehr bei Party gespielt haben als für Pokerstrategy-Silber notwendig war liegt primär darin, dass Party im Vergleich zur Konkurrenz seit Oktober (da war die Welt noch in Ordnung, auch für Pokerstrategy) keine konkurrenzfähige Gegnerstruktur mehr hat. Erschwerend kommt hinzu, dass die Rakestruktur bei Party schon lange nicht mehr konkurrenzfähig war und sich das bei schlechterer Gegnerstruktur nicht verbessert hat. Deshalb ist für die Spieler Party unattraktiv geworden, das kann man an den Spielerbewegungen zwischen den verschiedenen Pokerseiten ablesen. Wenn ps.deler Party den Rücken kehren und damit indirekt auch ps.de, dann liegt das nicht an Pokerstrategy, sondern am EV, der eben woanders höher ist. Es ist wohl keineswegs so, dass die Spieler aufhören, sie spielen nur woanders, und das bringt momentan kein Geld für Pokerstrategy. Solange er das so bleibt, wird sich für Pokerstrategy nichts ändern, schon gar nicht, wenn das Angebot bei Pokerstrategy unattraktiver für die Mitglieder gemacht wird. Wenn Pokerstrategy will, dass die Spieler für Pokerstrategy weiter Rake erspielen, dann muss m. M. Pokerstrategy den Spielern folgen und dorthin gehen, wo die Spieler den Rake erzeugen. Und nicht kramphaft versuchen, die Spieler dort halten zu wollen, wo sie gegenüber anderen Seiten einen EV-Verlust haben. Da angeblich keine Bindung an Party besteht, ist auch nicht einzusehen, warum das nicht so gemacht wird. Wenn Pokerstrategy auch bei anderen Anbietern mitkassieren könnte und den Spielern dort im Gegenzug Content zugänglich machen würde, dann gäbe es gar kein Problem für Pokerstrategy. (Und schreibe keiner, es gäbe kein Problem, denn dass es eins gibt, steht in der Begründung für das neue MBS.) Solange das nicht gemacht wird, wägen die Spieler eben EV-Gewinn gegen Contentzugänglichkeit ab. Das ganze ist eine EV-Sache, weiter nichts. Das Spielen bei Party für Content bei Pokerstrategy ist für viele keine Win/Win-Situation mehr. Bei anderen wäre es das wahrscheinlich immer noch.
    • dayero
      dayero
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2005 Beiträge: 1.723
      sehr schön auf den punkt gebracht, cjheigl.