Outs discounten

    • Dawnhun1er
      Dawnhun1er
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 1.591
      Ok da der Zugriff zur ehemaligen Fortgeschrittenen Sektion mir nicht mehr gestattet ist, man braucht da im Moment 800 Punkte um ranzukommen ^^, stelle ich den gleichen Thread nochmal hier rein. Ich will outs discounten gescheit lernen. Die Theorie habe ich schon verstanden, aber in der Praxis sieht es nochmal anders aus. Deshalb wollte ich fragen, wie ihr euch das Outs discounten beigebracht habt. Mir wurde jetzt geraten, eine Tabelle mit den Pot Größen zu erstellen, damit ich die Pot Odds nicht mehr berechnen muss. Aber wie kann ich vernünftig discounten lernen? Schreibt hier einfach mal eure Tips rein, bitte! Dawnhun1er
  • 4 Antworten
    • Barkeeper
      Barkeeper
      Bronze
      Dabei seit: 23.03.2006 Beiträge: 8.797
      outs discounten hat ja nichts mit den pot odds zu tun. du musst dir anhand der vpip range des gegner seine bet action und der textur des boards überlegen was er für hände haben könnte und dadurch deine outs entsprechend discounten. grüsse
    • Dawnhun1er
      Dawnhun1er
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 1.591
      Und warum hat outs discounten nichts mit pot Odds zu tun? Ich muss doch erst mal berechnen, ob ich die Pot odds habe die ich mit meinen odds die ich von den discounted Outs bekomme, vergleichen kann, oder nicht? Vpip bringt mich nicht weiter, habe weder PokerAce noch PokerTracker, also kann ich damit noch nichts anfangen. Deine Erklärungen sind mir schon klar gewesen, aber wie entscheide ich zum Beispiel bei viel Action, wie viele outs ich habe? Und bei wenig Action, wie viele outs habe ich mehr? Wie viele outs ziehe ich bei einem 1suited Flop ab etc. Dawnhun1er
    • Barkeeper
      Barkeeper
      Bronze
      Dabei seit: 23.03.2006 Beiträge: 8.797
      erst nach dem discounten der outs brauchst du die pot odds, ich kann dir SSH und/oder ITH ans herz legen, in beiden büchern gibts sehr ausführliche kapitel zu flop,turn und river.
    • DonSalva
      DonSalva
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2006 Beiträge: 11.700
      am besten du gehst verschiedene beispielhände durch und überlegst dir, gegen was du zurückliegst und welche karten dir weiterhelfen. und zwar zur gewinnerhand. und das sind deine outs. ganz einfach. :) falls du dir bei was unsicher bist, solltest du einfach mal konkrete beispielhände posten, deine gedanken dazuschreiben und dann bekommst du sicherlich genügend brauchbare hilfe.