Chasing the Fish ...

    • qno1337
      qno1337
      Bronze
      Dabei seit: 11.06.2006 Beiträge: 3.052
      Folgende Situation:
      Ich grinde gemütlich auf NL25, mir fällt Fisch 1 auf, da VPiP > 100 (so ca. halt ...) und ich an zwei Tischen direkt hintereinander gegen sein flopped Bottompair mit 62o o.ä. aufdopple.
      Kurz darauf fällt mir auch Fisch 2 auf, der ähnlich schlaue Moves macht.
      Natürlich erstmal Spielersuche -> Fisch 1 -> ist nur noch auf NL50 vorhanden, denk ich erstmal "hm bankrollmanagaments" und such Fisch 2, der sitzt auch nur noch an einem Tisch auf NL50, und wie's der Zufall will am gleichen.
      Ich setz mich natürlich dran ("Bankroll kann ich auch noch später managen" ^^), verliere erst nen Stack mit 2Pair gegen flopped Fischset, dann doubleup mit Jx-Freeplay auf AKQTy gegen Qz von Fisch :)

      In so einem Fall müsste die Fischjagd auf "höheren" Limits drin sein?
      Oder gibts schlauere Ideen von Bankrollapostlaments?
      Für NL50 hätte ich ca. 25 Stacks, also müsste ja wohl drin sein ;) ?
  • 4 Antworten
    • Zinsch
      Zinsch
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2008 Beiträge: 11.807
      Für einen einmaligen Shot sollten 25 Stacks ausreichend sein.
    • Mashin
      Mashin
      Global
      Dabei seit: 31.08.2007 Beiträge: 539
      was soll denn auch passieren?

      wenn du 5 stacks verdonkt hast, solltest du halt aufhören, ansonsten ;)

      einzige ist halt die tiltgefahr, wenn du 1-2 stacks verlierst, und dann losses chasen willst, aber muss jeder selber wissen.
    • goldflair03
      goldflair03
      Bronze
      Dabei seit: 21.08.2008 Beiträge: 1.957
      gibts denn auf nl25 genug fische?
      ich meine gestern waren auf nl100 1/3 der spieler fische und da rennst du 2 fischen hinterher?

      br-technisch sind solche aktionen natürlich drin.
    • pennyyy
      pennyyy
      Black
      Dabei seit: 14.10.2007 Beiträge: 5.658
      Sowas kann auch in die Hose gehen :>

      http://www.pokerhand.org/?3737994

      War glaub erste oder zweite Session als ich NL400 das erste mal reingemixt habe.
      Hab meinen Stack wegen UTG+1 so schön ausgebaut gehabt.
      Er hat ne zeitlang bet/push any2 und solche späße gespielt, insgesamt einfach megafishy.
      Deswegen dann auch mit dreifachen Stack noch ein paar orbits gespielt.

      Den limp/minreraise dann natürlich nicht ernst genommen und direkt drübergepusht weil sowieso callt und ich nicht postflop spielen wollte.

      Bei dem Flop dann schon gejubelt aber am Showdown zeigt er mir halt Kings ^^

      Dann direkt Session beendet wenn, ist nicht so schön wenn einfach mal 12 Stacks vom alten Limit zum Fisch rüberwandern :>