Welcher Anbieter für Multitabeln?

  • 1 Antwort
    • Renne01
      Renne01
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 3.540
      Wenn du nicht vor hast mehr als 20 Tische zu spielen, ist Partypoker ganz gut. Willst du 20 Tische aufwärts spielen, müsste Pokerstars die beste Software sein.

      Aber nur mal so nebenbei:
      Du sagst, du bist ein Newbie. Warum willst du dann gleich multitablen? Das ist nicht sehr sinnvoll. Du solltest dich auf deine Skillentwicklung konzentrieren und nicht darauf möglichst viele Tische zu spielen. Das ist definitiv der falsche Weg, das kann ich dir gleich sagen. Versteh ich irgendwie nicht, warum alle gleich multitabeln wollen, die Spielentwicklung bleibt dabei nämlich mehr oder weniger auf der Strecke.

      Wenn du gut werden willst, spiel anfangs 1 bis max. 4 Tische. Spiel ohne Stats. Beobachte dein Spiel und das deiner Gegner. Analysiere alles was am Tisch passiert und zwar durchgehend. Wenn du das machst, hast du garkeine Zeit für mehr Tische. Du wirst aber dadurch und durch den Konsum von Content schnell besser werden. Die BR-Kurve, die anfangs flach ausfällt, wird dann umso stärker ausschlagen, vor allem, wenn man dann anfängt mehr Tische zu spielen.