wo gibts die meisten fische?

    • mergelina
      mergelina
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2008 Beiträge: 2.653
      ich spiele sit.n.go auf Titan 10$ und auf stars 10-16$

      wo sind die limits tough, wo gibts viele fische?

      hab gehört, zb bei bwin sind die 1o$ limits sehr einfach.

      wie siehts bei party aus?
  • 17 Antworten
    • mergelina
      mergelina
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2008 Beiträge: 2.653
      oha! soviele Antworten! lol irgendetwas scheine ich falsch zu machen ?( ;(
    • Katersche
      Katersche
      Bronze
      Dabei seit: 05.07.2007 Beiträge: 4.341
      Z.b. ins falsche Forum posten?
    • ThESoNiC
      ThESoNiC
      Bronze
      Dabei seit: 30.09.2006 Beiträge: 5.655
      everest
    • xites
      xites
      Bronze
      Dabei seit: 02.06.2006 Beiträge: 1.011
      bei dem Limit ist alles noch Fish lauter Vollpfosten und schlechter Regs.
    • tomsonite11
      tomsonite11
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2008 Beiträge: 60
      naja, ich glaub die mangelnde antwortendichte kann auch andere gründe haben:

      würdest du mir sagen, wie ich dir deine freundin ausspannen kann?
    • bibersuperstar
      bibersuperstar
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 15.241
      Tach ihr lieben,
      denke hier wurde das falsche forum gewählt. Hier geht es ja ausschließlich um sng/mtt blogs. ;)
      Ich verschiebs mal. Trotzdem gibt es zu diesem "thema" schon mehr als genug posts.
      mfg
    • Dvl321
      Dvl321
      Black
      Dabei seit: 03.11.2007 Beiträge: 6.781
      Original von xites
      bei dem Limit ist alles noch Fish lauter Vollpfosten und schlechter Regs.
      so isses
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      von den sich schnell füllenden tischen, der "qualität" der spieler, der software, vom verhältnis buyin/fee und der blindstruktur der turbos (ist aber geschmackssache) her, finde ich die 6,50er und 16er auf stars ziemlich gut.
    • mergelina
      mergelina
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2008 Beiträge: 2.653
      Original von xites
      bei dem Limit ist alles noch Fish lauter Vollpfosten und schlechter Regs.

      ich weiss nicht du....wenn ich da bei unam auf den 55er zuschaue, gehts da aber kein bisschen anders zu, das ist ja schon manchmal richtig peinlich. Ich hab da so meine Theorie. Hobbyspieler, die früher vielleicht ins Casino gegangen sind, probieren sich nun online aus. Viele haben ein gesundes Bankkonto und wollen natürlich den gewissen Thrill, den haben die bei den 10ern nicht.
      Dagegen sind die 10er bis 22er ein "Durchgangslimit", Spieler die von ihrer Bankroll leben und sich hocharbeiten oder absteigen müssen, also spieler mit einer gewissen Erfahrung. Natürlich sind bei den 10ern auch jede Menge Hobbyspieler, die mal an einem Abend 100$ verballern, daher meine ich, es ist gar nicht viel unterschied. Ich kenne aber die höheren limits (über 16$ ) nur aus den Videos.
      Im übrigen finde ich, dass pokerstars schon eher etwas schwieriger ist als manche kleinere sites. es spielen halt mächtig viele auf PS, die Tische füllen sich blitzschnell, das turnierangebot ist riesig gross, man kann immer genau das spielen worauf man gerade lust hat, das ist bei party nicht ganz so. Man kann bei PS gute Zeiten erwischen, aber auch schlechtere, zb wenn an 6 Tischen jeweils ca 6 jeweils gleiche Leute sitzen, die regs halt, die aber auch nicht unbedingt so gut sein müssen. Derzeit schlag ich sie ganz gut, aber noch leichter fällt es mir bei Titan und Red kings, dort habe ich eine sagenhafte ROI von jeweils über 50%, aber habe auch erst unter 50 games gespielt da, bei PS sinds ca 5000 bei 9% und 7$ average.
      Mit den 6,50er habe ich ein bischen meine probleme, da gehts manchmal ein wenig zu nasty zu. 3,40er oder 1,10$ find ich ablolut unmöglich zu spielen, das macht echt keinen spass. Liegt meiner Meinung nach daran, dass Fische auf höheren Limits einfach durchschaubar, einfältig und vor allem auch scary sind, also wunderbare Kundschaft, während sie auf niedrigen Limits einfach unberechenbare, tumbe Vollpfosten sind, die dich jederzeit mit A7 reraisen oder einfach alles callen, was ja prizipeill gut für uns ist, nur nicht wenn wir kein kartenglück haben und moven müssen.

      Vielleicht lieg ich da auch falsch, aber spass machts halt echt nicht auf den kleinen limits
    • Dvl321
      Dvl321
      Black
      Dabei seit: 03.11.2007 Beiträge: 6.781
      Unam spielt auch immer zu seltsamen Zeiten, von den Leuten kenne ich meistens nur einen oder zwei ;)

      Vielleicht liegt es nur an den Zeiten an denen ich spiele (z.B. jetzt, also meistens nachts), aber nach meinem Eindruck sind die 16er auf Stars extrem soft, ich fand sogar die 6er tougher.
    • Milkmoo
      Milkmoo
      Bronze
      Dabei seit: 08.12.2007 Beiträge: 1.218
      Original von Dvl321
      Unam spielt auch immer zu seltsamen Zeiten, von den Leuten kenne ich meistens nur einen oder zwei ;)

      Vielleicht liegt es nur an den Zeiten an denen ich spiele (z.B. jetzt, also meistens nachts), aber nach meinem Eindruck sind die 16er auf Stars extrem soft, ich fand sogar die 6er tougher.
      tjo und ich wette es gibt genug leute die das anders herum sehen.

      du siehst, alles ist zu schlagen, das beste ist einfach spielen, spielen, spielen
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      Original von mergelina
      während sie auf niedrigen Limits einfach unberechenbare, tumbe Vollpfosten sind
      das ist doch perfekt und so wollen wir sie doch auch. eventuell liegen deine probleme in den nicht vollzogenen anpassungen an diese limits. normalerweise sind die niedrigen limits super soft zu spielen. die gegner callen vielleicht um einiges zu loose, dafür pushen sie aber auch viel tight. man muss eben seine ranges anpassen.

      das "move up where they respect your raises" ist käse. =)

      Original von mergelina
      wenn ich da bei unam auf den 55er zuschaue, gehts da aber kein bisschen anders zu, das ist ja schon manchmal richtig peinlich.
      das kommt nur daher weil er immer so laut weint wenn er bustet und die gegner als fishe beschimpft, weil sie ihn mit 44 callen und mit der besseren hand gewinnen. ist mir selbst schon passiert =)
    • briareos
      briareos
      Bronze
      Dabei seit: 04.05.2007 Beiträge: 381
      Original von mergelina
      Original von xites
      bei dem Limit ist alles noch Fish lauter Vollpfosten und schlechter Regs.

      ich weiss nicht du....wenn ich da bei unam auf den 55er zuschaue, gehts da aber kein bisschen anders zu, das ist ja schon manchmal richtig peinlich. Ich hab da so meine Theorie. Hobbyspieler, die früher vielleicht ins Casino gegangen sind, probieren sich nun online aus. Viele haben ein gesundes Bankkonto und wollen natürlich den gewissen Thrill, den haben die bei den 10ern nicht.
      Dagegen sind die 10er bis 22er ein "Durchgangslimit", Spieler die von ihrer Bankroll leben und sich hocharbeiten oder absteigen müssen, also spieler mit einer gewissen Erfahrung. Natürlich sind bei den 10ern auch jede Menge Hobbyspieler, die mal an einem Abend 100$ verballern, daher meine ich, es ist gar nicht viel unterschied. Ich kenne aber die höheren limits (über 16$ ) nur aus den Videos.
      Im übrigen finde ich, dass pokerstars schon eher etwas schwieriger ist als manche kleinere sites. es spielen halt mächtig viele auf PS, die Tische füllen sich blitzschnell, das turnierangebot ist riesig gross, man kann immer genau das spielen worauf man gerade lust hat, das ist bei party nicht ganz so. Man kann bei PS gute Zeiten erwischen, aber auch schlechtere, zb wenn an 6 Tischen jeweils ca 6 jeweils gleiche Leute sitzen, die regs halt, die aber auch nicht unbedingt so gut sein müssen. Derzeit schlag ich sie ganz gut, aber noch leichter fällt es mir bei Titan und Red kings, dort habe ich eine sagenhafte ROI von jeweils über 50%, aber habe auch erst unter 50 games gespielt da, bei PS sinds ca 5000 bei 9% und 7$ average.
      Mit den 6,50er habe ich ein bischen meine probleme, da gehts manchmal ein wenig zu nasty zu. 3,40er oder 1,10$ find ich ablolut unmöglich zu spielen, das macht echt keinen spass. Liegt meiner Meinung nach daran, dass Fische auf höheren Limits einfach durchschaubar, einfältig und vor allem auch scary sind, also wunderbare Kundschaft, während sie auf niedrigen Limits einfach unberechenbare, tumbe Vollpfosten sind, die dich jederzeit mit A7 reraisen oder einfach alles callen, was ja prizipeill gut für uns ist, nur nicht wenn wir kein kartenglück haben und moven müssen.

      Vielleicht lieg ich da auch falsch, aber spass machts halt echt nicht auf den kleinen limits
      klarer fall von move up to where they respect your raises!
    • funat1c
      funat1c
      Bronze
      Dabei seit: 07.03.2007 Beiträge: 3.133
      Also wenn ich mir jetzt um die Uhrzeit mal angucke mit wievielen Leuten man auf den stars 6.5ern am Tisch sitzt die 6+ Tables spielen ist es schon erstaunlich... Klar sind das nicht alles solide Regs, aber halt auch öfters als dass sie irgendwelche vollpfosten sind...
    • longdistancerunner
      longdistancerunner
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 4.510
      Also ich spiele seit neuestem die 11er auf Party und das sind einfach nur donkaments.
      Gibt natürlich immer Regs, aber da is genug Hering für alle da, soviel steht mal fest.
      Auf FTP isses auch super fishy auf den 11ern, aber die Fische sind aggresiver und die Varianz scheint mir da viel krasser zu sein wegen blindlevel/struktur...
    • exe203
      exe203
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2008 Beiträge: 8.111
      da musste mir jetzt doch mal erklären, warum bei der flacheren full tilt struktur die varianz krasser sein soll als bei der extrem schnellen struktur auf party?
    • longdistancerunner
      longdistancerunner
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 4.510
      3 min anstatt 5 min blinds mein ich mit Blindlevel/struktur;)
      Also hat quasi nichts mit Struktur zu tun, nur mit Blindlevel :D

      €: btw hasse ich persönlich diese flache blindstruktur, aber hab auch schon gelesen das wohl viele darauf abfahren, naja...