Mittelhohe Pockets bei Bubble/Mittlere oder späte Phase mit 4-6 Spielern

    • michaelg5pro
      michaelg5pro
      Bronze
      Dabei seit: 18.12.2006 Beiträge: 2.628
      Wie spielt man am besten Paare 77-99, bei Situationen kurz vor 'echter' Bubble, bei der man selbst so 20BB hat, ein bis zwei Bigstacks noch dabei sind und ein bis zwei Shorties? Da kommt alles in Betracht, push, raise, limp, fold.

      Sind hinter mir zwei Shorties aber Bigs in den Blind ist es schon ein kleines Dilemma. Also auf Setvalue limp ich dann ungern, mein eigener Stack verkraftet es zwar (sagen wir mit >2000 und BB ist 100), jedoch sieht man sich oft einem Push ausgesetzt. Fold ist eine relativ sichere Option, man will wenn man gern nach vorne auf den Sieg spielt auch ungerne Spots auslassen und gerade 99 liegt da so auf der problematischen Mitte. Raise oder Push ist mir, auch mit über 13bb, noch am liebsten, Push callen und flippen ist mit den Pockets letztendlich in meiner Wahrnehmung auch in Ordnung, zumal ich bei 4-5handed mit zwei Shorties damit wohl auch nicht zu Unrecht aggressiv bin.

      Wie haltet ihr das?
  • 5 Antworten
    • Sakrieleg
      Sakrieleg
      Bronze
      Dabei seit: 17.06.2007 Beiträge: 209
      sollte standartmäßig ein raise sein musst halt die raise größe so wählen dass du dich gegen die shorties committest und gegen die bigstacks noch folden kannst
    • busybusy
      busybusy
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2008 Beiträge: 72
      Das is so krass exploitable und viele gute Regs pushen da drüber, wenn die sone Situation erkennen
    • UrielSeptim
      UrielSeptim
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2007 Beiträge: 3.487
      Schwer zu balancen, du hast nur wenig Hände, mit dem du auf einen Push callen kannst. Bei dem Stack kann es gut sein, dass du auf einen Push eines Big Stacks auch AK folden musst, wenn die Shortys short genug sind.
      Ich denke, es hängt sehr davon ab, welche Reads du auf die anderen Spieler hast. Limp, Fold, Raise und Push sind alles valable Optionen.
    • Wazer
      Wazer
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 1.185
      wie sich 2 Platins mit <10 Beiträgen zu Wort melden... sieht man auch selten in einem Thread.

      Ich stimme eher Sakrieleg zu. Du musst halt auch deine "Monster" so spielen, wie du 77-99 spielst, von der Betsize her. Dann sollte das nicht so leicht auszumachen sein.

      Ich spiele die auch gerne an. Gerade 6 handed sind die Preflop noch stark. Am Flop muss man neu evaluieren. Aber eigentlich hofft man, gleich die Blinds mitzunehmen und Basta

      Von einem flippigen Push mit >20BB halte ich gar nichts. Denkst du deine Egde ist wirklich so klein, dass du das schon riskieren kannst? Ich denke ein schaun-wa-ma-raise bringt es da mehr.

      Auf Setvalue callen geht mal gar nicht. Wenn ein shorty mitlimpt, dann spielt ihr nicht um deine >20BB sondern um seinen kleinen Stack... ab 25/50 kann man dieses Setvaluecallen meist schon aus der Liste streichen. Da gibt es nur noch vereinzelt paar Spots, die es wirklich erlauben. Aber prinzipiell ist es ein no-go

      reicht das?
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      ich verfahre da nicht immer gleich, je nach reads, eigenem image, stacksizes ...
      in früher position raise ich 88 und 99 mit 20 BBs meistens, in späterer dann natürlich erst recht. 77 ist abhängig von den zuvor erwähnten faktoren.
      die gefahr, dass viele gute regs da drüber pushen und das exploitable wäre, sehe ich nicht, nachdem ich meine monster da genauso spiele bzw. gegen loose pushende regs auch mal mit 88 oder 99 calle. eine zu defensive spielweise vor allem von 88 und 99 in dieser phase lässt imo value liegen.