Live Handbewertung.

    • stommy
      stommy
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2007 Beiträge: 468
      Ich würde es toll finden, wenn die Coaches der live handbewertungen ihr coaching aufnehmen.

      Vorteil ist daran, dass Leute, die nicht anwesend sen können die Hände später nochmals anschauen können. Zumindest eine Ton Aufnahme wäre ja drin.

      Nachteil ist natürlich, das sehe ich auch, dass dann vermutlich weniger Leute im Coaching sind.
  • 9 Antworten
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Ich persönlich sehe den Sinn darin nicht ganz, da wir Handbewertungsforen haben die betreut werden und dementsprechend die Kommunikation sehr viel effektiver ist als in einem Massencoaching bzw. in Ressourcenaufwand, der dann für die Videos draufgeht. Xantos wird dir sicherlich aber auch noch etwas dazu schreiben.

      Und sollten sich wieder erwarten doch mehrere User für so ein Konzept Interesse zeigen, dann wird das sicherlich auch umgesetzt.
    • UrielSeptim
      UrielSeptim
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2007 Beiträge: 3.487
      Sehe das definitiv wie Ghostmaster.
      Es kann nie schaden, sich in den Foren Hände anzuschauen und mitzudiskutieren. Das ist auch wesentlich interaktiver, als sich passiv ein Video anzusehen. Von den Diskussionen in den HB-Foren profitieren alle User.
    • Peter87
      Peter87
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2006 Beiträge: 13.565
      ich denke für unerfahrene User macht das schon sinn. Also ein Live-Handbewertungs-Coaching. Man merkt einfach, dass viele User nicht verstehen, wie man Hände analysiert und zur Diskussion aufbereitet. Das könnte in so einem coaching gut vermittelt werden.
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Die Live Handbewertungscoaching finde ich persönlich auch gut, allerdings wird auch meiner Meinung nach die Verwertung als Video keinen/kaum positiven Nutzen nach sich ziehen, da das Interaktionselement vollständig fehlt. Und grade Handdiskussionen werden erst dann richtig sinnvoll, wenn ein Dialog stattfindet.

      Ein positiver Aspekt der Sache wäre aber in der Tat, dass evtl. unerfahrenen Usern Analysemethoden vermittelt werden, da ich den Eindruck habe, dass sich viele User damit nicht wirklich freiwillig beschäftigen und auch schnell abschalten, wenn man sie mehr oder weniger unbewusst dazu auffordert.
    • OnkelHotte
      OnkelHotte
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 18.433
      Verstehe ich was falsch?
      Denn Handbewertungscoachings gibt es doch bereits. Zwar nicht wöchentlich aber immer wieder als Event angekündigt.

      Oder ist hier von was anderem die Rede?
    • glowie
      glowie
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2008 Beiträge: 310
      Ich glaube, was OP meint, ist, dass diese Coachings aufgenommen werden, damit man später als User sich das nochmal anschauen/hören kann. Also nicht das Stattfinden an sich, sondern eine Aufzeichnung.
    • OnkelHotte
      OnkelHotte
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 18.433
      Ahh ok, so ein Video könnte durchaus mal Sinn machen. Ich denke, dann sollte das ganze aber eher direkt als Video aufgenommen werden. Das Coaching aufzuzeichnen wird für den, der dann das Video schaut, im MIttel nicht so interessant sein.
    • stommy
      stommy
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2007 Beiträge: 468
      Original von glowie
      Ich glaube, was OP meint, ist, dass diese Coachings aufgenommen werden, damit man später als User sich das nochmal anschauen/hören kann. Also nicht das Stattfinden an sich, sondern eine Aufzeichnung.
      Exakt so habe ich es gemeint. Denn ich finde in diesen Live-Handbewertungen wird doch etwas mehr auf die Hände eingegangen wie in den HB-Foren(Bei denen ich jetzt aber auch wieder aktiver sein werde).
    • UrielSeptim
      UrielSeptim
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2007 Beiträge: 3.487
      Original von OnkelHotte
      Ahh ok, so ein Video könnte durchaus mal Sinn machen. Ich denke, dann sollte das ganze aber eher direkt als Video aufgenommen werden. Das Coaching aufzuzeichnen wird für den, der dann das Video schaut, im MIttel nicht so interessant sein.
      Geht wohl in die Richtung von Ghostmasters Vorschlag, den ich anfangs gut fand, nur sehe ich den relevanten Unterschied zum klassischen Sessionreview, der ja ebenfalls Techniken zur Handanalyse vermittelt, auf den ersten Blick nicht. Aber ev. wäre es für gewisse User ja besonders motivierend, wenn ihre Hände in einem "Hand"review analysiert würden.