"kleiner" Flushdraw oop

    • Buzibaer
      Buzibaer
      Black
      Dabei seit: 07.06.2006 Beiträge: 3.315
      Frage: Wie spielt man bspw. T :heart: 9 :heart: , wenn man am Flop ein Flushdraw (logischerweise nicht das Nutflushdraw) hält und oop spielt. Soll man das trotzdem betten am Flop, oder auf ne Freecard bzw. die "richtigen" Potodds warten. Und wenn der Gegner nach einem bettet: Soll man genauso spielen, als würde man den Nutflushdraw halten oder eventuell ein Flush-over-flush berücksichtigen?
  • 1 Antwort
    • kriegskeks
      kriegskeks
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 17.571
      Also wenn das Board nicht viel bietet, zB 37J oder so, dann kann man mit einer Bet meist schon den Pot abstauben. Generell mag ich es selber zu betten, da viele Gegner einem nicht die Odds geben wollen um ordentlich zu drawen. Eine Flush over Flush Situation ist recht selten, das würde ich also erstmal ignorieren, solange das Board nicht 4-suited ist.