Formel für Spielzeit der DoN's

    • Maus90
      Maus90
      Bronze
      Dabei seit: 11.01.2009 Beiträge: 63
      Hi,

      ich spiele im Moment die 5+20 DoN's (Turbos's) bei Pokerstars. Ich spiele immer 4 Tische gleichzeitig und fang erst wieder neu an wenn der letzte Tisch fertig gespielt ist. Jetzt habe ich die Durchschnittszeit berechnet und bin auf 40 Minuten gekommen. Jetzt würde ich gerne den Gewinn pro Stunde ausrechnen und habe folgende Formel gebildet und wollte mal fragen ob die so stimmen kann, da ich mir irgendwie nicht ganz sicher bin:

      (Net$Won*Anzahl der Turniere*40 Minuten) / (4 Tische * 60 Minuten)= Gewinn pro Stunde

      Falls ich keinen Fehler gemacht habe, sollte ich somit also in der Lage sein meinen Stundenlohn auszurechnen, hoffe das das mal jmd anschaut und mir sagen kann ob meine Überlegungen richtig sind.

      Liebe Grüße,

      Maus
  • 8 Antworten
    • exe203
      exe203
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2008 Beiträge: 8.111
      buy in * roi * tische/h = $/h

      beispiel:
      jemand spielt 11$ SNGs
      mit nem roi von 10% ums leicht zu halten :)
      auf party --> ungefähr 30 min pro sng
      bei 8 tischen pro set

      11$ * 0.10 * 16 = 17.6$/h

      €: juhu mein postcount is ja wieder da :)
    • strider1973
      strider1973
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2007 Beiträge: 1.714
      Mann es ist echt hart, hier vs. einen Pokerspieler, der zumindest minimale mathematische Grundkenntnisse (und für mich gehört dazu der Dreisatz) haben sollte und vielleicht seine eigene Formel mal ausprobieren könnte (und dabei merken würde dass etwas nicht stimmt, wenn sein Stundenlohn steigt, wenn die Spiele bei gleichbleibendem Gewinn länger dauern) nicht zu flamen.

      Bitte merke:
      Das denken kann man beim Pokern nicht den anderen überlassen...


      Damit ich jetzt nicht geflamt werde wegen eines unbrauchbaren Beitrages, hier die Minimalformel

      Net$Won * 60Min / Spielzeit in Min.

      Also wenn Du in 40 Min. 2 Euros verdienst, dann ist Dein Stundenlohn 3 Euros.
    • exe203
      exe203
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2008 Beiträge: 8.111
      bitte beim nächsten mal noch mehr nebensätze und kommas einbauen :P

      musste den satz jetzt 3 mal lesen bis ich ihn komplett verstanden hab
    • Pushy
      Pushy
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2007 Beiträge: 374
      Ich denke so könnte es auch gehen:

      (Summe Gewin)/(Tuniere/4*40/60)=$/h

      Oben das Geld unten die Zeit, die sich aus einem Viertel der Gesammttournieren zusammen setzt (da jedes 4 Set zuende gespielt wird) und das multipliziert mit der Zeit (was hier ca 0,6666 Stunden wären, da 40 min, was sich aber wesentlich genauer ausdrücken lässt duch 40/60.

      Viel Spaß damit ;)

      Edit: Du kannst natürlich auch kürzen:

      (Summe Gewin)/(Tuniere/6)=$/h

      so ists leichter zu rechnen .....
    • Maus90
      Maus90
      Bronze
      Dabei seit: 11.01.2009 Beiträge: 63
      ( Hey Pushy,

      wenn ich deine Formel so anschaue, würde ich sagen bis auf die Tatsache das sie anders umgestellt ist, ist es die gleiche wie meine.

      Die anderen Beiträge nützen mir leider nicht wirklich was, da ihr meinen Text scheinbar nicht richtig gelesen habt. Ich wollte ja eine Formel in der die oben beschriebenen Daten auftauchen und nichts anderes. )

      Edit: Mist jetzt hab ich es verstanden, strider1973 hat doch Recht! Asche auf mein Haupt als Studentin sollte man doch die Formel mal selbst durchrechnen^^

      Deine Formel ist natürlich viel einfacher aber das Problem ist das ich die Spielzeit nicht kenne, sondern nur weiß das ich 4 Tische pro 40 Minuten spiele ca. So jetzt hab ich alle Beiträge nochmal gelesen:

      Die Formel von Pushy werd ich nutzen. Danke für euren schnellen Antworten und eure Hilfe, manchmal steht man einfach auf dem Schlauch.

      Edit2: Jetzt weiß ich auch wie meine Formel richtig wäre:

      (Net$Won) / ((Anzahl der Turniere*40 Minuten) / (4 Tische * 60 Minuten))= Gewinn pro Stunde

      Maus
    • PsyMaster
      PsyMaster
      Bronze
      Dabei seit: 28.02.2006 Beiträge: 2.219
      Original von exe203
      bitte beim nächsten mal noch mehr nebensätze und kommas einbauen :P

      musste den satz jetzt 3 mal lesen bis ich ihn komplett verstanden hab
      wo wir grad dabei sind : "KOMMATA" wäre auch edel ... ;P
    • trixn
      trixn
      Bronze
      Dabei seit: 22.12.2007 Beiträge: 170
      Original von Maus90


      Deine Formel ist natürlich viel einfacher aber das Problem ist das ich die Spielzeit nicht kenne, sondern nur weiß das ich 4 Tische pro 40 Minuten spiele ca.

      Also du sagst, du kennst die Spielzeit nicht, schreibst sie aber im selben Satz noch hin. Wenn du den Stundenlohn haben willst, dann rechnest du also auch mit 60 min. Da kommst du wie jmd. schon erwähnt mit dem Dreisatz hin.
      Wenn du 4 Tische in 40 min schaffst, dann sind das im Durchschnitt auch 6 Tische in 60 min.

      Jetzt brauchst du nur noch einen Idikator für deinen Gewinn pro Tisch ( z.B. ROI )

      --> Stundenlohn = Buy-in pro SnG * ROI * 6 Tische

      Edit : Natürlich erhält das ganze erst eine ernstzunehmende Aussagekraft, wenn dein ROI auf mehreren 100 SnG's beruht.

      lg trixn
    • exe203
      exe203
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2008 Beiträge: 8.111
      Original von PsyMaster
      Original von exe203
      bitte beim nächsten mal noch mehr nebensätze und kommas einbauen :P

      musste den satz jetzt 3 mal lesen bis ich ihn komplett verstanden hab
      wo wir grad dabei sind : "KOMMATA" wäre auch edel ... ;P
      Das Komma (Pl.: Kommas, Kommata)


      Die neue deutsche rechtschreibung :P