Steal / Resteal

    • fox98
      fox98
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2007 Beiträge: 1.723
      ok habe mal ne frage zum stealen und restealen

      mit welchen händen stealt ihr und ab welcher position ???

      wenn ihr ein steal macht und ihr werdet von Bss spieler gereraist was macht ihr ??
      das gleiche gegen sss spieler ??? ...

      ... wenn ihr im Sb oder BB seid und bekommt vom cut of oder butten eine 3 bb bet um die ohren ... ???

      mit welchen händen restealt ihr ???

      pusht ihr all-in oder 3bettet ihr ???? was ist wenn ihr eine 3bet macht und der der gegner pusht all-in ??? foldet ihr oder callt ihr ???

      versuche mich in diese thema rein zu arbeiten ... oft ist es so das ich nur mit guten hände resteale und von sss spieler mit Ax,22-99,QT+ gecallt werde ...
  • 14 Antworten
    • Tannenbaum88
      Tannenbaum88
      Bronze
      Dabei seit: 19.02.2008 Beiträge: 373
      da gibts keinen chart
      das hängt von den stats ab
      musst einfach ins handbewertungsforum schauen, da gibts einige range diskussionen zu resteal calls

      die range schwankt zwischen any2 und standardplay

      pass dich einfach an deine gegner an und mach notes
    • EvaPoker
      EvaPoker
      Bronze
      Dabei seit: 08.09.2008 Beiträge: 2.518
      ich überlege auch gerade ob ich statt mit push mit 3bets restealen sollte. manche haben echt 80%-90% fold to 3bet wenn sie stealen und gegen uns shorties wird eh anytwo gestealt.
    • fox98
      fox98
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2007 Beiträge: 1.723
      also das mit dem restealen läuft bei mir nicht ... ich werde immer gecallt

      - cut off 2 bb ich BB mit AJ pushe all-in er callt mit A2o flop 2 und hält
      - wieder cut off 55 3 bb ich SB AKo push all-in er callt flop QJK habe monsterdraw turn 5 und hält
      - SB 2 BB A5o ich BB KQ 3bette er callt flop 5QX er checkt ich pushe all-in weniger als mein halber stack er callt river A


      bekomme oft 2 bb raises ... die haben dann meistens Ax ... 3 bette ich callen sie und folden den flop selten ... pushe ich all-in callen die meisten auch ...

      irgentwie läuft das bei mir nicht vielleicht muss ich doch mal mit stats und einem programm spielen ...

      ist halt nervig zur zeit ...
    • Renne01
      Renne01
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 3.540
      Lies den Artikel über Steals und Resteals nochmal sorgfältig durch. Da steht eigentlich alles drin, außer über Raisegrößen.

      Und nochmal, lass die Stats mal weg ;) Man kann auch so stealen, nur muss man den Gegner entsprechend beobachtet haben, um ihn einschätzen zu können.

      Wenn du mit XY stealst und dann gerestealt wirst, musst du dir überlegen, mit was der Gegner das macht, du musst also seine Range einschätzen können. Dann schaust du, ob deine Hand stark genug ist gegen seine Range, Stichwort Equilator.
      Wenn der Restealmensch gut ist, wird er nur mit Händen restealen, die eine Equity von >50 haben. Dh. deine Hand muss entsprechend gut sein, um hier zu callen.

      Es gibt aber eben viele Gegner, die zu loose restealen, darum musst du eben entsprechende Ranges vergeben und entscheiden.

      Also lies dir nochmal den Artikel zu Steals und Restals durch. Weiters solltest du dich mal ausgibig mit dem Equilator beschäftigen, dann kriegst du bald ein Gefühl für Equitysachen.

      Wenn du ausgesuckt wirst ist halt Pech. Du muss immer langfristig denken. Wenn du richtig spielst, wirst du langfristig profitieren, kurzfristig kann immer was daneben gehen, das ist halt so. Das musst du locker nehmen. Hilft nix ;)

      Viel Erfolg
    • schlimmson
      schlimmson
      Bronze
      Dabei seit: 26.12.2007 Beiträge: 417
      hab n kleines problem auf nl100 mit steals:
      auf nl50 hat ich ATS ~30, oft nach stats gestealt weil die leute einfach mega viel gefoldet haben und meine non SD winnings blieben gut BE, teilweise sogar im plus.

      jetzt auf nl100 weitergemacht auch ne menge gestealt, aber nach 3 tagen krieg ich nurnoch calls oder 3bets umme ohren gehauen, dementsprechend gehen meine non sd auch wieder down.
      steal ich aber nicht, gehn sie auch down.

      kann mal wer seine erfahrungen von nl100 o.ä. schreiben und wie er drauf reagiert hat? ATS und resteal werte in dem zusammenhang wären auch nett.

      bin einfach etwas ratlos wie ichs handhaben soll bzw was longterm am besten ist.
    • IngolPoker
      IngolPoker
      Black
      Dabei seit: 05.09.2006 Beiträge: 10.467
      Original von fox98
      also das mit dem restealen läuft bei mir nicht ... ich werde immer gecallt

      - cut off 2 bb ich BB mit AJ pushe all-in er callt mit A2o flop 2 und hält
      - wieder cut off 55 3 bb ich SB AKo push all-in er callt flop QJK habe monsterdraw turn 5 und hält
      - SB 2 BB A5o ich BB KQ 3bette er callt flop 5QX er checkt ich pushe all-in weniger als mein halber stack er callt river A


      bekomme oft 2 bb raises ... die haben dann meistens Ax ... 3 bette ich callen sie und folden den flop selten ... pushe ich all-in callen die meisten auch ...

      irgentwie läuft das bei mir nicht vielleicht muss ich doch mal mit stats und einem programm spielen ...

      ist halt nervig zur zeit ...
      Du musst mir nochmal genau erklären wo das problem liegt wenn sie mit schlecheren händen callen
    • fox98
      fox98
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2007 Beiträge: 1.723
      ganz einfach die idioten hitten und ich nicht ... meine hände werden nicht ausgezahlt das ist das problem ...
    • Renne01
      Renne01
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 3.540
      @schlimmson

      Wenn du merkst, dass du zu oft gerestealt oder gecallt wirst, musst du dich dem anpassen. Dh. du stealst weniger. Du kannst doch Stats vom laufenden Tisch einblenden nehm ich an. Dann schau da auf deinen Stealwert. Viele Gegner werden nur den selbigen Wert von dir haben (weil sie neu sind, oder du, etc.). Schau auf ihren FoldToSteal Wert. Ist er hoch genug, stealst du weiter. Vermeide aber, immer die gleichen Leute zu stealen. Sie werden es nämlich bald bemerken und dann anfangen anders als gewöhnlich zu spielen.

      Kurz:
      # Schau auf deine und die Stats der Gegner und entscheide dementsprechend
      # Vermeide aber dennoch zu oft gegen die selben Gegner zu stealen
      # Wenn du merkst, dass sie anfangen anders zu spielen, also öfter reraisen,
      callen wie es die Stats vermuten lassen würden, musst du runter vom Gas

      Das ist dann auch schon alles. Klar kommt es mal vor, dass sich einige Gegner mal öfter wehren, als man will. Damit muss man umgehen lernen. Ist nicht nur bei dir so.
    • Zinsch
      Zinsch
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2008 Beiträge: 11.826
      Hmm, irgendwie, gefühlt würd ich sagen, dass ich am Nachmittag viel häufiger auf Widerstand stoße, als in den frühen Morgenstunden (NL200).

      Subjektive Wahrnehmung?
    • Renne01
      Renne01
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 3.540
      Hm.. ist mir bisher noch nicht aufgefallen (Partypoker). Welche Plattform spielst du? Ich glaub aber eher, dass ist subjektive Wahrnehmung. Ist aber vielleicht plattformabhängig.
    • goldflair03
      goldflair03
      Bronze
      Dabei seit: 21.08.2008 Beiträge: 1.957
      Original von schlimmson
      hab n kleines problem auf nl100 mit steals:
      auf nl50 hat ich ATS ~30, oft nach stats gestealt weil die leute einfach mega viel gefoldet haben und meine non SD winnings blieben gut BE, teilweise sogar im plus.

      jetzt auf nl100 weitergemacht auch ne menge gestealt, aber nach 3 tagen krieg ich nurnoch calls oder 3bets umme ohren gehauen, dementsprechend gehen meine non sd auch wieder down.
      steal ich aber nicht, gehn sie auch down.

      kann mal wer seine erfahrungen von nl100 o.ä. schreiben und wie er drauf reagiert hat? ATS und resteal werte in dem zusammenhang wären auch nett.

      bin einfach etwas ratlos wie ichs handhaben soll bzw was longterm am besten ist.

      einfach mit any broadway auf die steal-caller raufgehen, diese hände haben gute tp-value, playabillity und die hände die diese dominieren werden von den regs aktiv defendet.
      musst dann natürlich auch mit einer größeren range resteals callen Ato+, A9s+, KQ+ und 77+ ist glaub ich ne gute callingrange gegen unknown ;)
    • Zinsch
      Zinsch
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2008 Beiträge: 11.826
      Original von Renne01
      Hm.. ist mir bisher noch nicht aufgefallen (Partypoker). Welche Plattform spielst du? Ich glaub aber eher, dass ist subjektive Wahrnehmung. Ist aber vielleicht plattformabhängig.
      Pokerstars. Da ist ja wegen der Amis schon ein deutlicher Unterschied zu Partypoker.
    • Renne01
      Renne01
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 3.540
      ok pokerstars ist ein bisschen anders als party. bei party gibts da keine probleme beim stealen, zumindest nicht NL200+. auf den kleineren limits war das aber auch kein problem. werd mir das mal auf stars anschaun wenn ich zeit hab. einen account hab ich ja.
    • reefa
      reefa
      Bronze
      Dabei seit: 18.02.2007 Beiträge: 102
      Original von fox98
      ganz einfach die idioten hitten und ich nicht ... meine hände werden nicht ausgezahlt das ist das problem ...
      die zeit kommt wieder wo du ausgezahlt wirst. einfach weiter dran arbeiten.