Erfahrungsbericht FL 19.03.09

    • Snev313
      Snev313
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2009 Beiträge: 4
      Hallo zuammen,

      heute ein kleiner Erfahrungsbericht von mir nach meinem Pokerstart vor 2,5 Monaten.

      Alles in allem kann ich mich nicht beklagen, liege dank der Strategie gut im Plus usw., aber dennoch mich ich sagen: "POKER ist doch ein UNFIARES Spiel !!!"

      Wie komme ich darauf. Heute beim Spiel (Handübersicht):

      PreFlop:
      Hero 4c,8s (BB)
      igro Qc,Jd

      Flop:
      4s, 8d, Jh

      Turn:
      6c

      River:
      6d

      Nachdem ich ja den Flop bei 4c,8s schon als BB gezahlt, hatte habe ich mir diesen natürlich auch angesehen und sehr gefreut, da ich mir 90%sicher war das ich mit 2 Paaren (auch wenn niedrig) vorne liege. Also schön geboten

      Ebenfalls noch am Turn. Also schön geboten.

      Am River weiss ich das es dass dann war wenn mein Gegner einen Buben hat :evil: Also nur schieben...

      Am Ende habe ich natürlich mit meinen 2 Paaren 4en und 8achten gegen seine 2 Paare Buben und 6chsen verloren. Allerdings würde ich doch sagen das ich "mehr" für diese Paare naja irgendwie "MEHR" getan hab.

      DAHER Poker ist UNFAIR, macht aber trotzdem Spass. :D

      Grüße

      Snev313
  • 3 Antworten