ab wann aufsteigen

    • Alden
      Alden
      Silber
      Dabei seit: 30.08.2006 Beiträge: 458
      Hallo

      Ich hätte mal ne Frage, ab wann ihr immer zum nächsten Limit aufsteigt. Ich habe mit FL angefangen und jetzt nach einem Cashout noch NL SSS und SNG Tuniere hinzugenommen.
      Nun besitze ich mit 30 Buy Ins die BR für NL100, habe aber erst 2000 Hände auf NL50 gespielt und denke dass es gut schlagbar ist, wenn man sich nach guten Tischen umsieht.
      Nun meine Frage, sollte ich einen Aufstieg auf NL100 wagen oder lieber doch ein tighteres BRM fahren? Wie habt ihr es gemacht?
      Achja ich spiele auf Pokerstars

      Grüße
  • 10 Antworten
    • halfmoon
      halfmoon
      Gold
      Dabei seit: 27.01.2008 Beiträge: 1.512
      Also wenn man etwas Erfahrung mit der SSS hat, sollten 30 Stacks für nl100 schon ok sein, obwohl ich eigentlich immer 50 empfehlen würde.

      Wenn man weniger Erfahrungen mit SSS, was ich bei 2000 Hände vermuten würde, empfehle ich lieber auf nl50 zu bleiben. Steal/Resteal-Situationen und Advanced Play zu lernen und dann erst aufzusteigen.

      Ist glaube besser als auf nl100 gehen...merken dass man auf die Fresse bekommt und sich dann damit beschäftigt.

      Soll alles keine Abwertung deines Pokern seins, aber hast wenig Angaben gemacht bis auf 2000hands :)
    • tomdoe2701
      tomdoe2701
      Bronze
      Dabei seit: 22.10.2006 Beiträge: 811
      Ist deine Entscheidung ;)

      Ich persönlich fahre ein konservativeres BRM mit 50 Stacks für NL100+ auf Stars, allerdings bin ich kein "Fulltime-SSS'ler" sondern spiele auch NL50SH auf anderen Seiten.

      Wenn Du kein Problem hast auch mal 15-20% Deiner BR einzubüßen kannst Du den Versuch wagen. Steal/Resteal und Spiel nach Stats solltest Du aber einigermassen sicher draufhaben sonst wirds schwer zu gewinnen. Falls Du streng nach Basic-Handout spielst lass es lieber bleiben und eigne Dir das das nötige Rüstzeug lieber preiswerter auf NL50 an.
    • barrelproof
      barrelproof
      Bronze
      Dabei seit: 23.12.2008 Beiträge: 556
      also ich fahre ein 100 stack BRM nach einem 60 stack downswing bei meinem erstversuch NL50...

      habe dazu noch ein minimum an required hands vor dem aufstieg an mich gestellt und zwar 50K hands... ist zumindest ein bisschen samplesize bevor ich ins nächsthöhere level aufsteige.

      mfg
    • Alden
      Alden
      Silber
      Dabei seit: 30.08.2006 Beiträge: 458
      achso, mit 2000 Hands habe ich nur NL50 gemeint, auf NL10 und NL25 habe ich ja auch schon gespielt und dort 30K Hände runtergerissen.
      Das spielen nach Stats wird am Anfang wohl etwas schwer werden, da ich diese erst sammeln muss.
      Nunja ich werde auf jeden Fall mal noch ein paar k Hands auf NL50 spielen und entscheide dann wie es läuft.
    • WMer
      WMer
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 602
      Ich kann jedem nur ein 100 Stack BRM empfehlen. Die SSS ist nun mal sp swingy, dass es ganz schnell 30-40 Stacks berab geht auch wenn man prinzipiell keine Fehler macht. Es kostet einfach nur Nerven sich ständig einen Kopf machen zu müssen ob man jetzt lieber wieder ein Limit tiefer geht oder nicht.
    • Countit
      Countit
      Black
      Dabei seit: 03.06.2007 Beiträge: 8.458
      Original von WMer
      Ich kann jedem nur ein 100 Stack BRM empfehlen. Die SSS ist nun mal sp swingy, dass es ganz schnell 30-40 Stacks berab geht auch wenn man prinzipiell keine Fehler macht. Es kostet einfach nur Nerven sich ständig einen Kopf machen zu müssen ob man jetzt lieber wieder ein Limit tiefer geht oder nicht.
      jop, also 70 Stacks sind das Minimum ab Nl100! den desto kleiner die edge desto höher die Swings!
    • Adornit
      Adornit
      Bronze
      Dabei seit: 12.12.2008 Beiträge: 1.441
      ich habe mir das brm gestaffelt aufgebaut, nachdem ich mit dem standart 30 stacks brm schön aufs maul gefallen bin - daher sehe ich es als sinnvoll an, das brm je höherem limit eine stufe tighter zu gestallten - also zb: nl25, 30 stacks - nl50, 50 stacks - nl100, 75 stacks - nl200, 100 stacks (über höhere limits mache ich mir jetzt noch keine gedanken, kann sein, dass ein 100 stack brm dann ausreichend bleibt)
    • Falek86
      Falek86
      Bronze
      Dabei seit: 30.03.2008 Beiträge: 363
      übe das advance spiel auf nl 50
      lerne die steal, resteal ranges und reraising ranges auswendig. halt mit was du gegen x% vorne liegts. lieber auf nl 50 lehrgeld zahlen als auf nl 100.
      aber, wenn du schnell aufsteigen willst und auch rechtzeitig absteigen kannst versuche es mit einer 30 stack brm
    • UncleBums
      UncleBums
      Bronze
      Dabei seit: 30.03.2006 Beiträge: 743
      also ich steige auf bei > 50 Stacks fürs höhere Limit und steige ab bei <70 stacks fürs kleinere limit.

      Wer hier zu 30 stack BRM rät hat einfach keine ahnung!

      also ich bin seid anfang Dezember und ca 80k händen even.

      auf NL100 ist man ohne Probleme mal in 10k händen 50 Stacks up oder down und das hat echt nix damit zu tun ob du winning oder loosingplayer bist.
      wer jetzt meint das könnte daran liegen das meine winrate zu klein ist.

      ich hab einige sessions ~2k hände, >20 stacks unter EV! Wenn da noch nen Tag dazu kommt wo du andauernd mit KK in AA läufst etc, bist du ohne probleme 50 stacks down und komplett broke...

      NL100 mit 30 stacks. hieße ja mit 600$ NL100 Grinden. Wem es das wert ist das 1 Woche running bad bedeutet das ihr Nl2 spielt, OK!
      alle andren spielt einfach >50 Stacks, weil +-20 stacks ist einfach krasser standard... AUßerdem sind 10 stacks down, wenn ihr noch 90 habt nicht annähernd so schlimm...

      Spart euch die erfahrung auf Nl200 aufzusteigen und in 1 woche 2k$ zu verlieren. Ich hab am Anfang auch gedacht das 30 stack BRM gut wäre, ist es auch bis NL50. sind die stacks weg zahlt man halt irgendwann 20€ ein und probierts von neuem, aber wer kommt denn bitte drauf klar 2k$ was >50% eurer BR beträgt in so kurzer zeit zu verlieren, und muss das überhaupt sein??

      Also ich bin kein extremer winningplayer wie andre hier aber,

      BR 24.2 => ~2500$
      BR 29.2 => ~2000$ wieder abstieg auf Nl100
      BR heute => ~900
      BR nach EV ~ 1600

      sollte jeden abschrecken 30 Buyins zu fahren
    • Breiti
      Breiti
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 576
      bin auch seit 2 Wochen bei der SSS, vorher SNGs gespielt und ganz früher mal BSS. mit ner 1,4k$ Roll angefangen -erstmal NL50 5k Hands gespielt um ein gefühl für SSS zu bekommen. Dann auf NL100. BR ist inzwischen 2,1k$ (auch dank eines fertigen Bonis). Auf NL200 wird aber erst ab 4k$ gegangen. Werd da auch sehr konservativ die Abstiegsgrenze bei 3,5k$ setzen. Alle häheren limits prinzipiell mit ner BR >100 Stacks