tabellen

  • 11 Antworten
    • DrKaputnik
      DrKaputnik
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 3.541
      Die darfst du doch gar nicht haben :D
    • pokerbotschi
      pokerbotschi
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2005 Beiträge: 612
      doch das konnte man vorher als silbermember alles lesen
    • deathguard
      deathguard
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 418
      das würde mich auch interessieren :rolleyes:
    • ThDolezal
      ThDolezal
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2006 Beiträge: 674
      Das ORC kann man nur in Verbindung mit Reads wirklich gebrauchen. Ohne PT/PA, bzw. PO kann man's vergessen. Das ORC baut darauf auf, wie groß die Wahrscheinlichkeit ist, dass man an aktueller Position (ganz plump ausgedrückt) die beste Hand am Tisch hat, so dass die Gewinnerwartung positiv ist. Es setzt darauf, dass vorher noch niemand eingestiegen ist! Falls jemand bereits gecallt oder geraist hat, dann muss man seine aktuelle Hand in Relation zum VPIP und PFR vom Gegner setzen, um zu sehen, wie man die Hand spielt. Das alles setzt wie gesagt eine Datenbank, die Beschäftigung mit Pokerstove und gutes(!) Postflopspiel voraus. Wenn ich einen reraise preflop spiele, dann muss ich auch entsprechend weiterspielen können. Das ORC halte ich persönlich (sieht man von Stealraises ab) erst ab $1/2 für sinnvoll.
    • Kugelfang
      Kugelfang
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2005 Beiträge: 5.942
      orc zeigt halt für jede position an, welche hand man open raisen kann (trotzdem kann man einige hands fullring in ep openlimpen) falls vor dir gelimpt oder geraised wurde, brauchst du allerdings fortgeschrittenen preflop strategie um zu entscheiden, ob man mitlimpen oder in den meisten fällen ob man raisen kann (das orc zeigt in diesem fall lediglich an, welche hands man auf keinen fall raisen kann, es gehen nämlich nur die, die im chart stehen UND ne edge haben)
    • DonSalva
      DonSalva
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2006 Beiträge: 11.700
      Original von ThDolezal Das ORC kann man nur in Verbindung mit Reads wirklich gebrauchen. Ohne PT/PA, bzw. PO kann man's vergessen.
      stimmt nicht. das ORC kann man ganz einfach benutzen, wenn man first to act ist. ganz ohne stats/reads. und wenn man postflop solide ist, dann sollte man's so früh wie möglich benutzen imo.
    • ThDolezal
      ThDolezal
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2006 Beiträge: 674
      Original von DonSalva
      Original von ThDolezal Das ORC kann man nur in Verbindung mit Reads wirklich gebrauchen. Ohne PT/PA, bzw. PO kann man's vergessen.
      stimmt nicht. das ORC kann man ganz einfach benutzen, wenn man first to act ist. ganz ohne stats/reads. und wenn man postflop solide ist, dann sollte man's so früh wie möglich benutzen imo.
      Bitte vollständig zitieren!!!!
      Es setzt darauf, dass vorher noch niemand eingestiegen ist!
      Wenn nur ein Limper in der Hand ist, dann braucht man reads. Beim SHC ist das alles schon berücksichtigt.
    • Erzwolf
      Erzwolf
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 2.470
      Ist für den Anfang ne Möglichkeit first in nach ORC, ansonsten nach SHC zu spielen. Wichtig ist aber tatsächlich guters Postflopspiel, da man öfter mit schwachen Händen im Pot ist. Von daher ist es wichtiger erst an seinen Postflopskills zu arbeiten, bevor man auf Expert-Preflopstrategie wechselt.
    • X0X
      X0X
      Bronze
      Dabei seit: 09.09.2006 Beiträge: 676
      hmm, kann mir einer erklären wie ich den pfr multiplier beim "orc incl. pfr-multiplier chart" anwende ? danke im vorraus
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Original von X0X hmm, kann mir einer erklären wie ich den pfr multiplier beim "orc incl. pfr-multiplier chart" anwende ? danke im vorraus
      Brauchste net, wenn du nix mit Blinddefense und Freizeitraise 3 Betting, zu tun haben willst.
    • DonSalva
      DonSalva
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2006 Beiträge: 11.700
      Original von ThDolezal
      Original von DonSalva
      Original von ThDolezal Das ORC kann man nur in Verbindung mit Reads wirklich gebrauchen. Ohne PT/PA, bzw. PO kann man's vergessen.
      stimmt nicht. das ORC kann man ganz einfach benutzen, wenn man first to act ist. ganz ohne stats/reads. und wenn man postflop solide ist, dann sollte man's so früh wie möglich benutzen imo.
      Bitte vollständig zitieren!!!!
      Es setzt darauf, dass vorher noch niemand eingestiegen ist!
      Wenn nur ein Limper in der Hand ist, dann braucht man reads. Beim SHC ist das alles schon berücksichtigt.
      will ja nicht kleinlich sein, aber dein erster satz stimmt einfach nicht. darum ging's mir.