SHC Frage zum Thema Raise callen/erhöhen

  • 3 Antworten
    • Cuoco199
      Cuoco199
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2009 Beiträge: 7.394
      ich hab mir die artikel zwar noch nicht durch gelesen aber ich denke nicht dass man davon ausgeht, dass man nur bei einem gegnerischem rais von 4 BB spielt. ich denke man geht viel mehr davon aus das die gegner so wie du selbst einen BB pro limper zum normalen rais dazu rechnen wenn sie spieln.
    • luvmeluvme
      luvmeluvme
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2008 Beiträge: 2.997
      du raist auch noch mit AK.


      wenn du position auf ihn hast.
      kannst auch die pockets noch auf Call20 spielen. JJ/TT/99
      also wenn er noch das 20 fache des zu callenden betrags hat, dann kannst das noch callen.

      evlt hittest du das set oder ein anderen guten draw. sonst können aber noch 99-JJ auch noch gut sein ;)
    • Alba1954
      Alba1954
      Bronze
      Dabei seit: 25.09.2008 Beiträge: 126
      Ich denke, daß die Spielweise auf ein solches raise abhängig ist vom Gegner. Wenn er immer höher raist, ist es offensichtlich sein Standardraise, also spiele ich so wie bei einem raise auf 4 BB. Macht er es nur gelegentlich, ist es wichtig, sich die Hände bei einem eventuellen showdown zu merken. Manchmal haben Spieler die Vorliebe, entweder ganz starke Hände zu raisen oder mit Müll zu stealen. So ein read kann rentabel werden. Lediglich bei kleinen Pockets oder suited connectors in postion kann es unrentabel werden, zu callen.