Raise any2 vs. Cutoff Poster in den Blinds?

    • SunTzu81
      SunTzu81
      Black
      Dabei seit: 08.08.2006 Beiträge: 1.646
      Situation: Es gibt einen Cutoff Poster, wir sind im Blind. Alle anderen Spieler folden. Ist es hier +EV, any2 zu raisen? Beim BB bin ich mir fast sicher, aber wie ist es mit dem SB? Welchen Einfluss hat hier der Positionsnachteil auf den Erwartungswert?
  • 4 Antworten
    • Stefan10001
      Stefan10001
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2006 Beiträge: 120
      Ich kanns dir Mathematisch nicht erklären aber meiner Meinung nach sind Any 2 zu viele. Wenn ich sowas mache schaue ich auch drauf welche Stepps der Gegener hat. Oder ober er mir überhaupt bekannt ist. Ich stell mir des ganze einfach ziemlich schwer Plus EV vor wenn ich 72o habe und er der Gegener ist ein 55 VIP und 50 WTS Typ. Der Callt ja eh alles!!! Andere Meinung würden mich auch Interessieren. Grüße
    • Ecki54
      Ecki54
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2006 Beiträge: 722
      wie Stefan bereits sagte, hängt vom gegner ab, ob er solche bluffs erkennt oder sogar ne hohe Handrange hat die er spielt, ob es diese eine situation die sowieso sehr sehr selten zu stande kommt dann + oder - EV ist kann ich auch nicht sagen
    • SunTzu81
      SunTzu81
      Black
      Dabei seit: 08.08.2006 Beiträge: 1.646
      Also was den BB angeht, investiert man ja wie beim Cutoff Poster vs. Blinds Manöver 1SB, um 2.5SB zu gewinnen. Man hat zwar einen Positionsnachteil Postflop, aber dafür hat man im Gegensatz zum umgekehrten Fall auch nur noch einen Gegner, der auch schon Schwäche gezeigt hat (Trickyness unterstelle ich an der Stelle mal nicht). Für den SB gehe ich vereinfachend erstmal davon aus, dass man immer verliert, wenn es zu einem Flop kommt, dass man sich aber nie ne 3bet fängt. Dann müssten CO und BB in 37.5% aller Fälle folden, damit das Manöver breakeven ist. Die Frage ist, ob man diese Wahrscheinlichkeit unterstellen kann - wohl eher nicht, aber schliesslich macht man ja auch gelegentlich die beste Hand. Aber selbst wenn es nicht any2 sind, würde mich schon interessieren, wie weit man mit seinen Raising Standards runtergehen kann. Problematisch bei dieser Konstellation ist natürlich auch, dass man auf einen CO Poster meist keinen Read hat (ist ja grad erst an den Tisch gekommen). Man kann also oft nur den BB halbwegs einschätzen.
    • Stefan10001
      Stefan10001
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2006 Beiträge: 120
      1. Also ich Persönlich sehe die Situation einfach so, das ich genau die selben Hände in der BB/SB Raise die ich sonnst bei einem Call im CO auch geräist hätte. (Ohne Read´s) Mit Reads je nach dem!!! Ich denke so kann man am wenigsten falsch machen!!! 2. Was aber für mich eigentlich noch ein sehr wichtiger Punkt ist ob der CO Post an einen Full Ring Tisch stattgefunden hat oder an einem SH Tisch. Bei eine Full Ring Tisch ist das Post Blinden im CO ja Plus EV, wenn es dagegen jemand an einem SH Tisch macht denke ich wirklich erst mal es ist ein Fisch. Also an einem Full Ring Tisch unterschätze ich den Poster erst mal nicht. (Obwohl wenn er Tag ist würder er Raisen). Naja je nach dem, Punkt 1 ist für mich ein guter Anhaltswert!! Wie seht ihr die Sache?