Anzahl Tische

    • Bernasconi
      Bernasconi
      Bronze
      Dabei seit: 04.08.2006 Beiträge: 441
      Hi wollte mal Fragen auf wievielen Tischen ihr denn so spielt. Ich spiele recht erfolgreich live, aber bin jetzt auf online umgestiegen... ich habe leider nur eine BR von 10$ im Moment. Deshalb spiele ich auch auf 0.05$/0.10$. Aber leider irgendwie auch nicht so erfolgreich. Ich spiele auf 2 tischen. ist das so ok? Und wie könnte ich Fortschritte machen? Ich habe alle Artikel die ich lesen kann mehrmals studiert und befolge so ziemlich alles. Jedoch bin ich seit mehr als einem Monat mehr oder weniger auf 10$. Eigentlich könnte man davon ausgehen, dass ich einfach schlecht bin, jedoch bin ich live relativ erfolgreich. Deshalb gehe ich davon aus, dass ich die Fähigkeiten besitze... was kann man da machen? Ich hänge da irgendwo an.
  • 15 Antworten
    • Bernasconi
      Bernasconi
      Bronze
      Dabei seit: 04.08.2006 Beiträge: 441
      Hmm... 30 Views in einem Tag, aber niemand der mir einen Tipp geben möchte? ;(
    • zeegro
      zeegro
      Black
      Dabei seit: 28.10.2006 Beiträge: 7.980
      Ich denke mal das du in der Realität NL spielst oder? Wenn ja, kann man das nicht mit den Limit-Tischen im Internet vergleichen, ausserdem hat man im Internet, dadruch das man an mehreren Tischen spielt viel mehr Blätter und sollte dadruch auch wirklich nur die "Guten" spielen wogegen man in der Realität öfter mal Semi-optimale Blätter spielen kann und auch muss um am Ende dabei zu bleiben. Prinzipiell kann man On/offline nicht vergleichen, du solltest die Strategiesektion durcharbeiten und das verstandene Anweden, so mache ich es im Moment und es läuft relativ erfolgreich(jedoch mit einer Menge Zeitaufwand). Erst gestern Abend habe ich wieder Live gespielt und nach stundenlangem Onlinepoker diese Woche gemerkt, dass es deutliche Unterschiede gibt. Nichts destotrotz bin ich 2. geworden :) Ich hoffe dir hat das geholfen. ZeeGro
    • Bernasconi
      Bernasconi
      Bronze
      Dabei seit: 04.08.2006 Beiträge: 441
      Danke dir! Ja das hat mir sehr geholfen. Es ist mir jetzt klarer geworden, dass es doch so grosse Unterschiede gibt. Dennoch möchte ich wissen, ob ich mit zwei Tischen gut dran bin, oder ob es da mehr leider mag, oder ob ich sogar nur auf einem spielen soll. Dankeschön.
    • zeegro
      zeegro
      Black
      Dabei seit: 28.10.2006 Beiträge: 7.980
      Solange du dich auf beide Tische einstellen kannst und nicht den überblick verlierst ist das kein Problem. Ich habe aber auch oft einen Tisch gespielt um die Taktiken und Tabellen, wie die SHC, vernünftig anzuwenden und einzuprägen.
    • cordoba78
      cordoba78
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 2.157
      Das mit dem RL Erfolg musst du ein wenig besser definieren. Spielst du in einem Casino oder gegen Freunde? Wenn ich gegen Freunde spiele gewinn ich auch fast jede Partie, im Internet plage ich mich mit dem Limit 5/10c auch schon sehr, deshalb musst du das etwas genauer definieren!
    • alterego
      alterego
      Bronze
      Dabei seit: 03.07.2006 Beiträge: 4.149
      Original von Bernasconi Danke dir! Ja das hat mir sehr geholfen. Es ist mir jetzt klarer geworden, dass es doch so grosse Unterschiede gibt. Dennoch möchte ich wissen, ob ich mit zwei Tischen gut dran bin, oder ob es da mehr leider mag, oder ob ich sogar nur auf einem spielen soll. Dankeschön.
      mit einer bankroll von 100 bb auf deinem limit bist du underbankrolled, d.h. es ist sicherer nur 1 tisch zu spielen, um die swings klein zu halten. ausserdem überschätzt man sich am anfang oft mit zu vielen tischen und verpasst es dann, individuell auf bestimmt situationen zu reagieren... anderseits war es bei mir so, dass mir auf den kleinen limits bei einem tisch etwas die action gefehlt hat und ich manchmal preflop etwas looser geworden bin, was meinem spiel nicht gut getan hat. ich würde so bis 200 bb erstmal mit einem tisch spielen (auch wenn es manchmal langweilig ist) und dann langsam steigern...
    • NNNChef
      NNNChef
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2006 Beiträge: 564
      Ob man erfolgreich spielt, kannst du vielleicht nach 50000 Händen sagen. Wenn du mal 10 mal im Casino warst oder mit deinen Freunden gespielt hast und gut gewonnen hast, sagt es gar nichts aus, weil die Handanzahl einfach zu klei ist. An wievielen Tischen du spielen sollst, hängt es von dir ab. Wenn du dich langweilst, nimm einen Tisch dazu. Ich z. B. spiele mit wenig Tischen schlechter, weil ich dann gleichezeitig surfe Fernsehe oder sonstiges.
    • kaydoc
      kaydoc
      Bronze
      Dabei seit: 08.11.2006 Beiträge: 128
      Ich bin ja auch noch nicht lange dabei und wage mich gerade an das Multitabling. Ich hatte es mal am Anfang probiert, aber da hatte ich die Abläufe und alles noch nicht im Blick, was am Ende herbes Lehrgeld bedeutete. Mittlerweile gehts besser und mit zwei Tischen fühle ich mich ganz wohl und nicht überfordert. Wichtig dabei ist, man sollte sich bei mehreren Tischen nur aufs pokern konzentrieren. Sonst kosts Geld. Bankroll und Anzahl der Hände sollte man nicht aus dem Blick lassen. Aber das steht ja überall geschrieben. :D
    • Bernasconi
      Bernasconi
      Bronze
      Dabei seit: 04.08.2006 Beiträge: 441
      Original von NNNChef Ob man erfolgreich spielt, kannst du vielleicht nach 50000 Händen sagen. Wenn du mal 10 mal im Casino warst oder mit deinen Freunden gespielt hast und gut gewonnen hast, sagt es gar nichts aus, weil die Handanzahl einfach zu klei ist. An wievielen Tischen du spielen sollst, hängt es von dir ab. Wenn du dich langweilst, nimm einen Tisch dazu. Ich z. B. spiele mit wenig Tischen schlechter, weil ich dann gleichezeitig surfe Fernsehe oder sonstiges.
      Okay, da hast du recht. Das mit dem RL-ERfolg lassen wir jetzt mal Weg. Auch im zweiten Teil gebe ich dir recht und du hast mich gestärkt in meinem Gefühl. Auch bei mir ist es so, dass wenn ich nur auf einem Tisch spiele, dann surfe und / oder TV schaue. Ich spiele jetzt seit gestern auf 2-3 Tischen. Klar, ist riskant wegen der BR. Aber ich kann nicht spielen, wenn ich "underfordert" bin. Also wenn es zu lange dauert zwischen den Runden wo ich spiele. Auf 3 Tischen fühle ich mich wohl. Ich habe jetzt wieder 1$ gewonnen. BIn also auf 11$. Das kann jetzt kurzzeitiger Erfolg sein, aber ich glaube es wird so weiter gehen. Da ich aber noch nicht soviel Geld habe, werde ich noch eine Zeit auf diesem Limit bleiben. Lieber auf 0.05$/0.10$ langsam gewinnen, als dann auf 0.10$/0.20$ schnell verlieren... In diesem Sinne denke ich werde ich so weiterspielen und hoffentlich bald den PT bekommen. Wo kann man eigentlich nachschauen, wieviel man noch spielen muss, bis man den PT bekommt? Und wiel ange dauert das eigentlich bis man das erreicht, bzw. was muss man erreichen um die Lizenz zu bekommen? Dankeschön.
    • NNNChef
      NNNChef
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2006 Beiträge: 564
      Das mit dem PT dauert sehr lange. Du mußt 500$ Rake erzeugen, um es zu kriegen. Sehen kannst du es niergends, aber es gibt Programme, die es berechnen können. Da gab es auch einen Thread zu, allerdings weiß ich nicht wo es ist.
    • Bernasconi
      Bernasconi
      Bronze
      Dabei seit: 04.08.2006 Beiträge: 441
      Original von NNNChef Das mit dem PT dauert sehr lange. Du mußt 500$ Rake erzeugen, um es zu kriegen. Sehen kannst du es niergends, aber es gibt Programme, die es berechnen können. Da gab es auch einen Thread zu, allerdings weiß ich nicht wo es ist.
      Ohne SuFu finde ich es auch nicht... Aber trotzdem Danke. 500$ rake sind ja extrem viel für mein Limit. Das sind ca. ein drittel von allen Händen die ich spiele haben ( wo ich dabei bin ) 0.05$ rake. Das wären dann ca. 30k Hände, sehe ich das richtig? Weil dann ca. 10k Hände * 0.05$ rake = 500$. Ich denke das werde ich dann mal erreichen... spielte bis jetzt doch schon einige Hände ^^
    • klausschreiber
      klausschreiber
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 5.773
      nein, denn für PT zählt wirklich nur dein eigener Rake. Das heißt, wenn auf eine Hand 0,05$ Rake erhoben wurde und 10 Leute am Tisch sitzen, wäre das ein Rakeanteil von 0,005$. Es kann auch sein, dass es erst zählt, wenn der eigene Rake mindestens 0,01$ beträgt, weiß ich aber nicht genau. Kann auch sein, dass es nur bei den PartyPoints so ist. Link zum Rakeberechner: http://www.pokerstrategy.org.uk/wbb/thread.php?threadid=54497
    • Bernasconi
      Bernasconi
      Bronze
      Dabei seit: 04.08.2006 Beiträge: 441
      Dankedir! Hmm, aber dann dauerts ja noch länger, also fascht 200.000 Hände. Das ist ja nicht schaffbar. Da muss ich ja zuerst ordentlich steigen, bevor ich solche technische Vorteile nutzen kann :(
    • NNNChef
      NNNChef
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2006 Beiträge: 564
      Wenn du auf die Progs Wert legst, selber kaufen, und wenn du die Lizensen dann von PS.de bekommst, verkaufst du sie hier im Forum. Ich spiele mittlerweile 0.5/1 und habe immer noch nicht genug Rake erzeugt, es dauert also sehr lang.
    • Bernasconi
      Bernasconi
      Bronze
      Dabei seit: 04.08.2006 Beiträge: 441
      Hmm mir wäre es auch recht, wenn ich jemanden, wie du der jetzt auf 0.5$/1$ spielt, ab und zu mal z.B. per ICQ kontaktieren könnte, wenn ich fragen habe. Weil übers Forum dauert immer realtiv lange und die SuFu ist auch gesperrt. Ich habe das Gefühl ich bin geeignet und bin voller interesse und gebe alles. Jedoch komme ich irgendwie nicht über die 10$ hinaus. Dass ich aber das Gefühl habe, selbst geeignet zu sein... das kommt daher weil ich jetzt seit einem Monat immer zwischen 5$-15$ habe. Also immer etwa gleich. Das heisst doch auch, dass ich kein absoluter Loser bin, sonst hätte ich doch schon längst alles verloren. Spiele jetzt seit 5 Monaten. Bin um jede Hilfe echt dankbar!